1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Herr Graudinger und das Sein oder Nichtsein

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Serenade, 19. November 2008.

  1. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211
    Werbung:
    Elisabeth Blömer
    Herr Graudinger und das Sein oder Nichtsein


    Format: 13,5 x 21,5 cm
    Seiten: 78
    ISBN: 978-3-85022-329-4
    Veröffentlichung: 06/2008
    Neue Rechtschreibung

    Was passiert, wenn eine Malerin schriftlich in eines ihrer Werke eindringt und sich mit der Fantasiefigur auf dem Bild auseinandersetzt? Realität und Fiktion verschmelzen scheinbar, denn die Autorin ist sich meist bewusst, ihre Worte auf der Tastatur zu tippen, während sie sich geistig in das winzige Bewusstsein von Herrn Graudinger (der Fantasiefigur) hineinfühlt und feststellt, wie sehr viel besser er dran ist als die Menschen, deren Bewusstsein zu umfangreich ist, um es wirklich zu erfassen…
    Der Leser wird zu einer Seelenreise eingeladen, die in Höhen und Tiefen führt und am Höhepunkt auch einen Blick in die „Göttlichkeit“ offenbart – so wie die malende Autorin sie empfindet.
    In der Fantasie ist (fast) alles möglich und auch religiöse Träume scheinen im zweiten Teil der Geschichte einiges offenzulegen. Nichts für religiöse Fanatiker!
     
  2. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211
    Möchte euch mal was aus meinem Buch abschreiben.
    Eigenlob stinkt, aber diese Textstelle daraus und der Song dazu, treiben mir unwillkürlich Tränen in die Augen...

    http://www.youtube.com/watch?v=Cq1tO3Qh3W4

    Irgendwann einmal habe ich einen Film gesehen, in dem eine Frau fast ertrunken wäre. Sie strampelte zuerst wild mit Beinen und Händen, um an die Oberfläche zu kommen. Als sie spürte, dass alles vergebens ist, ließ sie einfach los. Es ist leicht gesagt, los zu lassen, es zu tun, ist viel schwerer - vor allem, wenn es ums eigene Leben geht. Nach ihrer Rettung sagte die Frau, sie hätte sich noch nie so frei gefühlt, wie in dem Moment, als sie alles los ließ. Alle Angst war augenblicklich weg. Sie sorgte sich nicht mehr um sich selbst. Sie sorgte sich um gar nichts mehr. Am liebsten wäre sie für immer in diesem Zustand geblieben.

    Ich versuche es auch. Ich bin ganz ruhig und versuche nicht mehr, verzweifelt nach Luft zu schöpfen. Ich lasse das Wasser in meine Lungen eindringen.
    Holy water in my lungs. Ich liebe diesen Song von der Band “Live”. Der Song löst etwas in mir aus, - so was wie inneren Frieden, passend zu der Situation, in der sich die Frau befand, als sie los ließ. Der Song heißt „Overcome“. Ich hab ihn, nachdem ich ihn das erste Mal hörte, gleich noch mal abgespielt und dann noch mal. Am nächsten Tag konnte ich es kaum erwarten, die Musikanlage einzuschalten, um den Song wieder zu hören.
    „Lass los!“ ruft mir Bobo zu.
    Mit den Klängen von Live und der bezaubernden Stimme von Ed lasse ich alles los. Ich schwebe schwerelos durch das Wasser und fühle, wie ich mich mehr und mehr auflöse. Ich sehe es nicht, - ich fühle es nur. Meine Beine, meine Arme, mein ganzer Körper verwandelt sich in strahlendes Licht.
    „Das ist dein wirkliches Sein“, sagte Bobo leise, aber seine Worte hallen in mir nach.



    Im nächsten Frühjahr kommt der erste Teil der KIM-SAGA (drei Teile gibts) als Taschebuch heraus. Und ich kann net anders, - ich bin sooooo stolz darauf und freu mich schon, mein "Lebenswerk" in Händen zu halten.
    Beim "Graudinger" war's auch so. Ein unbeschreibliches Gefühl... einfach so!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Srii
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    414
  2. fliegende wurze
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.764

Diese Seite empfehlen