1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei der Deutung eines "Mehrfachtraums"

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von awareness, 26. Oktober 2004.

  1. awareness

    awareness Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Also ein Traum fand ich irgendwie sehr seltsam. Mir war es irgendwie unheimlich als ich einfach geträumt habe ich läge im Bett. Ich bin "aufgewacht", dachte ich jedenfalls, mache den fernseher an und sehe ein Bild von einer Frau und es blitzt, ich schalte sofort um und sehe eine Doku über Diebe aus Südamerika die Schafherden stehlen. Ich "schlafe" wieder ein wache wieder mit einem unheimlichen Gefühl auf und versuche meine Lampe anzumachen und drücke wie wild auf dem Schalter rum, aber es geht nicht. Ich wache wieder auf und sehe das nun der Stecker der Lampe nicht steckt und schaue mit einer Taschenlampe (welche ich nicht besitze und habe) hinter mein Bett und sehe Kabelsalat. Ich wache wieder auf und habe eigentlich nur noch Panik und denke wie soll das weitergehen da ich mit Mühe immer nur aufwache. Danach wache ich erneut auf und bin wirklich wach. Ich mache Licht gehe im Haus rum. Also woher kommt das seltsame Fernsehprogramm, weil ich nämlich eigentlich geschlaffen habe und wieso wache ich mehrmals auf ? Dieser Traum hat mich ziemlich mitgenommen und ich hoffe das irgendwer Ahnung hat, was das bedeuten könnte ?
     
  2. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis

    Was beschäftigt Dich denn zur Zeit besonders?


    lg
    Christian
     
  3. awareness

    awareness Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    36
    Hm, eigentlich ist es die Schule dir mir im Moment etwas zu schaffen macht, die Noten sind nicht so wie ich es mir vorgestellt habe, aber es sind keine Unterwertungen. Außerdem waren gerade 2 Wochen Ferien, deshalb dachte ich mir, dass Stress nicht die Ursache ist. Allerdings war mir in den letzten Tagen schon etwas melancholisch zu Mute. Aber soll das wirklich die Ursache
    sein ? Ich finde da nicht die Verbindung.
     
  4. Skippy

    Skippy Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Göppingen, nähe Stuttgart
    Biddeschön:

     
  5. awareness

    awareness Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    36
    Ich wollte noch fragen ob es von Bedeutung ist das alle meine Träume an die ich mich erinnere IMMER nachts (also im Traum ist es Nacht) von statten gehen ?

    Und schonmal :danke:
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Werbung:

    Nun, die Nachtzeit im Traum ist ein Hinweis darauf, dass es sich bei dem Inhalt des jeweiligen Traumes um tiefere, unbewusste Schichten handelt. Ich nehme an, dass die Bilder Deines "Mehrfachtraums" bildhafte, verarbeitende Funktionen Deiner aktuelle Sorgen und Ängste darstellen.

    lg
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen