1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hi ihr da

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von nina3, 29. Mai 2006.

  1. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    Werbung:
    ich hatte heute meinen termin zum kartenlegen. es war eine sehr überzeugende und motivierende stunde! ich kann nur jedem mal einen versuch empfehlen.doch ich habe es leider verpasst zu fragen,was mit den karten war die sie mich selber ziehen liess,also in wieweit das jetzt von mir "hineingedacht" war.. hole ich beim nächsten mal schon nach-sie riet mir im herbst nochmals zu einer legung,aber vielleicht könnt ihr trotzdem eure ansichten schreiben.

    zu erklärung:
    ein kartenset (?) musste ich mischen und in 3 teilen auf eine reihe legen,dann zog sie von denen und legte. und ein anders aussehendes kartenset, legte sie mir in einem bogen hin,und ich zog eine(oder mehr).

    jedenfalls hatte ich einbisschen das gefühl das nur meine gefühle die ich habe gezeigt wurden bzw. meine vorstellung - denn es traf genau zu. was sie über mich und meine eltern sagte, ist sicher die realität.aber eben: was ist mit dem anderen.. es ging dann um jemanden,für den ich nicht mehr viel übrig habe und es kam die karte DER MOND; kann man karten je nach einstellung anders interpretieren? sie fügte hinzu das sie nicht so ist wie sie sich gibt(ich bin mir nicht sicher ob ich das schlecht oder gut heissen soll) und es wäre eine enttäuschung für mich gewesen,was zutraf.ich fügte gleich anfangs hinzu,das ich mit demjenigen in keinem kontakt stehe und wollte wissen was das eigentlich war..da ich ziemliche probleme mit ihr hatte-was aber auf gegenseitigkeit beruhte!sie fragte am schluss,was ich denn gemacht hätte,wenn es eine andere karte gewesen wäre-kontakt wieder aufnehmen? ich sagte nein,aber ich hätte versucht mich zu entschuldigen für das was ich mittlerweile über sie denke.sie sagte "nein,sei einfach nett und freundlich wenn sie sich meldet(macht sie nicht) oder wenn ihr euch seht(wir sehen uns nie),aber belass es bei dem was es ist" ja o.k,ist für mich auch gut,wollte auch nichts anderes.

    das einzige was ich nicht erwartet hatte,war die einstellung meines ältesten bruders zu mir..es war aber eine positive richtung/wendung?
     

Diese Seite empfehlen