1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Herzinfarkt als Phantomschmerz?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von asgi, 12. Dezember 2005.

  1. asgi

    asgi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo! :schnl:

    Mir geht es zur Zeit richtig gut!

    Vor 2 1/2 Jahren allerdings weniger. Nachdem ich meinen Freund tot im Bett gefunden habe (Herzversagen durch Drogen), und ich keinen klaren Kopf hatte, zur Zeit selber unter Drogen stand, bin ich durchgedreht und in die Psychatrie eingeliefert worden zur Entgiftung. Mir ging es allerdings Tage vorher schon nicht gut durch den Drogencocktail, den ich zu mir genommen hatte.
    Einige Tage vor der Einlieferung in die Psychatrie hatte ich starke Schmerzen im rechten Arm, hatte das Gefühl, ich bekomme keine Luft mehr und hatte wirklich das Gefühl, ich sterbe. Ich habe mich leicht panisch spät abends zur Tankstelle geschleppt und mußte mich zusammenreißen, es zu unterlassen, Leute anzusprechen, damit sie denn Notarztwagen rufen.

    1,2 Tage später war's noch schlimmer. Ich saß benebelt mit einer Tüte Bier auf einem Kinderspielplatz und fühlte mich plötzlich unwahrscheinlich eins mit der Natur. Plötzlich ging mir ganz komisch das Wort "Reeinkarnation" durch den Kopf und da dachte ich wirklich, ich sterbe. Bin sofort zur Tankstelle und habe mir Biernachschub geholt.

    In der Psychatrie habe ich nur den ersten Vorfall berichtet und eine ältere Stationsschwester meinte, das wären Phantomschmerzen gewesen. Ich hätte einen rechtsseitigen Herzinfarkt gehabt. Hat jemand von Euch von sowas mal gehört? Bis jetzt habe ich nur von Phantomschmerzen in Zusammenhang mit Amputationen gehört.

    Mit Drogen habe ich jetzt nichts mehr zu schaffen Dank meines starken Willens. Die Drogenhölle von damals langt mir bis heute, allein schon, wenn ich an meinen Freund denke :brav: .

    MfG, Astrid
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen