1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heute im ARD 21 Uhr!!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ichunich, 20. Oktober 2009.

  1. ichunich

    ichunich Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    243
    Werbung:
    Achtung!

    Heute 21h, ARD: "Heilung unerwünscht, ein Pharmaskandal?"

    online abrufbar:
    http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/3161202


    Liebe Natur- und Tierfreunde!

    Bitte an alle Kontakte weiterleiten, denn diese Reportage deckt
    die Machenschaften der Pharmaindustrie auf:
     
  2. Origenes

    Origenes Guest

    Sehr interessanter Bericht. Wohl symptomatisch.
     
  3. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ich hab einen emailrundumschlag veranstaltet
    und kann nur den kopf schütteln......
     
  4. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich hab mir jetzt einen Teil des Filmes angesehen. Eines verstehe ich nicht: Was hindert den Erfinder daran, einfach mal die Produktion zu starten?

    Die Herstellung scheint sehr einfach zu sein,
    rezeptpflichtig wird das Präparat kaum sein
    und es gibt einen riesigen Markt dafür.

    :confused:

    Ich bin zu doof?
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.278
    Ort:
    Achtern Diek

    Öhem....Die Sendung lief doch gestern um 21.00 Uhr in der ARD....Hab ich selbst gesehen.....:rolleyes:


    LG
    U.
     
  6. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    http://www.regividerm.de/

    Übrigens, man ist inzwischen zuversichtlich, das Produkt Mitte November auf den Markt bringen zu können.

    :)
     
  7. Travis

    Travis Guest

    http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/3161202

    Das sollte sich wirklich jeder ansehen, unglaublich wie wir verarscht werden, ich sage nur das Zitat von Klingelhöller nach 31min. , für mich ist dieser Mensch ein echter Held. Wie viele hätten die Millionen angenommen, egal ob das Medikament auf den Markt kommt oder nicht.

    Und jetzt die Schweinegrippeimpfung, die größte Verarschung aller Zeiten, allein zu dem Zweck die Pharmazie-Industrie mit Milliarden zu versorgen.

    Leute, das Spiel ist vorbei, ihr könnt euch nicht mehr verstecken. Jeder Schwindel wird nach und nach aufgedeckt und die Rechnung wird zum Schluss bezahlt.
     
  8. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Da sind keine Verschwörungen, dass Profitgier ist hier nicht nur auf einer Seite: ein Miliardengeschäft ist viel verlockender als die 936 milionen dolar :confused: das kann einen so richtig krank machen :rolleyes: wenn man auf eigenen Namen beharrt und vor allem wenn ihm Jemand dafür nur 10 milionen geboten hat...
    Richtig: ein Anderer hätte sich damit Immobilien gekauft und sie vermietet, dann hätte er keine Existenzängste. Sollte die Chreme nicht produziert werden, könnte er trotzdem den Rezept kostenlos hierrein oder auf eine Homepage stellen... aber so selbstlos ist er wohl doch nicht :rolleyes:

    Titel heißt ja schon: STORY
    Man muss schon richtig hinhören. Die bedeutende Einzelheiten werden nicht an/ausgesprochen...
    Der Erfinder hatte eben im Leben viele falsche Entscheidungen getroffen, deshalb ist er insolvent und krank und deshalb ist das Medikament in D nicht auf dem Markt. Er hat angeblich 8 mio reingesteckt? (hat er den Engländern das Patent verkauft?)................. Fragen über Fragen.........

    Die Art dieser Presentation ist auch nicht ganz seriös. Es ist rufschädigend, eine andere Firma schlecht zu machen, um selbst besser da zu stehen. Man behauptet, ein anderes Medikament (namentlich) würde Krebs auslösen. Dabei stimmt das bei richtiger Handhabung gar nicht. Es wird ja darauf hingewiesen, dass man die behandelnde Stellen nicht der Sonne aussetzen darf; ob ein Patient das befolgt oder nicht, ist was anderes...Davon wurde ein Fall (Einzahl) bekannt, daraus macht der Reporter *Mehrzahl*

    Ich will nicht sagen, dass die "rosa Hünnerkacke" nicht gut ist; aber auch B12 ist nicht ganz ohne Nebenwirkungen... Der realer Grund ist hier aber ein ganz anderer und zwar zu hohe Eigenkosten... und das will nicht der Eine und nicht der Andere konkretter ansprechen, als:
    - weil es nicht ins Konzept passt
    - kann nicht erleutern, ist kompliziert
    - passt nicht in unsere strategische Ausrichtung
    - wenn es so leicht wäre, dann hätten wir schon längst gemacht
    ....
    und deshalb bleibt es eine rosa "Hühnerkacke".. oder was bezweckt man hiermit, will man die Trägersubstanz verändern... und noch emulgator.. mal sehen, was noch übrig bleibt, was tragbar für die Gesundheit und tragbar für den Geldbeutel wird...

    Auch Wobe Mucos musste zu Nahrungsergänzungsmitteln ausweichen, weil die Kosten nicht tragbar waren. Man redet sich dann eben auf ein Versehen aus...

    Ist das gleiche wie mit dem kaltgepressten Kürbisöl, 25 ml wird in Deutschland für 7 euro verkauft; viele Jahre gab das auf dem deutschen Markt gar nicht, weil es wirtschaftlich nicht rentabel ist.

    so, wie ich das sehe, wird es teuer werden, und wer davon überzeugt wird, wird er selbst bezahlen müssen. Leider... man könnte die Miliarden, die man in die Patentrechte gibt, auch in die Ware stecken...

    Aber der Münchener Krebsarzt hat ihnen vorgemacht, wie man mit Patenten reich werden kann...
     
  9. Travis

    Travis Guest

    @ Renate8

    Sorry bei deinem Kommentar kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

    Die 936 Millionen Dollar waren eine Schätzung des Patentwertes, diese hat man ihm nie angeboten.
    Es geht ihm einzig darum das dieses Medikament auch in Massen produziert wird, was nunmal nur ein großer Pharmazie-Konzern bewerkstelligen kann. Oder glaubst du wirklich dieses Medikament würde dann auch in allen Arztpraxen verschrieben werden??????? Hauptsache ist doch das es hilft und das fast ohne Nebenwirkung. B12 ist nicht ganz ohne Nebenwirkungen?????? Hallo, ziehst du lieber Cortison vor, mal selber Schuppenflechte gehabt?????????? Wenn er nur viel Geld hätte verdienen wollen, hätte er das Patent verkauft und das Mittel wäre nie erschienen.

    Entweder gehörst du selber zu Pharma-Industrie oder .....?????? Na ja.
     
  10. Travis

    Travis Guest

    Werbung:
    Informationen für Zuschauer

    Was ist das für ein Medikament, woraus besteht es?

    Der Wirkstoff ist ein völlig harmloses, aber sehr wirksames Vitamin mit der Bezeichnung B12 oder Cyanocobalamin, harmlos deshalb, weil praktisch keine Gefahr einer Überdosierung besteht, was bei anderen Vitaminen nicht immer so ist. Die eigentliche Funktion im Falle der Hautkrankheiten ist die: B12 ist ein Stickstoffmonoxyd-Fänger, und Stickoxyde sind für die Hautveränderungen bei Neurodermitis und Psoriasis verantwortlich.

    Hilft das auch wirklich?

    Die klinischen Studien haben es glänzend absolviert. Und auch die Erfahrungen der Patienten, die während der Recherchen des Autors mit der Creme behandelt worden sind, waren außerordentlich positiv. In den USA ist es mit großem Erfolg an Kindern gestestet worden.

    Ob es bei wirklich allen Patienten hilft, weiß man natürlich nie. Aber: anders als Kortison und andere Immunsuppressiva hat es keinerlei Nebenwirkungen (es sei denn, man ist gegen Avocadoöl allergisch)

    Wo kann man es kaufen?

    Man kann die B12-Creme immer noch nicht kaufen. Aber es gibt eine Möglichkeit, sie vom Arzt anrühren und verschreiben zu lassen. Dazu braucht der Arzt die Rezeptur, die er in den Apotheken anrühren lassen kann.

    Der Patentbesitzer versucht seit Jahren, Hersteller zu finden. Unter dem Namen REGIVIDERM ist es patentrechtlich und behördlich als Medizinprodukt zugelassen. Jetzt hat sich der Patentbesitzer entschlossen, es selber zu produzieren. Das ist aber mit einigen Schwierigkeiten verbunden.
    Am besten sucht man im Internet unter dem Stichwort REGIVIDERM, um Neues zu erfahren.


    http://www.daserste.de/doku/beitrag_dyn~uid,0e3vjlffhxxdf3s3~cm.asp
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen