1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei der kartendeutung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Mirkovic, 16. August 2008.

  1. Mirkovic

    Mirkovic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Frankfurt / Main
    Werbung:
    ich benötige hilfe bei der kartenlegung.
    Infos: mein freund und ich haben eine schwere kriese und die beziehung ist im moment auf eis gelegt.

    Legung der Narr: wie entwickelt sich die beziehung zwischen x und mir.. kamen folgende karten nach dem narren:

    königin kelche - 2 kelche - 7 stäbe - 5 stäbe - 4 münzen - 2 münzen -
    9 münzen - 8 kelche - bube schwerter - sonne - ritter kelche - gerechtigkeit

    ____________________________________
    Legung Beziehungsspiel: wie stehen x und ich zueinander kamen folgende karten:
    ich er
    Gedanke STERN 9 STÄBE

    gefühle NARR 10 STÄBE

    auftreten 6 SCHWERTER 8 STÄBE

    Thema der beziehung : Gericht
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Mirkovic,

    Ich glaube dir hat bisher keiner geantwortet weil der Narr als Legesystem doch etwas unbekannt ist. Woher hast du das Legesystem?
    Ich weiß in einem meiner Bücher ist es auch aber da müsste ich jetzt suchen und vielleicht ist es ja auch trotzdem ein anderes, vielleicht sagst du uns welche Position wofür steht?

    Und welches Deck hast du benutzt, das Rider Waite?

    LG,
    Anakra
     
  3. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Außerdem fehlt ja auch der Narr... Laut meinem Buch muss man den Narr erst mal aus dem Stappel ziehen, dann 12 Karten ziehen und mit dem Narr mischen und auslegen. Was vor dem Narr steht ist Vergangenheit, was danch kommt ist die Entwicklung... Bei Dir taucht ja der Narr nirgendswo...

    LG
    Sonnenkind
     
  4. Mirkovic

    Mirkovic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Frankfurt / Main
    der narr lag ganz am anfang. alle karten kamen nach dem narren.

    es war rider waite tarot deck.

    ich weiß das der narr über einen längeren zeitraum geht, die karten vor dem narren war das was vergangen ist und nach dem narren das was noch kommt.

    ich habe zwar danach gefragt nach unserer beziehung, weiß aber nicht ob es nur meine person wiederspiegelt.

    ich danke euch :umarmen::danke:
     
  5. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Oh, das weiss ich auch nicht... Ich weiss nur, dass es eine sehr schwierige Legung ist, da alle Karten bezug auf der vorherigen Karte haben... Ich hab diese Legung auch schon mal versucht und bin irgendwie auch nicht schlauer geworden... Das war mir alles zu kompliziert....

    LG :umarmen:
    Sonnenkind
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Achso das Narrenspiel ist gemeint... siehste ich dachte zuerst an eine andere Legemethode da wird die Karte des Narren nach gelegt (so ähnlich wie bei dem Geheimnis der Hohepriesterin)...hab jetzt leider nicht die Zeit mir die Karten genauer an zu schauen, werd mich nachher nochmal melden wenn sich bis dahin niemand getraut hat;)

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  7. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    Liebe Mirkovic,

    Ich möchte mich auch gerne an deinen Legungen versuchen. Zwar habe ich noch nicht sehr viel Erfahrungen (daher bitte ich dich meine Interpretation mit Vorsicht zu genießen), aber Übung macht bekanntlich den Meister.

    Für den Anfang beginne ich mit dem Beziehungsspiel, da es ja die derzeitige Situation wiederspiegelt - also die Ausgangssituation für den Fortlauf des Narrenspiels:

    Wenn ich die Karten so betrachte habe ich das Gefühl, dass du diese Beziehung auf die leichte Schulter nimmst, während er sich regelrecht quält. Du schöpfst aus dieser Beziehung kreative Energie (Stern) und fühlst dich in ihr frei und unbefangen (Narr) Er fühlt sich mit durch dein Verhalten überfordert. Mit den 6 Schwertern zeigst du ihm, dass du „am Sprung“ bist, vielleicht sogar, dass du bereits etwas Neues in Aussicht hast. Jedenfalls sieht er dich so. Du hingegen wartest förmlich darauf, dass sich von seiner Seite endlich etwas in Bewegung setzt. Die 9 und 10 der Stäbe stellen seine Überforderung dar. Ist es vielleicht so, dass du ein wesentlich schnelleres Lebenstempo hast als er und er vielleicht nicht recht mit dir mithalten kann?
    Das Gericht zwischen euch möchte jedenfalls darauf hinweisen, dass ihr beide glücklich sein könntet, wenn jeder lernt den anderen zu schätzen, wie er ist. Beide könnt ihr euch etwas geben und eine beglückende Erfahrung machen.

    Das Narrenspiel habe ich bis jetzt noch nie versucht zu deuten, aber wie gesagt, einen Versuch ist es wert:

    Die Königin der Kelche stellt bekanntlich eine mediale, kreative Frau dar. Nun habe ich in einem letzten Beitrag, der an mich gerichtet war, einen König der Kelche stehen gehabt, welcher wie folgt erklärt wurde: Es ist einerseits eine gefühlvolle, und sanfte Person, andererseits drückt sie sich gerne vor Problemen bzw. kann kühl bis manipulativ sein, wenn sie erst einmal gemerkt hat wie faszinierend sie wirkt.
    Die 2 Kelche steht für Versöhnung, einander entgegen kommen oder auch eine neue Bekanntschaft machen (falls du dich als die Königin der Kelche siehst, geht ihr beiden vielleicht mehr aufeinander ein, falls nicht kann es sein, dass er die angenehme Bekanntschaft einer solchen Frau macht).
    Bei den 7 der Stäben fühlt man sich angegriffen (die andere Frau?) und verteidigt sich. Vielleicht verteidigst du die Beziehung?
    5 der Stäbe steht fürs zusammenraufen. Ich würde die Königin d. Kelche also in diesem Fall als eine anderen Frau deuten, welche sich da ein wenig reinspielt. Die 7 der Stäbe stehen ja auch dafür, dass sich eine andere Person in eine Beziehung mischt (das muss jetzt nicht unbedingt eine Frau sein, die als Liebelei in Frage kommt. Es kann einfach jemand sein, der sich einmischt). Die Beziehung wird verteidigt und dann kommt die Zeit des sich wieder zusammenraufen also wieder auf einen Punkt kommen. Nach dieser Phase kommt das fest halten (4 d. Münzen). Das was man sich erkämpft hat „beschützen“ um danach die Erkenntnis zu bekommen, dass eine Beziehung Leben und Leben Veränderung bedeutet. Flexibilität muss rein (2 der Münzen), ABER: nicht leichtsinnig werden, denn die 9 der Münzen steht für „Erkennen was man hat und damit zufrieden sein“. Du brauchst dir nur das Bild ansehen: Die Frau legt schützend ihre Hand auf den Geldbusch, bewahrt ihn, aber auf ihrer Hand sitzt der Vogel – sie weiß genau, dass sie nicht alles haben kann: Sicherheit und Freiheit ist Hand in Hand nicht möglich, aber sie ist zufrieden. Diese Basis werdet ihr aber anscheinend verlassen. Wird dir vielleicht das was ihr habt zu wenig sein? (in Zukunftsweissagungen tue ich mir ehrlich gesagt etwas schwer. Auf jeden Fall steht ein Gehen in die ungewisse Zukunft an (8 d. Kelche). Ob es nun eine Trennung ist, oder einfach die Trennung von der Sicherheit, kann ich dir leider nicht sagen. Vom Gefühl her würde ich auf das zweite tippen, denn es kommt die Sonne (Vitalität), der Ritter der Kelche, welcher für eine freundliche Atmosphäre steht und die Gerechtigkeit – die so gesehen eine Mahnkarte ist: Man erntet was man säht d.h. fair zueinander sein, keine Machtspielchen und keine Verstecke...die blanke Ehrlichkeit.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig etwas richtig deuten und wäre über dein Feedback sehr dankbar!

    Ansonsten wünsche ich dir von Herzen nur das beste!
    Liebe Grüße
    Aksinja
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Dem habe ich nichts hinzuzufügen :thumbup:
     
  9. Mirkovic

    Mirkovic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Frankfurt / Main
    Ich danke Dir vielmals :)
    es stimmt, vorher hatte ich die beziehung locker gesehen, ich weiß erst seit der trennung wie viel uns verbunden hat.
    wir sind uns sehr ähnlich, reagieren gleich.

    egal was werden wird, ER HAT MICH MIR SELBST ZURÜCKGEGEBEN ist ja auch schon mal was :) werde den narren weiter verfolgen und euch sagen was sich getan hat.

    im moment habe ich eine mediale frau kennen gelernt und es entsteht eine tolle verbindung. vielleicht sind das ja auch karten für mich?
    mal sehen ich schreibe alles auf... ist total interessant.

    VLG
    mirko
    :umarmen:
     
  10. Aksinja

    Aksinja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Gern geschehen :)
    Würde mich freuen, wenn du mich am Laufenden halten würdest!

    Liebe Grüße und vom Herzen nur das Beste!
    Aksinja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen