1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei der Zuordnung der ''Symptome / Gefühle''

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von fapemuanti, 5. April 2008.

  1. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Bei mir ist es so, dass ich immer mehr das Gefühl habe, dass ich die Krankheiten von anderen Menschen und Tieren im voraus spüre.

    Mein Problem dabei ist, dass ich immer nur weiß, dass in den nächsten Tagen die Symptome, die ich habe, bei jemand anderen aus meinem Bekanntenkreis oder ebend bei einem meiner Tiere auftreten wird; allerdings kann ich nicht wirklich differenzieren, zu wem was gehört...

    Ich stelle dann immer nur fest, dass an jenem Tag, an dem z.B. durch eine Operation bei jmd. anderem die Schmerzen weg sind, bei mir auch alles weg war.
    (Weiß gerade leider nicht, wie ich das besser beschreiben soll...)

    Nun meine eigentliche Frage:
    Wie kann ich ''lernen'', die Symptome bestimmten Menschen oder Tieren zu zu ordnen, damit ich vllt. auch mal vorher weiß, bei wem es auftritt und nicht immer erst im Nachhinein das alles nur nachvollziehen kann?

    Wie waren / sind Eure Erfahrungen?

    DANKE im voraus.
     
  2. Tierenergetik

    Tierenergetik Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    497
    lustig, das thema taucht heute mehrfach auf...... ;)
    ich denke, du nimmst "hellsinnig" die energie von anderen wahr.
    es gitb 11 hellsinne, was du da beschreibst, dürfte wohl das sein:
    "Körperliches Einfühlungsvermögen
    Man erlebt die körperlichen Empfindungen des anderen so intensiv, als wären es die eigenen, man spürt also beschwerden und Schmerzen des anderen im eigenen Körper."

    man kann lernen, diesen sinn zu entfalten und genauer wahrnehmen zu können, indem man sich auf eine person oder ein tier einstimmt und bewusst hineinfühlt.
    das ist übungssache, wie alles was man gut machen will.
    üben ist wichtig, um die wahrnehmungen unterscheiden und interpretieren zu lernen und sicherheit zu gewinnen.
    man soll ja auch niemanden mit unüberlegten oder unklaren aussagen in angst und schrecken versetzen oder ihn auf einen falschen weg bringen.
    hier geht es ja immerhin um das befinden, die gesundheit von menschen oder tieren, und da sollte man mit aussagen sehr verantwortungsvoll umgehen.
    es ist sehr wertvoll, wenn man jemanden darauf hinweisen kann, wo man dichte energien, schmerz oder blockaden spürt, aber man muss es auch richtig vermitteln können.
     
  3. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Aber gibt es nicht irgendeine Art, wie ich von vornherein feststellen kann, ob es eine ''Tierenergie'' oder eine ''Menschenergie'' ist???

    Oder ist das generell bei jedem verschieden, und dass man das eh alles für sich alleine herausfinden muss?

    Freue mich auf Eure weiteren Beiträge...
     
  4. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    @ Lebensnetzwerk:
    Gibt es zu den 11 Hellsinnen ein Buch, wo das alles genauer beschrieben ist?
     

Diese Seite empfehlen