1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hexagramm und 2 Monde

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Yummi, 6. Oktober 2011.

  1. Yummi

    Yummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Ich habe heute geträumt, dass ich in einem Park an einer Laterne bin. Aufjedenfall guckte ich gen Mond und sah 2 von ihnen, der eine relativ groß und gelblich und der andere kleiner, dafür leuchtend hell (beides Vollmonde). Jedenfalls tauchten auf einmal 4 weitere Vollmonde am Nachthimmel auf. Jedoch drehten sich die letzten 4 um, in etwa wie Karten und jeder Teil stellte ein Teil eines Hexagramms da. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube im Hexagramm, war noch ein Herz abgezeichnet ^^. Ach ja die zwei Vollmonde platzierten sich neben dem Hexagramm.

    Ich bin mir sicher, dass es was zu bedeuten hat. Ich habe nicht allzu viel mit Hexagrammen am Hut :p
     
  2. Tsaphyre

    Tsaphyre Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    113
    Hallo Yummi,

    das ist ja ein schöner Traum. Der Park ist ein Ort der Kreativität, der Sinnlichkeit, der Kraft und des Genusses. Wenn Du des Nachts an der Laterne stehst, dann ist das ein sehr romantisches und verträumtes Bild. Die Laterne steht für Deine innere Suche nach Deinem Lebensweg, da es keine tragbare Laterne ist, sondern eine, die im Park steht, hast Du hier schon etwas für Dich gefunden, wo Du Deine Laterne parken kannst. :)

    Die Monde sind Himmelszeichen, Zeichen aus Deiner tiefsten Seele. Der Mond steht für das Träumen, für Ruhe, Besinnlichkeit, Romantik, innere seelische Kraft und Magie. Gelb ist in Träumen oft eine Farbe für Nahrung, der große gelbe Mond zeigt Dir also, daß diese Traumzeit Dich nährt und trägt. Der kleinere, helle Mond ist das Licht, das für Dich scheint und Dich führt - er ist Deine große Himmelslaterne, die Dir bei Deiner inneren Suche hilft.

    Die 4 steht für Stabilität, für das Fundament oder die Basis von etwas. Die 4 Monde sind gleichzeitig wie Karten, d.h. es geht hier wieder darum, daß Dir Deine Seele symbolschwere Zeichen gibt, so wie Tarotkarten.

    Das Hexagramm paßt sehr gut hierher, denn es hat 6 Spitzen, so wie es hier auch 6 Monde gibt. 6 steht für Sex, Sinnlichkeit und die Kraft und Kreativität, die daraus entstehen kann - hier wird also das Bild des Parkes nochmal aufgegriffen. Das Hexagramm schließlich steht für Magie und Zauber, außerdem für die harmonische Verbindung des Männlichen und des Weiblichen, in der Alchemie für die Verbindung aller Elemente und für die Verbindung zwischen Mensch und Gott.

    Das Herz in der Mitte zeigt: Hier ist Dein Herz, Deine Liebe und Deine Mitte.

    Wie es aussieht, bist Du gerade sehr stark auf der Suche nach dem richtigen Weg für Dich. Deine Seele spürt das und gibt Dir Antwort: Auf Deinem Weg liegt die Magie, der Traum, die Kraft der Sinnlichkeit und der Harmonie, die Kreativität und die tiefe Verbindung zu Deiner Seele. Laß Dich von Deinen Träumen führen, sie haben Dir offensichtlich viel zu sagen. :zauberer1

    Wunderschön...

    Lieben Gruß, Tsaphyre
     
  3. Yummi

    Yummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    27
    Vielen, vielen Dank für die Antwort ^^. Wobei ich mir nicht mehr sicher bin, ob dass nicht ein Pentagram war oder doch ein Hexagramm war. Naja hat mir auf jedenfall weiter geholfen :)
     
  4. Tsaphyre

    Tsaphyre Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    113
    Werbung:
    Hallo Yummi,

    was mir noch eingefallen ist (war wohl zu offensichtlich, um es gleich zu sehen :rolleyes: ): Der gelbe Mond ist natürlich auch eine Anspielung auf die Sonne. Somit hast Du in Deinem Traum Sonne, Mond und Stern(e) beisammen. :D

    Ein Pentagramm ist natürlich ebenfalls ein sehr magisches Symbol. Es steht aber eher für den Menschen selbst, weniger für die Verbindung mit Gott. Magisch werden die fünf Spitzen oft als die vier Elemente und der Geist des Menschen gedeutet. Das Pentagramm dient auch oft als Schutz- oder Abwehrsymbol gegen und ebenso also Einladung für Geister, Engel und Dämonen.

    Lieben Gruß, Tsaphyre
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen