1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilf mir...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von kaixin, 16. Dezember 2007.

  1. kaixin

    kaixin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo Leute,
    ich hab hier zwar nicht viel gegeschrieben, aber ich lese immer fleissig mit.
    Bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin. Mich quält seit langerem ein belastender gedanke, den ich einfach nicht loswerde. Ich kann schon nicht mehr richtig einschlafen deswegen. :confused: Weiss jemand von euch eine Methode wie ich das machen soll????? Bin dankbar für jede Hilfe :)

    lg
    Kaixin
     
  2. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Hallo kaixin...
    Um was geht es denn genau...oder magst net drüber sprechen?

    Aber zumindest...ist es eine Erinnerung die dich belastet, oder eher Angst vor dem was kommt...oder deine momentane Situation aus der du nicht rauskommst?

    Lg
    panaroma
     
  3. kaixin

    kaixin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    18
    mhhh es geht um eine peinliche Situation oder eher um das was ich gesagt hab.
    Zwar nur ein einziger Satz, den ich nicht zurück nehmen kann. Muss die ganze Zeit daran denken.... das ist sehr belastend für mich. ;(
     
  4. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Jemand wurde warscheinlich verletzt.

    So wie es wahrnehme,ist das Problem halb gelöst,da du es erkannt hast.

    Die andere Hälfte würde ich lösen,indem ich diesen Jemanden diese Erkenntnis mitteile.

    Ist also eine Entschuldigung,die auch aus dem Herzen kommen muß.

    ...danach kannst du bestimmt wieder schlafen.

    Das "die ganze Zeit dran denken",und sich mies zu fühlen,ist es nicht wert,es nicht auf eine Basis von Ehrlichkeit und die daraus resultierende Karmaausgleichung zu versuchen.

    Liebe Grüßchen
    Tariel
     
  5. kaixin

    kaixin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    18
    Hallo Tariel,

    Danke für deine Antwort. Das werde ich mal versuchen. Es lohnt sich wirklich nicht mich dafür zu quälen.
    Wie kann man eigentlich Blockaden für sich auflösen ohne zu einem Kinesiologen zu gehen?? Ich bemerke bestimmte Handlungsmuster (Angst), die ich loswerden möchte, aber allein weiss ich nicht wie ich die Ursache dafür finde.

    Ps: sorry für soviele Fragen, aber ich beschäftige mich noch nicht so lang mit dem Thema und bin sehr neugierig.

    Danke
     
  6. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Werbung:
    Es bringt nichts,Zeit zu verschenken.Ein Problem ist ein Energiereservoir,das,wenn es nicht gelöst wird,zu Blockaden führt.


    Die Blockade wird also gelöst,indem man das erkannte Problem so "verbiegt",wie es zum Sollzustand nötig ist.(Karmaausgleich)Die negative Energie wird frei,als Prana umgewandelt und zur spirituellen Entwicklung verwendet.

    Die Ursache von Ängsten zu finden liegt darin,sich sebst zu erkennen.Mut haben,sich nicht zu füchten,seine negativen Aspekte kennenzulernen.

    "Fürchtet euch nicht"
    "Das Himmelreich ist in euch"

    G.Tariel
     
  7. kaixin

    kaixin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    18
    Kannst du mir bitte ein paar Bücher dazu empfehlen, denn die wörter "verbiegen" und Sollzustand sag mir leider nicht viel.

    Danke
     
  8. AnGeL0306

    AnGeL0306 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Hallöchen!

    Hast Du schon mal etwas vom "mentalen Umerleben" gehört?
    Das hilft auch,.. bzw. ist es auch Übungssache..

    lg, AnGeL0306
     
  9. kaixin

    kaixin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    18
    Ehhh..... habe keinen bl. Schimmer was das ist.:clown:
     
  10. suzyq

    suzyq Guest

    Werbung:
    Wie sagt Larry Winget in seinem Buch "Halt den Mund, hör auf zu heulen und lebe endlich" für mich so stimmig?

    "Wenn Du Mist gebaut hast gib den Fehler zu, entschuldige Dich, verbessere es und dann mach einfach weiter..."

    Dieser Satz hat mir sehr geholfen.

    Liebe Grüsse Susy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen