1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Herzinfarkt und Engelserscheinung - brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von SavannahMaxwell, 22. Dezember 2010.

  1. SavannahMaxwell

    SavannahMaxwell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo, ich weis nicht wohin mit meinen Fragen und Ängsten...

    meine Mutter hatte am Sonntag einen Herzinfarkt und wurde notoperiert.
    Sie lag in der Intensivstation und am Montag durfte ich das erste mal zu ihr. Neben ihr lag eine schwer kranke Frau die an diesem Abend verstorben ist.
    Meine Mutter erzählte mir am Dienstag, dass sie als die Frau gestorben ist ein ganz helles Licht gesehen hätte und sie denk es sei ein Engel gewesen.

    Heute erzählte sie mir unter Tränen, dass sie der Meinung ist, es ist IHR Engel gewesen. Ihr Schutzengel.

    Am Sonntag wäre meine Mutter fast gestorben, doch Montag an dem Tag der Engelserscheinung ging es ihr wesentlich besser.

    Meine Frage : Was hat meine Mutter dort gesehen? War es das Licht was die andere Frau aufgenommen hatte als sie gestorben ist?
    Man sagt ja immer, man sieht ein helles Licht, das sich warm anfühlt und man fühlt sich geborgen und geht in das Licht...
    aber warum hat meine Mutter dieses Licht gesehen, wenn es doch die Frau war die gestorben ist?


    Heute geht es meiner Mutter viel schlechter, weil sie sich aufgeregt hatte über die Bettnachbarin, die Alkoholikerin ist und Nachts geschrien hat und fürchterliche Sachen gemacht hat.
    Heute sind auch die Werte meiner Mutter schlechter...

    Bitte hilft mir und erklärt mir das mit den Engeln und dem hellen Licht!!!

    Ich habe irgendwie das Gefühl es geht hier um Leben und Tod im wahrsten Sinne des Wortes.

    Vielen Dank...
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hallo und fühle dich herzlich begrüsst hier im Forum!
    Es tut mir leid, dass du grad so unter Spannung stehst. Ich kanns verstehen. Die Sorgen um einen nahen Angehörigen kann sicher niemand so einfach zur Seite fegen.
    Du fragst nach dem Licht. Ja, manche sehen es tatsächlich. Einige davon sehen es vor ihrem inneren Auge. Es soll aber sogar auch welche geben, die es physisch sehen können; andere wiederum fühlen es "nur". Wonach sich das richtet, weiss ich nicht- vllt. wie offen jemand ist (?).
    Es ist möglich, dass es das Licht der Verstorbenen war, was deine Mutter gesehen hat. Und selbst dies kann ihr wiederum eine Menge Mut machen, da sie weiss, es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als wir uns allgemein vorstellen können.
    So gesehen ist es nicht wirklich relevant, ob es ihr persönlicher Schutzengel war. Es war Licht, und es wurde LICHT im Herzen deiner Mutter. Nur darauf kommt es an... dass es die Zuversicht weiter trägt an die, die es wahrnehmen können.
    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute!
     
  3. SavannahMaxwell

    SavannahMaxwell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    ich danke dir sehr für deine Worte.

    Im Grunde genommen ist es wie du sagst egal welches Licht es war.
    Mir gefällt der Satz sehr, dass du sagst, dass meine Mutter jetzt weis, dass es mehr zwischen Erde.
    Allerdings glauben meine Mutter und ich sowieso daran, dass es nicht nur das Leben auf der Erde gibt.
    ich hatte auch schon zwei Erscheinungen.
    Aber ich habe Angst, dass es auch das Licht gesein wesen kann, dass meine Mutter von uns nehmen wollte. Allerdings hätten dann ja auch die Geräte an die sie angeschlossen ist Alarm geschlagen.

    Ich habe ein bisschen im Forum über Engel gelesen.
    Also entweder glaube ich jetzt, dass meine Mutter, da sie ja dem Tode momentan näher ist wie ein normaler gesunder Mensch, vielleicht einfach das Licht der verstorbenen Frau sehen konnte weil sie vielleicht zu dieser Zeit in einer anderen wie soll ich sagen, Sphäre? war.

    Oder es wird tatsächlich ihr Engel gewesen sein, der nur sagen wollte, dass er für sie da ist in dieser schwierigen Zeit.
    Ich glaube meiner Mutter absolut alles was sie mir erzählt hat. Da ich wie gesagt auch schon Erfahrungen gemacht habe.

    Und auch vielen Dank, dass du an unsere Familie denkst. Wir brauchen das momentan wirklich !
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich wünsche dir und deiner mama alles gute und einen rat aus erfahrung.nicht sagen,man kann eh nix machen im kh ,sondern darauf bestehen,dass entweder diese frau oder deine mama in ein anderes zimmer kommen.grad jetzt braucht sie viel ruhe und sicher keine aufregung.ich weiss wovon ich rede, hatte auch einen herzinfarkt vor längerer zeit.zu dem licht,ich denke auch ,dass es das licht der anderen frau war,als sie abgeholt wurde.denn wenn es deiner mama gegolten hätte,wäre sie nicht mehr hier.aber es ist sicher für sie beruhigend, dass sie weiss, dass es mehr gibt, als wir wissen und sie nicht allein ist.schau bitte, dass sie in ein ruhiges zimmer kommt .nicht lockerlassen und wenn du das nicht veranlassen kannst ,dann dein papa oder wer ,der das darf.alles liebe für euch alle und ich denk an euch.helga
     
  5. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hallo Savanah,

    am Abend bevor mein Vater von uns ging, da machte er mir mit heftigen Gesten klar, dass er etwas sieht. Er zeigte auf einen Punkt im Raum und seine Lippen formten ein "Da! Da!". Ich fungierte als verlängerten Arm, zeigte auch in den Raum und fragte: "Hier?" Er schüttelte mit dem Kopf, dann veränderte ich die Position und fragte: "Hier?" und er nickte heftig. Ich sah da rein gar nichts nur die weiße Wand der Intensivstation. Fakt ist aber, und das fühlte ich als er am Tag darauf starb ganz deutlich: Es waren Engel, es waren Engel und seine Eltern, die ihm abholten.
    Wenn Menschen ganz nah am Tod sind, dann sehen sie Dinge, die wir Normalen nicht sehen. Ich denke, deine Mutter hat den Schutzengel dieser Frau gesehen, wie er bei ihr war, und auch der Schutzengel ist es, der die Seele nach dem Tod in Gottes Reich begleitet. Niemand wollte deiner Mutter etwas nehmen!

    Ich weiß nicht, aber mein Gefühl sagt mir: Deine Mutter wird es überstehen! Ich wünsche dir viel Kraft und ihr eine gute Genesung. Ihr Engel ist immer bei ihr, und er beschützt sie, das darfst du ihr sagen. Es ist ihr Licht, das ihr niemand nehmen kann. Besänftige sie und gib ihr Mut, zeig ihr, dass du an sie glaubst! Beruhige dich, dann beruhigt sie sich und ihrem Herzen wird es besser gehen.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.457
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das ist natürlich schlimm und ich kann mir gut vorstellen, dass du dir Sorgen machst - ich hab einen herzkranken Vater. Und so vor Weihnachten ist sowas auch noch doppelt schlimm.

    Was mir noch dazu eingefallen ist: Sind in diesem Krankenzimmer medizinisch/elektronische Geräte?


    Ich wünsch euch, dass ihr allesamt das gut übersteht und trotzallem ein schönes Weihnachtsfest.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Savannah

    Erstmal auch von mir ein herzliches *Welcome* hier im Forum!

    Ich schliesse mich Caramella an. Menschen, die dem Tod nahe sind, sind sensitiver als "normale" Menschen. Sie sehen mehr, fühlen mehr, wissen mehr.

    Mein Mann starrte 2 Tage, bevor er in Agonie fiel gebannt, auf die Zimmerdecke. Auf meine Frage hin erklärte er mir so gut er konnte (er konnte sich aufgrund mehrerer Schlaganfälle kaum verständigen), dass "da oben" rosarote Schleier wären.... Ich selbst sah natürlich nichts, unser Sohn auch nicht (im Nachhinein erfuhr ich, dass es Engel waren). Am nächsten Tag erklärte er in klarster Sprache: "Morgen muss ich gehen".

    Meinem Gefühl nach waren Engel bei der Bettnachbarin deiner Mutter, und deine Mutter hat diese wahrgenommen. Wenn du möchtest, kannst du Erzengel Raphael (der Engel der Heilung) um Unterstützung bitten und deine Mutter in smaragdgrünes Licht hüllen. Wenn es sein darf, wird es ihr helfen.

    Ich wünsche deiner Mutter gute Genesung; alle Kraft, die sie braucht, um möglichst rasch wieder gesund zu werden, und auch dir und eurer Familie viel Kraft.

    Ein - im wahrsten Sinne des Wortes - gesegnetes Weihnachtsfest!

    lichtbrücke
     
  8. LichtderHeilung

    LichtderHeilung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Ich wünsche dir und deiner Mama von Herzen alles Liebe und schicke euch viel Kraft und Engelsenergie!
    Wenn du magst, lege ich euch beide in meinen Heilkreis.
    Alles Liebe
    Johanna
     
  9. angelvoice

    angelvoice Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    99
    Ort:
    dem Himmel ganz nah
    ... auch ich wünsche deiner Familie viel Kraft, die Engel werden euch begleiten
    in guten und in schlechten Zeiten, also wird so kommen wie es kommen soll, auch wenn wir es nicht immer verstehen, das können wir nicht verhindern.
    Viel Glück und alles Liebe...
     
  10. Rupam

    Rupam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Ja, geht es!!!!!

    Halte deiner Mutter die Hand.
    Schau ihr in die Augen,

    Fühl dich .....
    dehne dich aus...
    fühl auch sie.

    Schau aus ihren Augen.
    Vielleicht siehst du auch Licht?
    Vielleicht auch nur dunkle Angst.

    Lass alles zu und heisse es willkommen.
    Sei präsent ganz in diesem Augenblick
    und lass alles Urteilen und 'Vorstellen' los.

    Welch eine Gelegenheit, welch ein Segen!

    Wünsche euch HEILUNG, auf allen Ebenen!

    Gruß

    Rupam
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen