Herausfinden, ob man Menschen mit Problemen anzieht?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von darknefarius, 20. August 2010.

  1. martyka

    martyka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    825
    Ort:
    angekommen im leben
    Werbung:
    hallo darknefarius,

    helfersyndrom ist es dann wenn du dich selbst in den schatten stellst um für andere da zu sein, ihre *problemchen* wichtiger nimmst als dich selbst...
    alles tust damit es den anderen besser geht, auch wenn du dabei auf der stecke bleibst..
    jemanden zu helfen, wenn er hilfe benötigt, auch wenn es nur zuhören ist, und tips geben, ist noch kein helfersyndrom...

    es ist immer das was man selbst ausstrahlt, was auf einen zurück kommt.. vielleicht brauchst auch du gerade irgendwie hilfe... nur fragst du nicht bewusst danach, oder bittest nicht darum...
    greetz marty:)
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    20.787
    Ich vermute mal, dass es ziemlich unmöglich ist überhaupt Menschen kennen zu lernen, die ohne Probleme sind. M.A.n. gibt es zwei interessante Aspekte, wenn man jemanden gut kennenlernt:
    1. Man lernt auch Probleme desjenigen kennen, bzw. erkennt man dass die betreffende Person alles andere als frei von Problemen ist.
    2. Wenn man jemanden wirklich kennenlernt, wird die Person in aller Regel sympathischer, weil man anfängt zu verstehen.
     
  3. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    13.618
    Dem möchte ich mich anschließen. Man kann nicht jedem Menschen helfen und sich seine Probleme anhören. Ich verlasse mich auf mein Gefühl, wem ich zuhören kann und wem nicht. Es ist niemanden geholfen, wenn ich unwillig zuhöre, da sage ich lieber gleich ehrlich, es tut mir leid, aber ich bin die Falsche zum Zuhören.:)
     
  4. Tigermotte

    Tigermotte Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    136
    Hallo darknefarius,

    ich kann schon gut verstehen, dass du niemanden enttäuschen möchtest, der dir seine Probleme anvertraut. Was du schreibst, liest sich aber so, dass du dich zunächst einmal um dich selbst kümmern solltest. Man kann niemandem wirklich helfen, wenn es einem selbst schlecht geht. Zunächst muss man immer dafür sorgen, dass man selbst nicht auf der Strecke bleibt.

    Es hat also nichts damit zu tun, ein A... zu sein, wenn man jemandem sagt, dass man sich momentan nicht in der Lage fühlt, sich seine Probleme anzuhören. Außerdem braucht jeder Mensch hin und wieder jemanden, um die eigenen Probleme zu besprechen. Das gilt auch für dich!

    Wie wäre es, wenn du dir zunächst selbst jemanden suchst, mit dem du DEINE Probleme besprechen kannst? Nach meiner Erfahrung am besten jemanden, der professionell damit umgehen kann und gelernt hat, sich selbst nicht runterziehen zu lassen. Das hilft wirklich sehr!

    Liebe Grüße und ein schönes, entspannendes Wochenende!
     
  5. darknefarius

    darknefarius Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Danke

    für eure ratschläge.

    Ich treffe mich morgen mit einer alten freundin die zwar auch probleme hat aber mir zur seite steht wenn ich probleme habe und werde mit ihr reden vielleicht kann mir das einmal helfen.

    das dieses problem nicht von heute auf morgen sich bessern wird ist mir klar, dies ist nur einmal ein anfang. hoffe mir kann das einmal helfen irgendwann sonst mach ich es wie früher.. und ziehe mich zurück von der aussenwelt den da ging es mir eigendlich am besten. - nur diesen schritt würde ich NUR machen wenn gar nichts hilft. - aber ich hoffe es hilft etwas mit anderen darüber zu reden.

    LG Darknefarius
     
  6. Tigermotte

    Tigermotte Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    Hallo darknefarius,

    ja, das ist eine gute Idee! Es hilft, wenn jemand zuhört :)!

    Wünsch dir gute Gespräche und einen schönen Sonntag noch!

    LG
     
  7. darknefarius

    darknefarius Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Hallo!

    hab das hier Total vergessen!

    Es stimmt ich habe letztens mit einer Freundin gesprochen hat mir wirklich geholfen!
    An meiner Einstellung an sich muss ich weiterhin noch arbeiten.
    Ich sehe aber noch Hoffnung in mir. *gg*

    Der Weg wird wohl noch etwas länger sein nur den muss ich jetzt gehen nach Jahren endlich einmal...

    lg dark
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    *** Thema verschoben ***
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden