1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe bei composit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von vollmond1981, 26. April 2016.

  1. vollmond1981

    vollmond1981 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Seid 4 wochen ist bei uns in der familie ständig wer krank und auch mich hats jetzt richtig erwischt zugleich bin ich auch sehr ausgebrannt und hab das gefühl ich erhol mich nicht mehr.
    Ausserdem ist die atmosphäre zu hause sehr angespannt und mein lebensgefährte und ich streiten wegen jeder kleinigkeit. Es sind richtige machtkämpfe.
    Ich habe jetzt ein composit mit transiten erstellt von uns 2. ich hab für mich mal gedacht das dies die richtige methode wäre diese situation zu analysieren.??, wenn nicht könnt ihr mich eines besseren belehren. könnt ihr bitte einen blick drauf werfen, wenn sich das denn wieder beruhigt?
    Irgendwie hab ich momentan das gefühl das wir uns sehr voneinander entfernen.



    Vielen lieben dank!
    Lg vollmond
     

    Anhänge:

  2. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    hallo vollmond1981,
    aus meiner Sicht ist das nun nicht die sinnvollste Methode, die aktuelle Situation zu analysieren.

    Bevor ich ein Composite erstelle, ist es notwendig, die einzelnen Radix der Beteiligten zu betrachten. Denn Du hast ja eine ständige Interaktion in Beziehungen, die basieren auf den persönlichen Anlagen. Die gilt es erst einmal vordergründig zu erkennen. Daraus resultieren Stärken, Vorlieben, Schwächen und Abneigungen. (Es ist schon wichtig zu ergründen, wer im Composite führt.)

    Meist ergibt sich daraus schon ein klares Bild und die Antwort auf Deine Fragen. Dann kommen die momentanen Transite und die Unbefindlichkeiten im aktuellen Umfeld. Auch das ist wieder auf (Ursache und Wirkung) zurückzuführen. Ein Composite antwortet eher auf die Frage, wo komme ich her, (Eltern) was habe ich da gemeinsam (oder übernommen) dann wäre das Composite des Partners von Bedeutung (Eltern) wo kommt er her, was hat er gemeinsam oder übernommen) - da ergibt sich dann die erste Aussage über deren Partnerschaft, deren Vorlieben, Stärken und Schwächen. Erst dann würde ich mich persönlich dem Composite von Euch beiden widmen um auch hier wieder die Gemeinsamkeiten oder Unvereinbarkeiten zu erkennen.

    Ich weiß, dass wolltest Du jetzt vermutlich nicht hören, bin jedoch vollständig davon überzeugt, dass Du Dich da in erster Linie einmal selbst betrachten solltest.

    Liebe Grüße Gelbfink
     
    flimm, vollmond1981 und Skorpina gefällt das.
  3. vollmond1981

    vollmond1981 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Danke gelbfink für die schnelle antwort. Nö, da bin ich froh das du mir das so erklärst. Da hab ich wieder was dazu gelernt.

    Die frage bleibt aber deshalb trotzdem die gleiche.
    Mich selber anschauen, ja das muss ich von zeit zu zeit, denn sonst bleibt alles beim alten. Ich hab schon riesige fortschritte gemacht, zudem wie ich früher mal war. Das leben schult mich schon.

    Lg vollmond
     
    Gelbfink und flimm gefällt das.
  4. vollmond1981

    vollmond1981 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Das wäre dann mein radix.
     

    Anhänge:

    • image.gif
      image.gif
      Dateigröße:
      55,5 KB
      Aufrufe:
      11
  5. vollmond1981

    vollmond1981 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Das wäre mein radix mit transiten.
    Was mir gleich aufgefallen ist sind 3 planeten mars, saturn und mond in meinem 12. haus. Pluto im 1. haus im steinbock. Venus am IC in widder.

    mag mir jemand was dazu sagen?
    Oder was seht ihr?

    Glg vollmond
     

    Anhänge:

    • image.gif
      image.gif
      Dateigröße:
      111,6 KB
      Aufrufe:
      8
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2016
  6. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo vollmond1981,
    nun, da ist Dir etwas aufgefallen, dann lass uns doch mal wissen, was Deine Sicht der Dinge ist. 3 Planeten in 12, was meinst Du, was hat das für Dich für eine Aussagekraft. Wie deutest Du das selbst?

    liebe Grüße Gelbfink
     
  7. vollmond1981

    vollmond1981 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Na dann lass mich mal noch kurz nachdenken beim mittagessen und dann geb ich dir bescheid.
     
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    klasse, so macht das Sinn, denn wir wissen sehr sehr wenig von Dir. Hängt ja wohl auch mit Deiner aktuellen Situation zusammen, oder?
     
  9. vollmond1981

    vollmond1981 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2015
    Beiträge:
    40
    Hallo gelbfink, vielleicht liegts auch dran das ich ungern was von mir preisgebe.

    Ich denke das saturn in 12 mit mangelnder stabilität in mir selbst zu tun haben könnte, oder auch mangelnden realitätssinn. Mars für zu wenig durchsetzungsvermögen und der mond im 12. haus, das ich meine gefühle auch lieber für mich behalte.
    Ausserdem hab ich gesehen das saturn und mars rückläufig sind. Das bedeutet das da noch was altes ist was es noch zu bereinigen gibt.

    Aber ich denke das ich der übeltäter bin von dem die sticheleien in der partnerschaft ausgehen. Ist das der pluto in 1 welcher vielleicht auch mit der venus im widder zusammenhängen könnte? Die gefühle die sich dann doch durchsetzen möchten. Und da wäre das hauptproblem im radix. Sonne und mond im klinsch.

    Das waren meine gedanken lieber gelbfink. Ganz intuitiv.
    Nicht ganz so einfach diese ganzen eindrücke in worte zu fassen ...

    Glg vollmond
     
    flimm und Gelbfink gefällt das.
  10. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Vollmond1981,
    wie ich merke, bist Du ja schon auf einer anderen Stufe und hast den vollen Durchblick, was Dich selbst betrifft. Das ist ja schon eine wesentliche Erkenntnis. Nun gilt es nur noch die Polaritäten zu berücksichtigen und zu integrieren und schon kommt alles in die Waage.
    perfekt erkannt, nun gilt es dafür eine Lösung zu finden. Achte dabei aber vorrangig auf die Achse 1 / 7. Das wäre dann wieder Widder - Waage. Also weg vom "ICH" hin zum "DU". :)

    liebe Grüße Gelbfink
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen