1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heute Morgen..

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Persephone1204, 12. Februar 2008.

  1. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Werbung:
    ... ist mir etwas Seltsames passiert. Ich muss sagen, dass ich auch Angst bekam..

    Ich hab mich jetzt schon etwas länger nicht mehr mit Astralreisen beschäftigt, weil es bei mir nie klappen wollte/sollte(?).

    Doch heute Morgen ist mir etwas passiert, was mich wieder draufkommen ließ.
    Mein Freund ist wie immer um viertel nach 6 zur Arbeit gefahren und ich habe natürlich noch weiter geschlafen, weil mein Sohn immer mindestens bis 8 Uhr schläft.
    Ich wollte schlafen, bin um halb 7 aber wieder wach geworden und hab mir eingebildet, eine schemenhafte Gestalt vor dem Fenster zu sehen. Habe geblinzelt, weil ich dachte, dann verschwindet sie. Hab dann die Augen wieder zugemacht und wollte weiterschlafen, die "Gestalt" war mir egal, weil ich dachte, sie wäre sowieso nicht da. Ist sowieso eigentlich Nebensache.
    Als ich die Augen dann geschlossen hatte, hab ich plötzlich jede Menge Blitze gesehen und ein lautes Dröhnen/Kreischen, ich kann dieses Geräusch noch nicht mal genau beschreiben. Ich konnte mich nicht mehr bewegen, meine Beine waren überkreuzt und meine Arme lagen neben meinem Körper.
    Hab dann geschrien, weil ich Angst bekam, auch das Schreien fiel mir schwer. Als ich durch meinen Schrei dann wieder "wach wurde", war der Spuk vorbei.

    Was denkt ihr, war das der Anfang einer OBE? Ich hab sowas noch nie erlebt, es hört sich vielleicht auch komisch an.
    Ich könnte mir jetzt auch in den A**** beißen, dass ich geschrien habe. Hätte zu gern gewusst, was noch passiert wäre :(

    Habt ihr in euren Anfängen auch sowas erlebt?

    Liebe Grüße,
    Verena
     
  2. nevermind

    nevermind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    18
    Hallo;-)

    Da sich einige User mit Astralreisen sicher besser auskennen, werde ich diese Theorien anderen überlassen.

    Ich möchte nur kurz erwähnen, dass dies auch eine Art Kontakt mit einem Geisterwesen war. Es muss sich nicht gezwungener massen um eine Astralreise oder den Beginn einer Astralreise handeln.

    Was aber wichtig ist, und das ist ein Zusammenhang zwischen dem Geistwesen und dem Astralwandern;

    Wenn man Geister, Dämonen oder Engel wahrnimmt, ist man nie ganz in seinem Weltlichen körper, sonst könnte man diese, und deren Schwingungen gar nicht registrieren. In einem solchen Moment verlässt der Geist den Körper immer ein kleinwenig, guckt sozsagen in die andere Welt.

    Da die empfindungen bei einer Ablösung ähnlich emfpunden werden, wie wenn ein Wesen versucht, mit einem auf die selbe Wellenlänge zu kommen, kann man natürlich jetzt nicht genau sagen, was bei dir sache ist. Schwingungen von einem anderen Wesen, ob gut oder Böse, können wie erwähnt halt auch solche Empfindungen auslösen.

    Ein gutes, und vielleicht sogar das beste Bsp ist folgendes: Als Moses den Auftrag bekam, Gott auf dem Berg zu treffen, befahl im dieser die Leute anzuweisen, ja nicht mit zu gehen, und schön brav am Fusse des Berges zu warten. Viele Leute haben keine Ahnung, warum dies Gott gefordert hat und auch in der Bibel steht nicht viel mehr darüber geschrieben. Wenn man sich aber mit der Geistwelt, und deren physikalischen Gesetzen auskennt, erscheint alles logisch. Der Grund für das Verbot war folgender. Gott ist ein Wesen, mit Schwingungen, welche uns wortwörtlich umhauen könnte. Gott wollte Moses erscheinen, und dieser war auch auf solch kräftige Schwingungen vorbereitet. Ein anderer Mensch hätte die wahrhaftige Anwesenheit Gottes nicht überlebt, da ein gewöhnlicher Mensch nicht geschaffen ist, solche starke Schwinungen zu ertragen. Das ist jetzt natürlich ein extremes Bsp. aber du musst dir vorstellen, dass alle Geistwesen, eine derartige Schwingung besitzen. Und um eine Kommunikation zu ermöglichen, müssen zuerst deine Schwinungen denen des Geister angepasst werden.

    Ein weiteres Bsp. ist folgdendes: Personen, welche isch oft mit schlechten und bösen Geistern abgeben, gewöhnen sich dann immer und immer mehr an deren Schwingunen und sind dann auch nicht mehr in der Lage, gute Geister wahrzunehmen. Klingt verrückt, ist aber so und eigentlich ganz logisch.

    Was ich abschliessend sagen will:

    Vielleicht war es der beginn einer Astralreise, und dann werden dir in diesem Bereicht sicher erfahrenere User weiterhelfen können. Aber es kann auch sein, dass dieses Wesen, zu dir kam, und du dessen Schwingungen wahrgenommen hast. Wenn diese Schwingungen Angst auslösen, kann man grundsätzlich davon ausgehen, dass dieses Wesen Böse ist, was aber nicht heisst, dass man auch angegriffen wird.... also dont panic;-)

    liebe Grüsse
     
  3. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag :)
    Das hat mir schon ein bisschen weitergeholfen.
    Also denkst du, es könnte sein, dass ich wirklich ein "Wesen" vor meinem Fenster wahrgenommen habe? Ich muss dazu sagen, dass ich im zweiten Stock wohne und es kein Mensch gewesen sein kann ;)

    Ein bisschen Angst habe ich schon, ich werd wohl die Nacht nicht gut schlafen... :)

    Liebe Grüße,
    Verena
     
  4. nevermind

    nevermind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    18
    Na, dann solltest du meinen Beitrag "Der Angfriff" lieber nicht lesen;-)

    Ne mach dir keine Sorgen, schlussendlich, oder zu 98 % kannst DU bestimmen, wer zu dir kommen darf. Bete vor dem Einschlafen und bitte deine Schutzengel um einen besonderen Schutz. Unsere Schutzengel, und das wissen viele nicht, haben nicht nur die Aufgabe uns zu beschützen. Diese geistigen Wesen haben auch eigene Bedürfnisse und Interessen, welchen sie in der geistigen Welt nachgehen. Auch sie müssen sich, in der geistigen Welt ständig weiter entwickeln.

    Das heisst, die Geister die uns Beschützen, auch Schutzengel genannt, haben ausser dem "uns zu beschützen" noch viele weitere Aufgaben. Aber ich bin sicher, dein Schutzegel macht für dich gerne auch mal ausnahmsweise einige überstunden;-)
     
  5. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Kann mir keiner mehr weiterhelfen? :(

    Liebe Grüße,
    Verena
     
  6. Reh am Berg

    Reh am Berg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es scheint eine Schlafparalyse gewesen zu sein!
    Lieben Gruß.
     
  7. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Interessant, vielen Dank für den Link!
    Hab mir das mal durchgelesen :)

    Liebe Grüße,
    Verena
     
  8. Bineline

    Bineline Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    53
    Hallo!
    Ich hatte auch schon mal so ein Erlebnis. Allerdings nicht am Morgen, sondern in der Nacht. Ich bin auf einmal aufgewacht und hab ein paar Meter vor meinem Bett plötzlich jemanden sitzen gesehen. Sein Gesicht hab ich deutlich vor mir gesehen. Er sah mich an und als ich ihn sah, da habe ich mich natürlich erschreckt und als er das sah, machte er puh und weg war er. Ich konnte dann nicht mehr schlafen, weil es so aufwühlend für mich war und ich auch noch nie einen Geist gesehen habe. Schon arg sowas. Mein Mann hat gesagt (er ist der totale Realist), das hab ich mir nur eingebildet. Sicher nicht, denn ich sah ihn genau vor mir. Auch hatte ich schon ein paar andere Erlebnisse mit Geistern. Aber das in Deinem Fall, war ganz sicher real.
    Lg von Bineline!:banane:
     
  9. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    Ja. Das war der Anfang einer Astralreise

    lg slow
     
  10. guardian

    guardian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Es muss keine beginnende Astralreise gewesen sein, aber bestimmt waren deine Schwingungen entsprechend erhöht, sodass du ein Geistwesen wahrnehmen konntest.
    Momentan haben mehrere solche Erlebnisse. Vor 3 Wochen hatte eine Freundin von mir ein ähnliches Erlebnis.
    Ich selbst habe auch schon Gestalten gesehen, genau nach derselben Art und Weise wie du. Es war auch in der Phase der "Schlafparalyse". Ich glaube, dass dieser Zustand kurz vor dem Erwachen tatsächlich so etwas ist wie ein gelockerter Zustand zwischen Körper und Astralkörper, wobei der physische Körper noch nicht in der Lage ist, sich zu bewegen.
    Diese Wesen sind sicher keine Einbildung, aber auch kein Grund unnötig Angst zu haben. Bitte einfach Gott oder einen Engel, dich zu schützen.
    Lg - Guardian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen