1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hey Leute !

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von cosworth84, 15. Juli 2009.

  1. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Werbung:
    In diesem Forum wurde mir schon oft geholfen , was ich wirklich sehr schätze.

    Doch ich habe noch eine Frage welche mich doch noch sehr beschäftigt !

    Welche Sie passt wirklich am besten zum Krebs mit Aszendent Löwe ??

    Seit Jahren habe ich eine Liebesentäusschung nach der anderen, es muss doch eine geben die wirklich liebevoll, verständnisvoll und ansprechend aussieht und nicht gerade ein hohes Konto erwartet, denke ich mir oft.

    Bin fesch, lebenslustig, sehr romantisch ... auch selbstbewusst und mache jeden Spass mit.. auch in schwieriegen Lebenssituationen.. nur wenn mir ein Mädchen gefällt kann ich nicht drauf los gehen..und sie ansprechen und meine sonstige Gelassenheit ausleben.

    Weiss auch nicht warum :) Sind Komplexe weil ich immer denke die will nur Geld und Ansehen, und Selbstbewusstsein.

    Einer meiner besten Freunde ist ein Skorpion und in der letzten Beziehung mit einem Mädl kam nichts gutes dabei heraus.

    Er hat sie sehr sehr mies behandelt weshalb wir keine Freude mehr sind.

    Das tat mir leid wie er sie behandelt hat ! Wertlos , dreckig , repektlos..

    hatte mich selbst in Ihm getäuscht.. Das Menschen vom Engel zur Bestie werden können hätt ich ja ned für möglich gehalten !!

    Ich denke mir , ich suche das was passt , wo man sich liebt und sich stolz fühlen kann , aufeinander.
     
  2. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    Hi!

    Teste doch etwas aus,Du musst ja nicht immer gleich was festes eingehen,wenn Du mit der Zeit merkst,dass es passt ok-wenn nicht,dann nicht-mit der Einstellung kannst Du dich auch etwas lockerer machen und hast keine hintergedanken,dass sie nur Geld,Ansehen...will.
    Was willst Du eigentlich von der Liebe und vom Leben?
    Wenn du das weisst,weisst Du auch,wo Du deine Partnerin suchen kannst....
    Alles Gute

    Und mach nicht alles von der Atrologie abhängig!!!
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    du kannst auch gucken, a) in welchem Haus deine Sonne steht und b) ob du ein bestimmtes Zeichen betont hast.

    Meist drückt sich eine gegenseitige Harmonie auf vielerlei Wegen aus, die sich zwar an den Horoskopen festmachen lässt, aber eben oft erst hinterher. Im Vorhinein denkt man: "naja, eigentlich steht ihre Sonne ja in einem Quadratzeichen zu meiner Sonne, das kann ja nichts werden". Aber es gibt ja nicht nur die Sonne. Und wenn man dann selbst zB das 7. Haus betont hat, kann man das analog setzen zu Waagequalitäten (weil 1. Haus = Widder, 2. Haus = Stier, 3. haus = Zwillinge; 7. Haus = Waage usw.). Das Haus selbst muss nicht im Waagezeichen stehen. Aber da man dieses Haus betont hat, kann dann ihre Waagesonne viel harmonischer einem vorkommen (in Bezug zur eigenen Krebssonne). Weil man selbst einen wichtige Anlage hinsichtlich der prinzipiellen Waagequalität auf Häuserebene hat.
    Ist nur ein einfaches Beispiel, das aber zeigt, wie viele Möglichkeiten es da astrologisch gesehen gibt.

    Ich würd einfach neugierig sein hinsichtlich der astrologischen zusamenhänge- , aber mich allein aufgrund eines inneren Gespürs entscheiden, - man findet ja zusammen und wenn es Hindernisse dafür gibt, dann ist das ja oft ein Zeichen dafür, dass man gar nicht so gut zusammen passt!

    LG
    Stefan
     
  4. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Ich danke euch für die zahlreichen Antworten ! Meine Sonne steht im 11. Haus. Wenn ich Franz Kafkas "Kapitel" lese zerschmettert es jede Hoffnung in mir , mal erfolgreich zu sein im Leben und der Liebe.


    Fühle mich gesellschaftlich etwas undazugehörig , und ich kann keine Frau ansprechen ..

    Ich liebe es wenn sie mich ansehen , und mir auffordernde Blicke zuwerfen..
    kann aber den ersten Schritt nicht und gehe verunsichert weg.

    Weil ich denke , die will mich eh nicht , bin nicht selbstbewusst und unglücklich und allein.

    Auch habe ich einen Vater an dem ich sehr hänge , nur ist das Verhältnis nicht immer sehr postiv , eigentlich zum vergessen um genau zu sein.

    Wenn sich Dinge positiv entwickeln bin ich genau das Gegenteil , aufgeschlossen , lustig , voller Tatendrang , nur trotzdem unsicher .

    Ich habe sehr viel Liebe zu geben , und wenn ich jemand habe der felsenfest zu mir steht , kann ich mich erst richtig entfalten , gibts das all das nur daran liegt ?

    So kommt mir das vor , ich bin mir selber ein Rätsel !
     
  5. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Hi cosworth84,

    Bin selbst Krebssonne in 11 u. AC-Löwe.

    Mit Wassermann-DC und Sonne in 11 ist eine freiheitliche Note vorhanden. Krebssonne möchte Nähe. Beides zusammen bekommt man nur, wenn Freiraum und Nähe zeitlich getrennt werden.

    D.
     
  6. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Hi cosworth84,

    Mit Sonne in Krebs 11. Haus möchte man Geborgenheit und Freiheit gleichzeitig! Denn dich als jemand interessiert zieht es dich an und stoßt dich gleichzeitig wieder ab. Beide Kräfte ergeben Null. Der Krebs-Anteil denkt an "immer und ewig" und der 11. Haus-Anteil an "Achtung, meine Freiheit ist in Gefahr".

    Kennst du den Film "Auch ein Scheriff braucht mal Hilfe"? Darin wurde einer zum Scheriff, der nach Australien auswandern wollte. Da die Australien-Option offen blieb, konnte er eine Beziehung eingehen. D.h. die Option aus der Beziehung rauszugehen, sollte vorhanden sein. Folglich nicht klammern und sich nicht klammern lassen.

    Mein Vorschlag an dich ist, wenn es dir das nächste mal "die Sprache verschlägt" denk nicht gleich an das "ganze Leben" sondern im Zeitrahmen von "ein paar Monaten" oder "einem Jahr" und behalte dir deinen Freiraum.

    Mi Wassermann-DC bist du eher partnerschaflich auf Augenhöhe eingestellt. Doch Vorsicht bei Uni-Sex-Emanzen (z.B. beim Pinkeln setzen). Frau soll Frau, Mann soll Mann bleiben. Das hat nichts mi der alten Rollenverteilung zu tun, mit der wir auch nichts anfangen können.

    D.
     
  7. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    Bist du 25 jahre alt?

    Hallo?

    Wie schon gesagt,fixier dich nicht so,teste,lerne die frauen kennen,du hast doch nichts zu verlieren.Und wenn es nicht klappt,weisst Du was Du nicht willst,dass ist ein Fortschritt.
    Nutze doch mal ein paar Gelegenheiten,wenn Du keine Frau ansprechen willst,wie willst Du denn dann n erstes date ausmachen?
    Über die Hürde des ansprechens solltest Du schon von alleine kommen und du darfst nicht aufgeben,wenn du 2 oder 3 Abfuhren bekommst-krieg mal den... hoch und tu was für dein Glück!!!
    Alles Gute
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Naja, genau so ein Ratschlag ist ja eher für die Katz, wenn er eh schon mit so ner Einstellung rangeht (oder auch nicht :D):

    Damit fixiert er sich unbewusst auf genau diese Ergebnisse, und dann kanns ja nur in die Binsen gehen.

    @cosworth: Entspann mal, und guck dir diese Muster genauer an, fühl dich da mal richtig rein, in so ner Situation, wo du dich deswegen richtig scheisse fühlst und dich nicht traust. Durch das "was-tun-wollen" bist du unaufmerksam dir selbst und deinen Zweifeln und Ängsten gegenüber und lässt sie unbewusst weiter wirken.
     
  9. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    :lachen: - Deiner ist auch nicht viel besser, Annie - ist so ähnlich wie "sei spontan" *gg* - Den Rat, den Phoenix1978 da gibt, den haste ja von mir auch schon ein paar mal zu hören gekriegt (vorausgesetzt, Du hast in gehört *g* ) Scheint nicht so Dein Favorit zu sein. ;)

    Hallo cosworth84 :)

    Das ist auch Thema Deines Löwe-AC. Du liebst es umschmeichelt zu werden, traust aber Deiner eigenen Außenwirkung nicht, weil Du weißt, dass Du schauspielerst. Also nicht wirklich stark, lustig, mutig etc. bist, sondern eben schüchtern und verletzlich. Aber das zeigst Du nach Außen nicht und führst damit letzenendes nur Dich selbst in die Irre, die anderen merken irgendwann, dass da was nicht stimmig ist und drehen ab.

    Nur wenn Dir jemand seine uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Treue schenkt, nur für Dich da ist und Dir das ständig zeigt, dann bist Du bereit, Liebe zu geben?

    In dieser Frage liegt das Geheimnis:
    Du hast sicherlich viel Liebe in Dir :), das haben wir alle. Die einen verschleudern sie und wundern sich, dass das was zurückommt nicht gut tut oder gar nix zurückommt und andere, wie Du, die bunkern sie und trauen sich nicht, sie rauszulassen, weil sie befürchten, es könnte schief gehen oder sie könnten ihr Gesicht verlieren (z.B. Löwe-AC)

    Liebe fließt, durch Geben und Nehmen. Und Liebe erfährt man auch nicht immer dort, wo man gibt - oft kriegt man da rein gar nix zurück. Liebe erfährt man oft da, wo man nicht damit rechnet. Auch Nehmen will gelernt sein. Nur Nehmen ist genauso liebesunwirksam wie nur Geben.

    Was kann man da tun?

    Lass raus, was raus möchte, wenn Du die Liebe in Dir spürst, dann lass sie raus. Sei nett zu den Leuten, sei hilfsbereit, wo Dir danach ist, lass Dir helfen, wo Du es brauchst. Bedanke Dich, bei Gott, bei den Menschen, bei den Tieren, bei den Bäumen für jeden Moment, der sich glücklich anfühlt.

    Liebe ist kein Privateigentum, sie will sich entfalten und unter den Menschen und allen Lebewesen verteilt werden. Und ja, wenn man sie rauslässt, dann kann man auch einem anderen Menschen begegnen, der sie dadurch, dass Du ihn möglicherweise dazu anregst, auch rauslässt und dann.... :umarmen: ....

    Alles Gute
    Martina
     
  10. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Werbung:
    Die haben schon den ersten Schritt getan! Flirte mit Mimik.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen