1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Herrscher von IC am Aszendenten

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von eileen, 24. Dezember 2009.

  1. eileen

    eileen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    wie deutet man den IC Herrscher direkt am Aszendenten? Trotz Recherche habe ich keine befriedigende Antwort gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    In meinem Fall liegt der IC im Wassermann - Uranus am Aszendenten.
    IC steht für meine Wurzeln und meine Herkunft, für meinen Vater ...... hmmmm ..... wie interpretiert man das Ganze ? :confused:


    Wünsch Euch allen ein schönes Weihnachtsfest
    Eileen :)
     
  2. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Hallo Eileen,

    du trägst unbewusst deine Familien - Wurzel - Herkunftsthemen nach außen - du lebst sie...:)

    so würde ich das interpretieren

    lg valli :weihna2
     
  3. eileen

    eileen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    89
    hallo valli,

    das ist interessant. ich erlebe das alles nämlich ganz anders.
    ich kann mich mit meiner familie so gut wie gar nicht identifizieren .... rebelliere seit ich klein bin gegen meinen vater, gegen meine mutter, gegen ihre lebenseinstellungen, vor allem aber gegen ihre Erwartungen mir gegenüber.

    so wie schreibst, müsste ich die personifizierte Weiterführung des Lebens meiner Eltern sein, quasi in ihre Fussstapfen steigen???
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.024

    Hallo Eileen,

    Menschen mit Uranus am AC sind Individualisten und ein Planet im 1.Haus wird sich immer bemerkbar machen, denn er gehört zur Anlage.
    Der IC zeigt, wie wir in unserem Inneren wirklich sind. Dein IC im Wassermann zeigt, dass Unabhängigkeitsbedürfnis, Freiheitsbedürfnis und Individualität zu deiner seelischen Anlage gehören. Beide Achse sind uranisch besetzt, und da gehört es eigentlich dazu, auf Gegenkurs zur allgemeinen Strömung zu sein und seinen eigenen Rhythmus zu finden und zu leben, dazu gehören oft auch ambivalente Familiensituationen. Eigentlich strebt der Wassermann-IC ja von der Familie weg, hat auf der anderen Seite aber auch Angst vor dem totalen Bruch. Deshab eiert der Wassermann-IC auch in Bezug auf alle Entscheidungssituationen ziemlich herum, weicht lieber aus, als sich endgültig festzulegen.
    Richtig interessant wird´s dann mit einer Sonne im Stier, die über das Vertraute und Gewohnte ihr Sicherheitsbedürfnis stillt. Ein Stier braucht den familiären Zusammenhalt, nichts ist für ihn schlimmer, als sich ausgestoßen zu fühlen.
    Dieses Bedürfnis steht nun ziemlich im Gegensatz zu den uranischen Bedürfnissen, daraus können sich innerliche Konfliktsituationen ergeben.

    lg
    Gabi
     
  5. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    hallo eileen

    IC steht für die beziehung zu den Eltern, der familie, dein 4.haus ist leer.
    Du hast Wassermann IC, da würde ich schon sagen ist das verhältnis zur familie eher "kalt".
    Ich denke man kann den IC aber nicht ohne verbindung zum AC sehen, aber weiß leider net wie man das deutet :) Vielleicht wissen die andern mehr^^
    Aber hast du dir schon mal deinen saturn in 9 angeguckt??!Ich denke der spielt da auch eine rolle..lg
     
  6. eileen

    eileen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Hallo und ein gutes neues Jahr an alle :)

    danke für Eure Gedanken zu meiner Frage.

    Liebe Gabi,
    jaja, das bringt die Sache schon auf den Punkt. Innerliche Konflikte weil ich mich sehr schwer tue, beide Anlagen zu vereinen. Es scheint für mich unmöglich diese zwei Gegensätze unter einen Hut zu bringen. Ich empfinde meine Stier Sonne nicht als einen stabilisierenden Persönlichkeitsanteil, sondern eher als Bremse und Blockierung. Wenn mein Uranus wieder mal alles auf den Kopf stellen will, kommt die gemeine Stier Sonne und meint: Moment, haben wir uns das auch wirklich überlegt, weil immerhin riskieren wir das und das damit ........ :rolleyes: und schon bin ich wieder im Gedankenkarussel, wo ich dann viel zu viel nachdenke und abwäge und am Ende vermutlich sehr oft keine eindeutige und lauwarme Entscheidung raus kommt. Rumeiern halt, wie du so schön sagst.

    Sicherheit ist ein abstrakter Begriff für mich, weil ich - passend zum IC - diese familiäre Nestwärme gar nicht kenne und mich deshalb auch nicht danach sehne. Ich hab generell Probleme damit, für mich selbst festzustellen, was denn nun meine dringenden Bedürfnisse sind. Geschweige den, wie ich sie für mich erfüllen kann. Manchmal habe ich das Gefühl, das meine Bedürfnisse tief in mir vergraben sind und ich keinen Zugang dazu habe, weil sie überschüttet sind mit Erwartungshaltungen anderer Menschen. So als bin ich immer mehr versucht es jemand anderen recht zu machen, als auf mich selbst zu achten.

    Warum ich speziell nach meinem IC in Verbindung mit AC gefragt habe, ist weil, ich über meine Eltern nachgedacht habe. Mein Vater hat Uranus im 1. Haus, Uranus in Opposition zum Mond und Uranus im Quadrat zu Sonne und Venus. Und trotz dieser Anlage führt er im Grunde ein sehr konservatives Leben. Ich dachte immer Uranus will aus der Gesellschaft ausbrechen, individuell sein ..... Mein Vater macht genau das Gegenteil. Er hat sich nicht besonders in meine Erziehung eingebracht, was er mir aber vermittelt hat, ist das man sich in die Gesellschaft einfügen MUSS. Das ist interessanterweise das Allerwichtigste für ihn. Er predigt mir das heute noch immer, labbert von Anpassung und sonst noch was .... früher hat mich das zur Weissglut gebracht, heute ist es mir gleichgültig.

    Mein Papa hat übrigens Jungfrau Sonne. Meine Mutter AC Waage mit Venus im Wassermann und dazu Steinbock Sonne. Uranus in Kombination mit einer Erd Sonne hat also Tradition bei uns.

    Was ist mit Saturn im 9. Haus ? Bringt dieser meine Problematik auf den Punkt? Ich tue mir etwas schwer hier den Zusammenhang zu erkennen. Und auch die Sonne als Herrscher von meinem MC. Sie steht im 7. Haus. Bin ich ein Mensch, der darauf ausgerichtet ist, fremdbestimmt zu leben ? Ich empfinde, das gerade so und finde das sehr schlimm .

    Ich freu mich, wenn wer was dazu schreiben möchte.

    liebe Grüße
    Eileen
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.024
    Hallo Eileen,

    da können dein Papa und ich uns ja die Hand geben :D
    Ich habe auch eine Erdsonne, Uranus in 1 in Oppos. zum Mond und im Quadrat zu Venus.
    Ich habe auch schon viel darüber nachgedacht, wieso ich mit dieser Konstellation ein äußerlich dermaßen angepasstes, gleichförmiges Leben lebe (Urlange verheiratet, 2 Kinder, Haus, Katze, Garten, Job - klassischer gehts schon nicht mehr).
    Für mich bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sich Uranus nicht unbedingt "materialisieren" muss, er kann auch auf einer inneren Ebene erlebt werden. Uranus in Verbindung mit dem Mond ist ja eher das Wahrnehmen. Ich nehme z.b. das Uranische stark bei anderen wahr und so ist es durchaus Teil meines inneren Erlebens. Auch die Beschäftigung mit der Astrologie ist Ausdruck der uranischen Anteile.
    Bei deinem Papa scheint im Außen auch die Jungfrau-Sonne zu dominieren und wenn er seinen Uranus nicht vollständig verdrängt hat, dann hat er sich vielleicht eine innere uranische Welt aufgebaut?
    Bei mir ist es die Stier-Sonne und der Steinbock-Mond, die ein ausbrechen a la Uranus nicht zulassen, dabei fühle ich mich innerlich sehr uranisch.

    Saturn kommt aus dem 3.Haus und steht in 9: das könnte eine Blockade (Saturn) in Bezug auf die Selbstpräsentation (3.Haus) im solzialen Umfeld (9.Haus) symbolisieren oder Kommunikationsschwierigkeiten über die eigenen religiösen oder weltanschaulichen Ansichten.

    Deine Sonne in 7 steht im Quadrat zum Löwe-MC. Laut Michael Roscher sind Quadrat wie tote Winkel, man sieht etwas nicht. Dieses Quadrat ist auch der einzige Aspekt der Sonne. Und mit einer 7.-Haus-Sonne geht die Ausrichtung schon sehr ins Begegnende, vielleicht so stark, dass am Ende die eigenen Ziele und Bedürfnisse weniger Bedeutung haben als die Anforderungen, die andere Menschen an dich stellen.
    Da Löwe und Sonne hier im Vordergrund stehen, geht es sicher im Ursprung auch um eine Vaterthematik.

    lg
    Gabi
     
  8. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Hallo eileen,

    einen Zusammenhang zwischen Saturn und Uranus gibt es insofern, als das beide auf ne Art zusammengehören.

    Kurz: ohne eigene Weltanschauung - dazu gehört das Thema höhere Bildung, Religion, gemeinsame Erfahrungen mit Anderen - keine Individualität. Solange Du das glaubst, was Dir allgemein anerkannte BilderTräger vorgaukeln, wirds nur schwerlich was mit der Eigenheit. Da wirst Du allenfalls exzentrisch. Bei Saturn in neun ist die Achse 3/9 nbetroffen, das ist die Denkachse. Das heißt, es geht hier auch um Deine Fähigkeit , selber zu denken, eigene Fragen zustellen und eigenen Antworten zu geben. Für Dich eine Weltanschauung zu finden, die trägt, weil sie Deinen wirklichen Bedürfnissen und Erfahrungen entspricht.

    Die Verbindung von Saturn zu Uranus schafft Chiron. Dort wo er steht, in dem betreffenden Lebensbereich ist es wichtig für Dich Deine ureigenste Art zu finden. Es geht dort darum sich diesem Bereich auszusetzen, eigene Erfahrungen zuzulassen und eine Verbindung zu finden zwischen Kopf (mit "Weltfremden" Idealbildern gefüllt) und Körper (den weltlichen Trieben und Notwendigkeiten zugetan) zu finden.

    Leider kenn ich Deine Daten nicht.

    Gruß
    Baubeau
     
  9. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Was mir noch einfällt, nachdem ich Gabis Beitrag noch gelesen habe: Ich kenne diese AC Typen, die oft dann eine Stier und oder Krebs Betonung haben, diese "Einfamilien - Reihenhaushälften - Typen" will ich sie mal nennen... Bei denen geht es so ab 50 mit Chironwiederkehr "voll ab", wie immer das dann auch Aussehen mag...
     
  10. eileen

    eileen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Ist meine Sonne tatsächlich unaspektiert ?
    Das hab ich noch nie Erwägung gezogen. Immerhin würde dass die gesamte Radix verändern .....
    Nimmt man einen kleineren Orbis wäre vermutlich auch die Venus ohne Aspekte. Das wären dann drei unaspektierte Planeten im dritten Quadranten ..... ooooh mann, das schockiert mich gerade ein bisschen .....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen