1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Herr der Diebe - Cornelia Funke

Dieses Thema im Forum "Buchvorstellungen" wurde erstellt von Margit, 20. Januar 2006.

  1. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Buchtitel: Herr der Diebe
    Autor: Cornelia Funke
    Verlag: Dressler
    ISBN: 3791504576



    Nachdem ich euch schon Tintenherz - Cornelia Funke vorgestellt habe, möchte ich euch noch ein Buch dieser Autorin vorstellen - Herr der Diebe

    Ich habe zwar das Buch noch nicht gelesen aber den Film vor kurzem im Kino gesehen. Ich war so begeistert von der Geschichte, dass ich mir das Buch mit Sicherheit besorge.

    Die ganze Geschichte geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Es ist genau das, was sich jeder eigentlich wünscht, wenn man klein ist wünscht man sich gross zu sein und wenn man gross ist, wünscht man sich wieder klein zu sein. Aber ich glaube ich fange von vorne an :)

    In dieser Geschichte geht es um Prosper und Bo, zwei Brüder die durch den Tod ihrer Eltern getrennt wurden. Während Bo der jüngere von den beiden bei der Schwester seiner Mutter, die sehr konservativ und streng ist, aufgenommen wird, muss Prosper ins Heim. Doch Prosper und Bo wollen zusammen sein und so bricht Prosper aus dem Heim aus und holt seinen Bruder von dieser schrecklichen Tante fort.

    Gemeinsam schlagen sie sich bis nach Venedig durch, wo sie gemeinsam bleiben wollen. So wollen sie den Wunsch ihrer Mutter erfüllen, die immer davon träumte mit ihrer Familie in Venedig zu leben.
    In Venedig treffen sie auf einen geheimnisvollen Jungen, auf den Herrn der Diebe, der die beiden mit in sein Versteck nimmt, in ein verlassenes altes Kino.

    Aber nicht nur der Herr der Diebe, auch genannt Scipio, scheint sich dort zu verstecken. Moska, Wespe und Riccio sind heimatlose Kinder die gemeinsam mit dem Herrn der Diebe auf Beutefang gehen, um diese bei einem Antiquariatsinhaber zu verhökern.

    Mit Prosper und Bo hat Scipio tatkräftige Unterstützung bekommen, die er auch bei dem neuen Auftrag gebrauchen kann. Der Herr der Diebe soll einen Holzflügel besorgen. Zuerst haben sie keine Ahnung warum so ein Flügel so wichtig und wertvoll sein kann und was für ein Flügel eigentlich gemeint ist, doch immer mehr zieht es sie in die zauberhafte Welt von Venedig und erfahren von dem Zauberkarussell...

    Während sich die kleine Bande auf ihren Auftrag konzentriert, schickt die Tante von Prosper und Bo einen Privatdetektiv, der ihr Bo zurückbringen soll. Doch anstatt seinen Auftrag gewissenhaft zu erfüllen, scheint er immer mehr auf der Seite der Kinder zu sein...
    Ausserdem findet Prosper das Geheimnis um den Herrn der Diebe heraus, an der die ganze Bande und auch der Grossauftrag zu zerbrechen scheint...




    Eine wirklich wunderschöne Geschichte für jung und alt!

    LG
    Margit
     
  2. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Kennt niemand der Herr der Diebe?

    Ich war/bin so begeistert davon und würd gern eure Meinungen dazu hören :)

    LG
    Margit
     
  3. soul to soul

    soul to soul Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    dort, wo der Wind weht
    jaaaaaaaaaaaaaaaaa... ich schau ihn mir eh schon an...
    vielleicht am wochenende und geb dann meinen senf dazu ;)
    ist ok?
    perfekt
    *lach*

    ich weiß jetzt schon, dass er gut ist ;)

    silvia

    p.s.: gibts auch was zum lachen, in dem film?
     
  4. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Juhuuu! Na endlich :D

    Hast du das Buch auch schon gelesen?
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Spass im Film!

    Ja hin und wieder gibts da schon was zum lachen :) Er ist einfach liebevoll gemacht :)

    LG
    Margit
     
  5. soul to soul

    soul to soul Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    dort, wo der Wind weht
    noch kein buch gelesen, aber ich weiß einfach, dass er gut ist und cornelia funke ist vielversprechend ;)

    liebe grüße

    silvia
     
  6. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.038
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo Silvia!

    Dann hast du schon andere Bücher von Cornelia Funke gelesen?

    Alles Liebe
    Margit
     
  7. soul to soul

    soul to soul Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.350
    Ort:
    dort, wo der Wind weht
    Werbung:
    nein, aber ich weiß, dass sie gute sachen hat :weihna1 und jetzt mag ich ein dinkelweckerl...
     

Diese Seite empfehlen