1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei der Deutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von ElkeDH, 29. Juli 2008.

  1. ElkeDH

    ElkeDH Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Hallo!Ich bräuchte Hilfe bei der Deutung.Ich bin verheiratet,habe Kinder .Wir haben unser jüngstes Kind im Mai im Alter von 7 Monaten verloren,es war schwer krank,hat 6 Monate auf der Intensivstation gekämpft.Unsere Ehe war vorher schlecht,nun ist mein Mann aufgewacht und gibt sich sehr viel Mühe.Mein Blatt sieht so aus:

    Storch Schlange Herz Garten Berg Klee Fuchs Anker

    Ring Sarg Brief Fische Rute Vögel Blumen Kreuz

    Stern Turm Haus Kind Schiff Lilien Reiter Sense

    Bär Buch Weg Sonne Berg Dame Mond Herr

    Schlüssel Hund Baum Mäuse

    Schafft meine Ehe das zu verabeiten?

    Viele Grüße sendet Elke
     
  2. Gaia

    Gaia Guest

    Eure Ehe ist sehr stark, aber sie kostet euch auch viel Mut. Veränderungen finden statt, Wünsche und Ziele werden neu gesteckt. Schmerz wird transformiert, indem er so genommen wird, erkannt und Gespräche führen euch zu einem gemeinsamen Neuanfang mit einer gewissen Offenheit zu euch beiden. Noch ist das Herz nicht geöffnet und das dauert auch noch bis ihr beide wieder euch zu lassen könnt. Es liegt an euch.

    Achso schau mal bitte, du hast zwei mal den berg drin.

    LG
    Gaia:)
     
  3. ElkeDH

    ElkeDH Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    77
    Hallo Gaia!Danke für die schnelle Antwort,der Berg neben der Dame stimmt nicht,da liegen Wolken.Viele Grüße sendet Elke
     
  4. Gaia

    Gaia Guest

    Du bist sehr hochsensibel. Kann das sein? Hohen Energielevel und nimmst deinen Mann sehr wahr, sprich vor allem seine Unruhen, seine Ängst...das belastet dich auch manchmal??

    Hast dir da eine ganz schön harte Aufgabe ausgesucht. Sehe dich als den Ruhpol.....

    LG
    Gaia:)
     
  5. ElkeDH

    ElkeDH Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Ja,dass ich sehr sensibel bin ,stimmt.Mein Mann hat bis zu dem Zeitpunkt wo unser kranker Linus auf die Welt kam aber nie gesprochen über Ängste und Ärger.Das tut er nun .Nur über Linus und die Trauer reden wir nicht so viel.Er geht jeden Tag zum Grab,ich tue das nicht.Ich weine immer mal zwischendurch.Was uns fertig macht,dass wir es nicht geschafft haben,ihn nach Hause zu holen.Dass er Zuhause sterben durfte.Das ist auch für die Geschwister hart.So oft besuchen konnten sie ihn nicht.Nach der Geburt war er nur ca. 6 Wochen Zuhause.Und dann dieses auf und ab,man hatte so oft Hoffnung dass Linus es schafft.Linus hat durch seine schwere Krankheit bei meinem Mann und mir -unsere Ehe -viel verändert.Ich habe auch Angst dass der alte Zustand irgendwann wiederkommt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen