1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei der Deutung zur 9er Legung - mein Job.....

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Blumenblüte, 19. Januar 2009.

  1. Blumenblüte

    Blumenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe am 6.1. ein großes Bild eingestellt, bei dem es auch bereits ein paar vage Antworten zum Beruf gab.
    Aktuell spitzt sich die Situation zu, ich habe das Gefühl, mein Chef "hat es auf mich abgesehen" - sprich,
    ich kann ihm nichts recht machen, er setzt mich unter ständigen Druck, wenn ich um halb 7 nach 10 Stunden Feierabend
    mache muss ich ein schlechtes Gewissen haben.

    Nun frage ich mich, wie das alles weitergehen soll.

    Ich habe es mit einer 9er Legung versucht, die ich wie folgt ausgelegt habe:

    6 2 7
    1 TK 3
    5 4 8

    Die TK habe ich vorher nicht ausgesucht sondern als erste Karte gelegt.

    Das Bild sieht wie folgt aus:

    35 Anker, 14 Fuchs, 30 Lilie
    36 Kreuz, 3 Schiff, 16 Sterne
    17 Störche, 31 Sonne, 11 Ruten

    und für die visuell Veranlagten:





    Ich finde den Fuchs sehr prägnant, er thront über dem Bild, neben dem Beruf.... Das Schiff weiß ich nicht zu deuten. Entweder "es geht woanders hin" oder "es tut sich nichts" ? Wenn der Fuchs nicht in die Sterne schauen würde, sähen ja zumindest einmal die ganz gut aus - aber ich komme einfach nicht weiter. Zumal ich selber nicht im Bild liege...

    Wärt ihr so lieb und helft mir ein wenig?

    Lieben Dank
    Blumenblüte
     
  2. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo blumenblüte,

    aber gerne doch! hab auch nochmal kurz übers große kb geschaut, dein chef dürfte verheiratet sein bzw. mit jemanden zusammenleben, da scheints nicht so zu laufen, wie gewünscht, so trägt er wohl auch private probleme mit in die arbeit und lebt sie dort aus.
    Dass es nicht rund läuft, richtung mobbing geht zeigt ja auch der fuchs, belastungen und lernaufgaben mit kreuz angezeigt, kreuz ja auch meist ein zeichen, dass man sich karmisch in einem bereich etwas vorgenommen hat, was mitunter auch bis zur grenze der belastbarkeit geht. Ist aber änderung in sicht und sterne und sonne ja auch unterstützende karten.

    Allerdings um klärende gespräche wirst du nicht umhin kommen, die sind deutlich angesagt.

    Mit gesamt qs 13 steht ein neubeginn an, auch wenn er der boss ist, klärt das und da mal auch in dich reinhorchen, wie fühlst du dich grad, ist es eher wie ein kleines kind, so als müsstest du dir alles sagen und gefallen lassen, woran erinnert dich diese situation jetzt, glaube, du wirst ne parallele erkennen. die aktuelle lage soll dir zusätzlich etwas aufzeigen von früher her.

    Auf längere sicht mit schiff in der mitte seh ich mir auch nen hinweis, dass es dich im grunde woanders hintreibt, der beruf, deine tätigkeit nicht ganz das ist, was du tun möchtest, da steckt potential in dir, das du gern weiter ausleben und einbringen würdest. Tendenz eines wechsels durchaus da, wenn auch nicht gleich. Hör dich um, sei aufmerksam, schätze, dass dir was zu ohren kommt, was dich anspricht im lauf der zeit, kann in eventu auch ein hinweis aus dem freundeskreis sein.

    Aber generell vorab, führt mal ein offenes gespräch miteinander du und dein chef.

    Alles gute für dich
    Luce8
     
  3. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Hallo liebe Blumenblüte

    Ich bin zwar nicht so gut darin andere Kbs zu deuten, aber ich probier es trotzdem mal.

    Also der Fuchs schaut auf den Anker, das weißt schon darauf hin, das gemobbt wird und wie es mir scheint, ist es für Dich auch nicht der ,,richtige" Arbeitsplatz.
    Fuchs und Lilie zeigen mir, das Du oftmals ,,gute Miene zum Bösen spiel machst", des Friedenswillen.
    Die QS von Anker und Fuchs ist das Kind. man sieht das Du über einen ,,Neuanfang" im Berufsleben nachdenkst.
    Das Zeigt sich auch nochmal aus der QS von Fuchs und Lilie = der Sarg.
    Die gesammt QS sind die Sterne und davon wieder die Schlange.
    Denke es soll bedeuten, das Du Dir noch nicht ganz im klaren (sicher) bist, ob es richtig wäre den Job zu wechseln.

    Kreuz und Schiff weisen darauf hin das es Dich schon belastet, was da abläuft. Und es wird Zeit neue Wege einzuschlagen.
    Die Qs daraus sind die Vögel und daraus wieder das Schiff. Das könnte ein Hinweis darauf sein, das du evtl. über eine Weiterbildung nachdenken solltest.
    Schiff und Sterne zeigen das viele ,,Wünsche" im Beruf liegengeblieben sind.
    Die Qs daraus ist der Turm, daraus wieder die Sense und daraus wieder der Reiter. Mh... :rolleyes: Turm und Sense zeigen das es zu einer ,,unerwarteten Trennung" kommen wird vom Arbeitsplatz und das zeigt der Reiter auch noch.

    Storche und Sonne zeigen eine sehr positive Veränderung an.
    Die QS daraus sind wieder die Vögel und daraus wieder das Schiff.
    Denke das soll bedeuten das es zwar das ist was Du möchtest (pos. Veränderung), aber Dir Sorgen machst wie Du das anstellen sollst.
    Sonne und Ruten zeigen das es positive Gespräche geben wird, die Dir weiter helfen wird um Vorwärts zu kommen (zu Deiner pos. Veränderung).
    Die QS sind die Wolcken.=es ist Dir momentan nicht klar, welche (Art) von Gesprächen es sein könnten.

    Im großen und ganzen denke ich, das es für Dich besser wäre den Arbeitsplatz zu wechseln.
    Ein Gespräch wird Dir weiter helfen und es kommt eine Positive veränderung auf Dich zu.
    Über eine Weiterbildung oder eine Umschulung solltest Du vielleicht mal nachdenken, oder einfach nur einen anderen Berufszweig wählen.

    Hoffe ich konnte helfen und habe nun nicht alles durcheinander gebracht.
     
  4. Blumenblüte

    Blumenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    50
    Liebe Luce,

    vielen Dank.....

    Mein Chef ist verheiratet, ja. Das es da nicht sonderlich gut läuft, vermute ich auch... Sonst würde er sich nicht dermaßen in den Job flüchten... Außerdem stehen bei uns einige Hinweise dafür, dass er eine Affaire mit einer direkten Kollegin hat. Aber da sollte man nicht tratschen, wenn es nicht stimmt wäre das zu katastrophal.

    Ich glaube, eine Sache die meine Lernaufgabe ist, IST das Gespräch. (Und meine manchmal nicht ganz ausgeprägte Selbstsicherheit....) Ich habe gewissermaßen schon häufiger Probleme gehabt, mit meinen Vorgesetzten zu sprechen - vor allem, wenn es um meine Bedürfnisse ging.
    Die Parallele erkenne ich sehr deutlich ;-) da ist ein überaus aktuelles Thema, mit dem ich mich grade bei mir beschäftige... Und das geht schon in die Richtung.

    Auch sehr richtig ist, dass das nicht "mein Beruf" ist.... Ich bin nicht glücklich mit dem was ich tue, habe das Gefühl, dass ich eigentlich etwas anderes machen möchte. Das Problem ist nur, dass ich bereits so viele Wechsel und Veränderungen hinter mir habe, dass ich mich frage ob ich nicht endlich mal zufrieden sein sollte..... Man kann nicht alles haben?
    Kannst Du sehen, wie die Gespräche grundsätzlich verlaufen? Also stehe ich auch in Gefahr, dass er mir irgendwann kündigt?

    Vielen Dank für Deine tolle Einschätzung....

    Liebe Grüße
    Blumenblüte
     
  5. Pling

    Pling Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    171
    Ort:
    am Rande Deutschlands
    Hallo -
    nun, du möchtest einen Job in einem harmonischen Umfeld. Sog. Stutenbeißer sind gar nicht dein Ding.
    Aber genau das geht da im Moment vor sich...
    Hast du für demnächst Urlaub angemeldet? Wenn ja: währenddessen wirds hinter deinem Rücken rund gehen. Nach demselben wirst du aber genau wissen, was du willst. Und ich denke, daß du woanders hin gehen wirst.
    Denn: hier bist du nicht so recht glücklich, weder in deinen Möglichkeiten noch im Umfeld.

    Alles Gute
    Pling


    die Edit: deine Antwort war schneller, als meine Deutung ;-) jaja,


    nochmal edit: du bist sehr wohl in der Lage, Gespräche zu führen, aber du mußt ein Gefühl von Ehrlichkeit in deinem Gegenüber entdecken können, alles andere legt dich lahm, macht dich "sprachlos", läßt dich zaudern, weil du genau spürst:hier kommen deine worte ja gar nicht an!
     
  6. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    gern geschehn.

    glg luce8
     
  7. Blumenblüte

    Blumenblüte Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    50
    @ sternenstaub

    Liebe Sternenstaub,

    oh - das war sehr gut ! Ich finde, bei mir bist Du sehr gut darin, ein KB zu deuten :)

    Gute Miene zum Bösen Spiel - ja, das ist es leider.... Und ich glaube, damit tut man sich selber nicht immer einen Gefallen, aber aus seiner Haut zu kommen, ist manchmal schwer - und auch eine Aufgabe. Über den Neuanfang denke ich nach und ich habe keine Ahnung, wie dieser aussehen soll...... Bzw. was realistisch ist - das gleiche gilt für Weiterbildung, ich weiß nicht, welche die Richtige ist.

    Viele Wünsche sind liegen geblieben, richtig.... Die "unerwartete Trennung" macht mir Sorge, denn die würde nur dann von mir ausgehen, wenn ich
    etwas gefunden habe, das richtig ist.... Und ich glaube, dafür muss ich noch eine Weile arbeiten.... Wenn diese Trennung von meinem Arbeitgeber ausgeht, ist das weniger schön....

    Du hast mir viel mit Deiner Deutung gegeben, durcheinander hat mich das gar nicht gebracht...

    Lieben Dank !!

    Blumenblüte

    @pling

    Liebe Pling,

    jap, auf den Punkt getroffen. Stutenbeißer sind gar nicht mein Ding... Aber da man ihnen immer wieder und überall begegnet muss ich vielleicht
    auch lernen, damit umzugehen - was mir schwerer fällt als es sich hier anhört.

    Urlaub habe ich noch nicht angemeldet, obwohl ich gerne einen halben Tag hätte... Hab mich einfach nicht getraut, da mein Chef so ziemlich jeden
    Tag dafür sorgt, dass ich ohnehin schon ein schlechtes Gewissen habe. Wenn ich dann noch nach Urlaub frage *ohweia*

    Dein letzter Edit spricht mir aus meiner momentanen Gefühlslage - die aber noch mehr meine Partnerschaft betrifft..... Hier bin ich akut sprachlos...
    Und grundsätzlich stimmt es, ich muss meinem Gegenüber vertrauen um ihm meine Belange offen legen zu können. Hm.

    Vielen lieben Dank für Deine Mühe !!!
    Blumenblüte


    PS: Kann einer von Euch einen Zeitraum / eine Jahreszeit sehen, in der die Veränderung stattfinden wird/kann?
     
  8. Sonja2006

    Sonja2006 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    17
    Hallo Blumenblüte,

    ich deute Dein Blatt wie folgt:

    Das Geschäft/Die Arbeitsstelle ist Dein Schicksal. Sei schlau und Du wirst Erfolg haben. Der Erfolg wird durch eine berufliche Veränderung kommen. (anderer Vorgesetzter oder eine interne Versetzung) Das Arbeitsverhältnis wird dann recht familiär sein und man bittet Dich gerne um Deine Meinung.

    Gruß
    Sonja
     
  9. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg

    Liebe Blumenblüte,
    das Schiff kann man auch als Erwartungen sehen. Also auf der einen Seite die Erwartungen, die du an den Job stellst oder auch was du denkst, was von dir erwartet wird. Was sind deine Aufgaben, Tätigkeitsbereiche? Gibt es da eine klare Abgrenzung?

    Und auf der anderen Seite, die Erwartungen die dein Chef an dich stellt.
    Er hat sicherlich eine Vorstellung davon, wie du die Arbeit zu erledigen hast.

    Mit Schiff-Anker-Kreuz-Fuchs und Ruten deutet es für mich darauf hin, dass ihr beiden eine unterschiedliche Erwartungshaltung habt.

    Vielleicht könntest du da mal ansetzen und das in einem Gespräch mit ihm klären.

    ;)Amazonit
     
  10. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    Liebe Blumenblüte,

    in der Deutung zum grossen KB gab es die Aussage: schlechtes Betriebsklima-dicke Luft....

    Dein Feedback:

    "Den Chef, der ungut dasteht habe ich auch gesehen, aber nicht deuten können. Wir haben beide eigentlich recht gute Chefs, mit denen wir gut auskommen - jedoch wäre es bei beiden denkbar, dass sie noch was für sich
    behalten bzw. mehr wissen. Bei mir wäre das grds. nicht so tragisch, für meinen Partner wäre das aber schon recht übel. Das Betriebsklima ist in meiner Firma durchwachsen, aber ok - so richtig zufrieden bin ich mit dem Job jedoch nicht..."

    Da ist ja definiv was eingetroffen! Nur leider nichts wünschenswertes.

    Ich wage mich jetzt noch mal an die Deutung zur kleinen Legung

    Das Schiff als Themenkarte auf Platz 1 ist für diese Legung doch ein schöner Einstieg.

    Zum einen zeigt es Deine abwartende Haltung. Du lässt das meiste auf Dich zukommen, ohne selbst tätig zu werden.Bist deshalb unzufrieden (auch für diese Eigenschaft kann das Schiff Symbol sein).
    Deine Wünsche nach Veränderung gehen nur soweit, dass sich alles in Harmonie auflösen soll.Denn wie die Veränderung im Einzelnen von statten gehen soll, ist Dir unklar (Störche auf 6/Wolken)
    Das Dein Chef Sorgen hat im fam. oder sogar im sex.Bereich könnte man an Anker auf HP Schlange/Fuchs auf HP Schiff/Lilien auf HP Sarg festmachen.Auch hier läuft vieles verkehrt und in die falsche Richtung. Deshalb ist er vielleicht auch son Kotzbrocken.
    Das Du Schwierigkeiten hast, Deine Wünsche und Bedürfnisse verbal mitzuteilen,hab ich oben im Feedback irgendwo gelesen.Ich denke, das Kreuz auf Platz 2 (Vergangenheit) zusammen mit den Störchen und dem Anker zeigen hier deutlich, dass Du daran karmisch arbeiten sollst. Es ist Deine Lernaufgabe aus eigener Kraft Dinge in den fortschritt zu bringen.(Schiff auf Reiter nach dem Kreuz/ Schiff - Gegenwart)

    Die Sterne auf Platz 4/Haus zeigen, dass sich in den Gesprächen mit Deinem vorgesetzten etwas tut, was auch zu Deiner Zufriedenheit läuft.Dennoch: Erwarte nicht zuviel.

    Dein Chef hat zu hause nicht die Hosen an.Er möchte in seiner Position als dein Chef aber gerne Honig um die nase geschmiert bekommen. Nur mit Charme und Fröhlichkeit im Gespräch kannst du etwas erreichen.

    Ich hoffe , Du kannst damit etwas anfangen.

    Lieben Gruss Laura
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen