1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

HGier ist noch ein anderer Traum, den ich hatte ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Blackfox686, 13. März 2017.

  1. Blackfox686

    Blackfox686 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da wo das Wasser niemals weniger als 25 C° hat.
    Werbung:
    Ich erinner mich nicht mehr geanz genau an den Traum,
    aber was ich noch weis schreibe ich hier rein.

    Ich habe bei einer Familie gewohnt, da war ein kleiner schwarzer Junge und seine kleine Schwester. Der Junge war 8 Jahre alt. Wir haben zusammen "gecatcht" und es viel mir auf, dass er fast genauso stark war wie ich ! Ich hatte grosse Schwierigkeiten gegen ihn zu bestehen, er war sehr stark ! Unglaublich stark , fast so stark wie ich , ich hatte grösste Schwierigkeiten ihn unter Kontrolle zu bringen.
    Dann waren wir draussen auf einmal, in Amerika glaube ich an einem Bahnhof, da waren sehr viele American-Afroamerikaner, sie waren sehr arm, evtl Drogensüchtig.
    Sie haben den kleinen 8 Jährigen Junge und seine Schwester entführt. Ich wusste, dass sie schreckliches mit den zwei Kindern vorhaben und habe versucht sie aufzuhalten, ich war jedoch nicht schnell genug und habe um Hilfe geschrien. Worauf hin andere Menschen meinen Hilfeschrei gehört haben. Ich habe diese darauf aufmerksam gemacht auf die Menschen, die mit meinen zwei kleinen Kindern Flüchteten (der 8 Jährige schwarze Junge, der unglaublich stark war und seine 6 Jahre alte Schwester ) sie versuchten sie einzoholen und ich kroch am Boden hinterher.
    Sie schafften es nicht und kamen zurück und sagten , es ist meine Schuld, dass sie die Kinder entführt hatten. Ich war verzweifelt.
    Dann holte einer der Männer einen riesengrossen Vorschlaghammer hgervor und fing an damit auf mich einzuschlagen als Strafe und er brach mir alle Knochen... als er meinen Kopf damit zertrümmert habe, bin ich aufgewacht.

    Das war mein Traum..
     
  2. MrNathan

    MrNathan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    329
    Hi Blackfox686,

    mich würde es interessieren, wie es derzeit deiner Mutter gesundheitlich und soziale Situation betrachtet grundsätzlich geht, also ob sie Probleme hat und ob dein Vater noch lebt. Hast du noch gute Kontakte zu deiner Mutter oder sind sie gestört???

    LG
    MrNathan
     
  3. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Venlo Holland
    Hast du etwa sachen gegessen wo drin knochen verwendet werden zbs Haribo gummibarchen?

    Ist serios gemeint.
     
  4. ParaDoxa

    ParaDoxa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Jetzt
    Interessant was du über den 8 jährigen Jungen und die Schwester schreibst. Ich interpretiere beide mal als innere Kindanteile.

    Das würde bedeuten, dass jeder unangemessene oder übertriebene Zornesausbruch, jede Aktion um andere zu verletzen, herabzusetzen, erst recht jede böswillige beabsichtigte Aktion wie Krieg, Verfolgung, Belästigung usw.usff aus einem dieser inneren Kind Anteile kommt.
    Denn der gereifte innere Erwachsene hat weder diese negativen Absichten noch führt er sie aus.
    Und er hat nicht nur die Fähigkeit auf besagte Negativität und Destruktivität zu verzichten, so sie nicht dem Überleben dienen, sondern wird er seine Anliegen auf einem erwachsenen Niveau mitzuteilen wissen.

    Ansonsten kenne ich mich mit Traumdeutung nicht aus, nur diesen Aspekt fand ich gerade doch sehr ansprechend....
     
    Moondance gefällt das.
  5. ParaDoxa

    ParaDoxa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Jetzt
    Um das Zurückschießen braucht sich keiner Sorgen zu machen. Alles was man wegstecken kann ohne beleidigt zu sein und zurückzuschießen zeugt von starken Würzeln, :LOL: (y) ....und wird auch oft geliket, wenn du einfach drüber stehst, und dir denkst, ja und.....oder lachst oder was immer...:D :ROFLMAO:

    Es ist doch sowieso scheißegal ob du zurückschießt oder nicht. Du machst es so wie du es willst, so wie du bist, so wie es in dir auftaucht und erscheint, punkt! Mal so mal anders. Und genau das ist immer richtig und gut, und kann gar nicht anders sein. Also verkorks dich nicht selbst mit unnützen Gedanken darüber wie etwas hätte sein sollen oder zu sein hat. Die Denke, es sei schlecht nicht zurückzuschießen fußt lediglich auf Vergleiche mit iregendwelchen anderen und deren Maßstäbe. Reinste Konditionierung, die ohnehin kein Mensch braucht. Sei DU!
    Denk dir einfach "LECKT MICH AM ARSCH, IHR ARSCHGESICHTER!" und zieh deiner Wege.
    Freue dich über das schöne Wetter das wir derweil haben (zumindest hier in NRW gg) oder sonst etwas das dir gut tut, .....und merke dir, du bist nicht die anderen! Und wer dich nicht akzeptiert wie du bist kann dich mal kreuzweise. ;) Zunächst muss man sich natürlich selbst so akzeptieren.
     
    starman gefällt das.
  6. Blackfox686

    Blackfox686 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2017
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Da wo das Wasser niemals weniger als 25 C° hat.
    Werbung:
    @ParaDoxa ... Schiessen ? das war nen anderer Traum, in diesem Traum mit den zwei kleinen Kindern gabs nix zum schiessen.
    Ich glaub du bist da irgendwie verrutscht zwischen meinem anderen Traum mit den Maschinengewehren und den zwei nackten Japaner Geschwistern und diesem Traum hier.
    Das war nen anderer Traum. In dem anderen Traum wollte ich ja schiessen, weil mein Team angegriffen wurde. Wollte helfen hatte es aber nicht getan aber wollte es (also im Traum! Wollte ich das)
    Und Paradoxa, ich will dich mal zitieren : " Denn der gereifte innere Erwachsene hat weder diese negativen Absichten noch führt er sie aus. "
    Das bezweifle ich sehr ... der gereifte Erwachsene ... die gereiften Erwachsenen sind der Grund warum es nukleare Sprengköpfe auf Raketen montiert gibt, in Atom u-Booten, warum Kriege herrschen, warum es sehr reiche Menschen in Indien und in anderen Ländern gibt, die die armen Kinder u.a. verhungern lassen und nicht helfen, der gereifte Erwachsene begeht Krieg, Selbstmord, Vergewaltigungen und Schlägereien ... überall und auf jedem Land auf dieser Welt. Also zu sagen, dass "Denn der gereifte innere Erwachsene hat weder diese negativen Absichten noch führt er sie aus." halte ich im bezug auf die Realität und reale Ereignisse die überall auf unserer Welt passiert sind und passieren als sehr ... diffus interpretiert/ausgedrückt von dir. Um es mal deine Aussage so versuchen zu beschreiben...

    @petrov ... Also Gummibärchen esse ich nicht gerne, aber habe selbstverständlich auch mal Gummibärchen gegessen in meinem Leben vor X Jahren. Aber wie kommst du drauf, dass das etwas mit meinem Traum zu tun hat :] ? Ich hab in Asien immer gerne Käfer, Heuschrecken, Grillen und gebratene Vogelspinnen gegessen :] Waren sehr lecker zubereitet und lecker gewürzt. Hat mich sehr viel überwindung gekostet ... aber als die Vicher dann in meinem Mund waren und ich angefangen hab sie zu kauen und zu verspeisen und sie lecker waren - danach hat michs nimmer gestört :)

    @nathan ... Also meine Mama ist vor 3 Jahren gestorben. Uns gings immer gut, wir hatten gute Jobs und haben uns nie gestritten. Zu meinem Vater hab ich keinen Kontakt schon seit 12 Jahren nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2017
  7. Moondance

    Moondance Guest

    ..ist ja furchterregend welches Bild du von einem gereiften erwachsenen hast. Du meinst da nicht dieselbe Reife, die ein gereifter Mensch ausdrücken würde.
     
    ParaDoxa gefällt das.
  8. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    wie hat sich das angefühlt.?

    Allgemein ist es in Träumen wichtiger zu beobachten was du während des Traumes gefühlt hast, als die Ereignisse, den jeder kann sie anders fühlen, je nach Prägung.

    Einer der Angst hat vor Spinnen z.B. der fühlt etwas anderes bei Spinnenträumen als einer der keine Angst hat, die Gefühle während des träumens sind oft der Schlüssel zu verdrängten Inhalten der Realität des Wachzustandes.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden