1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hexe getötet :-(

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Sonnensüchtige, 13. Dezember 2011.

  1. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Werbung:
    http://www.n-tv.de/panorama/Saudi-Arabien-koepft-Hexe-article4987031.html

    Ist das nicht unglaublich...in der heutigen Zeit! Und nicht mal von der Kirche (wo man das ja kennt :-( !
    Die Menschen lernen wohl nicht dazu!?

    Teilt ihr anderen Menschen von Eueren Fähigkeiten oder Eurem Glauben mit?
    Kann man es überhaupt in der heutigen Zeit riskieren offen darüber zu sprechen???

    Als ich meiner Freundin erzählt habe, dass ich mich für Magie interessiere hat sie mich angeschaut als hätte ich nicht alle Tassen im Schrank. Als wäre ich ein Fall für die Psychiartrie! (Um sich dann anschließend Tips zu holen wie sie einen Stein reinigt ;-)

    Wie haltet ihr es damit?
     
  2. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    wer mich bedroht, wird gewarnt.
    wer nicht hört muss fühlen.
    wer meine lieben bedroht um mir zu schaden soll vernichtet werden.
    basta.
     
  3. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Gibt keinen Grund dadrüber zu sprechen.
     
  4. Gitti1

    Gitti1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    330
    Ich bin ja eher selten auf solch populären Nachrichtenseiten;

    die Mischung ist wirklich crude...


    Grüsslies,

    G.
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Coburg
    Nach dem islamischen Gesetz ist die Handlungsweise der dortigen Justiz legitim.

    Noch im 18. Jahrhundert wurden bei uns ebenfalls Hexen oder Hexer zum Tode verurteilt.
     
  6. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Werbung:
    Autsch.....legitim! Naja, wir leben aber nicht im 18. Jahrhundert! :wut1:
     
  7. Villimey

    Villimey Guest

    So ein Unsinn!
     
  8. Blacklight

    Blacklight Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Deutschland
    Du schreibst ständig "wir leben nicht im 18. Jahrhundert"... tun wir auch nicht, aber es gibt Kulturen die Deiner Auffassung nach durchaus noch im 18. Jhd. leben. In solchen Kulturen wird einem Dieb auch noch die Hand abgehackt und eine Ehebrecherin wird gesteinigt. Ich finde das Beispiel als Aufhänger dieses Themas daher zwar daneben, aber das Thema (bzw. Deine Frage, die sich ja auf UNSERE Kultur bezieht) an sich recht interessant.

    Nein, ich spreche nur mit wenigen über "die andere Seite meines Ich's".
    Weniger aus Angst, dafür ausgelacht, gemieden, missachtet oder getötet zu werden als vielmehr aus Achtung vor mir selbst.
    Wenn ich ein unheimlich schönes Kleidungsstück mein eigen nenne, dann werde ich damit doch sicher nicht den Schweinestall aufsuchen, oder einen Ort an dem sich die Menschen gegenseitig mit Dreck bewerfen?
    Dafür ist es mir viel zu heilig!

    Wer nach dem sucht, wo ich vielleicht weiterhelfen kann, der zeigt sich mir ebenso subtil wie ich ihm dann vielleicht zu finden helfe, was er zu suchen glaubt.

    So einfach ist das...

    Blacklight

    P.S. Weisheit schreit nicht, sie flüstert
     
  9. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Naja - Hexenverbrennungen sind auch bei Kirchens heute nicht mehr unbedingt üblich ...
    allerdings gibt es noch einige Länder, in denen Menschen- , vor allem Frauenrechte noch ganz besonders klein geschrieben wird (großgeschrieben wird´s eh kaum auf der Welt)


    Ich spreche - je nach Gelegenheit über alles und gar nichts.
    Das hängt eher damit zusammen, ob ich Gespräche für mich persönlich interessant finde oder nicht. Es ist nicht so, daß ich das Bedürfnis habe, mich unbedingt mitteilen zu müssen. Doch bei ernsthaftem Interesse gibt es nichts, worüber ich nicht sprechen würde.

    Das ist die Unsicherheit, auch die Angst vor Unbekanntem, die Menschen im Allgemeinen innewohnt.
    Aus solchen Gründen hat es gegeben und gibt es auch immer noch Hexenverbrennungen.

    In dem Fall, den Du erlebt hast mit Deiner Freundin, ist nur wichtig, wie Du Dich dabei fühlst. Was sie denkt, muß nicht relevant sein für Dich - also beurteile es nicht und gib ihr ruhig die Tipps, wenn sie drum bittet - ohne Úrteil Deinerseits - vielleicht hilft es ihr, sich zu öffnen.:)
     
  10. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Werbung:
    Natürlich weiß ich von Menschenrechtsverletzungen :-( aber dieser Artikel hat mich einfach sehr betroffen gemacht. Ich weiß zum Beispiel, dass in Ghana ein Voodoonadelzauber mit Gefängnis bestraft wird. Und das wohl zu recht.
    Aber eine Hexe zu verbrennen in der heutigen Zeit...damit habe ich einfach nicht gerechnet...das hat mich so unerwartet getroffen :-( Der Islam hat wohl die Zeit der Aufklärung einfach noch nicht gehabt.

    Ich bin einfach eine Plappertante. Ein offener Mensch. Und mir fällt es manchmal schwer die Klappe zu halten. Sollte ich aber wohl in diesem Bereich besser ;-)

    Meine Freundin zeigt plötzlich selbst großes Interesse an Magie und hat sich von mir Literatur ausgeborgt. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen