1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

herzerweichende feinde

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von herzverstand, 27. Juli 2011.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    zugegebenermaßen bin ich alles andere als fähig, wie ein heerführer gegen feinde aufzutreten und sie niederzuschlagen.
    man hat ja prinzipien, ich hab zumindest welche - aber so viele dass ich manche öfters vergesse. und oft herrscht funkstille mit jeglichen leuten. und die einzigen die sich dann melden sind leute die andere, manchmal sogar gegenteilige auffassungen haben als ich. man soll herz zeigen um ein guter mensch zu sein, heißt es. ich schaffe es nicht oder wenig, mich total abzugrenzen gegen feinde, weil es doch immer wieder so "rund" aussieht was sie mir zeigen. und zur strafe für das sich erweichenlassen werde ich dann oft verletzt - in letzter zeit öfters so stark dass das schon lebensgefährlich ist.
    und warum ist das alles so? weil ich gerne lese und schaue was los ist. und irgendwo findet sich immer irgendwer der mich dazu bewegen will dass ich mich selbst verletze. es ist wirklich sauschwer, immer zu dem zu stehen was man für richtig hält. meist kommt es dazu wenn mich jemand richtig penetrant oder gewalttätig angreift. dann schlage ich zurück.
    früher habe ich mir auch gewünscht dass immer schönes wetter sei damit ich oft baden gehen kann. aber jetzt interessiert es mich nicht mehr weil gewisse zentrale wünsche von mir (temporär) zerstört wurden. winter roch so nach strenger autorität (die zum rohrstaberl greift und nicht recht intelligent ist). und jetzt ist es eher so dass, so wie ich finde, gewisse leute mal so eine richtige tracht prügel bräuchten so wie die sich aufführen. denn es kann ja auch nicht sein dass sich gewisse leute so aufführen dass es für andere lebensgefährlich ist. für mich sind das leute die alles böse aus meiner sich vereinigen - oder fast. und es ist halt so dass sie sich im sommer aufführen weil im winter ist es zu kalt und eisig. mittlerweile bin ich so weit dass ich den sommer extrem hasse, auch weil ich von seinen früchten und annehmlichkeiten rein gar nichts abbekomme. unser haus ist gut isoliert dass es sogar im winter warm ist.
     
  2. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Wie meinst du das,dass du dich selber verletzt?Meinst du,bevor du deinem
    Gegenüber weh tust,lieber dir selber weh tust?

    lieben Gruss madma
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    dass dann jemand auf mich losgeht weil ich jemand falschen unterstütze.
     
  4. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Man kann nie allen es recht machen. Es wird immer welche geben, die nicht mit dir zufrieden sind.
    Wichtig ist aber, dass du zu deinen Prinzipien stehst und du weisst, das es für dich richtig war.
    Alles andere solltest du ignorieren.

    LG
    Nelly
     
  5. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Mischt du dich du ein,wo du es nicht solltest...obwohl,man auch seinen
    Feind lieben,schaut man mal ins Innere,da gar nicht so ein schlimmer Mensch
    zu finden ist...

    lieben Gruss madma
     
  6. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Wenn man nach dem Herzen geht,kann man gar nicht jemand falschen
    unterstützen,auch ein Feind mal Hilfe braucht,da geht man nur nach
    seinem Gefühl,anderst ist es,wenn man eigentlich einen Feind sieht
    und dem schön tut,nur,um nicht in Gefahr zu geraten...dass ist Falschheit,

    lg.madma
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    entweder ist es so wie du sagst oder du willst etwas damit ausdrücken

    in jedem fall hört es sich gefährlich an........
     
  8. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Denke,man will damit was ausdrücken...

    lg.madma
     
  9. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ich hab mir das so einfach vorgestellt: sich zeit nehmen um nachzudenken wer für einen ist und wer gegen einen ist. aber das darf man ja nicht. man muss immerzu arbeiten, produktiv sein, tätig sein. ich hab alles versucht aber man lässt mich nicht anders. aber ich habe die hoffnung dass ich bald aurasehen kann damit ich mir auf diesem weg helfen kann.
     
  10. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Werbung:
    Ein tiefer, fragender Blick in die Augen deines gegenübers genügt eigentlich schon, um zu erkennen wer für dich oder gegen dich ist.
    Der, der deinem Blick ausweicht, hat was zu verbergen vor dir
    Auch genügt ein kurzer Moment der Konzentration auf einen bestimmten Menschen und du spürst alles was diesen Menschen ausmacht.
    Die Aura eines anderen wahrzunehmen, kann für dich auch sehr belastend sein, weil du ja nicht nur gute Energie erkennen kannst sondern auch negative die dann meist auf dich auch einwirkt.

    LG
    Nelly
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen