1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellsichtigkeit und damit umgehen lernen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von amandeum, 14. August 2014.

  1. amandeum

    amandeum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin ganz neu hier und mich beschäftigt meine neue Hellsichtigkeit, die ich mir noch nicht erklären kann. Bitte um Hilfe! Alles auf einmal zu schreiben, wäre wohl zu viel, darum schaue ich, dass ähnliche Themen in einem Eintrag sind. Folgendes:

    Ich bin 22 und habe meine Gabe zur Hellsichtigkeit, oder wie man es nennen mag, erst ab ca. 20 entdeckt. Dazu gehören Dinge wie, dass ich weiß, wie es meinen Freunden geht, wenn sie nicht da sind, was sie fühlen, was sie zb. gerade für Musik hören oder sagen/denken, was ihnen passieren wird und dass ich zb. ihre Hitzewallungen, wenn sie sich aufregen, auf meinem Körper spüre. Das funktioniert nur mit manchen Menschen, mit denen ich verbunden bin und wenn beispielsweise meine beste Freundin lacht und heult, obwohl sie irgendwo auf Mutter Erde ist und ich plötzlich unter der Dusche auch einen Lachkrampf bekomme und sogar weiß wieso, dann ist das etwas absurd.
    Weiters weiß ich, welche Person sich wann ca. bei mir melden wird – wen ich wo treffe (ich bin beispielsweise in einem Club fort und mein Bauchgefühl sagt mir "geh raus, jetzt dort rüber", es kann mich sogar in fremde Gassen führen und dann treffe ich auf Menschen, die mir irgendwie wichtig sind.) Das ist ja alles schön und gut und einfach; nur momentan geht es so weit, dass das, was ich mir wünsche passiert. Ich sehe vorher, ob Leute sich trennen werden, an welchen Unis Bekannte aufgenommen werden und habe Eingebungen, Wörter in meinem Kopf, die sich dann spätestens zwei Tage danach bewahrheiten. Das Schlimmste darin ist, dass ich in einem Art Trancezustand andere Sprachen sprechen kann, und es ergibt danach auch noch einen Sinn, obwohl ich die Sprache nie gelernt habe. Was mich außerdem beunruhigt ist, dass ich in einem Gewandgeschäft, in dem ich ab und zu aushelfe, wie magisch von einem Kleid angezogen wurde. Alle anderen Kleider sind neu und duften frisch nach Fabrik und dieses Kleid stinkt und scheint etwas abgetragen. Es war fast wie ein Bann und ich spüre oft so viel, vielleicht von der Person, die es getragen hat.

    However, wenn ich mir wünsche, eine Person wiederzufinden, die ich Monate nicht gesehen hab, dann treffe ich sie. Weiters weiß ich genau, was passiert, also träume vorher zb. davon, dass ich schon lange kein Pfauenauge mehr gesehen habe und am nächsten Tag setzt sich einer in mein Fenster. Vielleicht ist das auch nur subjektive Wahrnehmung und es fällt mir dann erst recht auf… Aber mein Leben funktioniert momentan nach dem Muster WHAT YOU SEEK IS SEEKING YOU. Will ich eine Reise nach Afrika machen und auf Abenteuer gehen, kann ich mir sicher sein, dass mich am nächsten Tag im Bus jemand darauf anspricht, dass ich nach Afrika kommen soll und ihn dort besuchen kann, bla,bla und das kennt ihr alle sicher. Abgespacder wird das Ganze dann, wenn ich sogar fremde Personen spüren kann, die mir auf Fotos gezeigt werden, ihr Leid, was sie bewegt, wie sie sind. Und ich erkenne sofort, ob eine Person lebt oder tot ist, das heißt ich spüre, ob die Seele anwesend ist, oder nicht. Neuerdings nervt mich, dass beinahe jeden Tag Lichter neben mir ausfallen. Es können hundert Lampen da sein, die Lampe über mir flackert. Das ist so, seitdem ich meine beste Freundin kennen gelernt habe. Wenn sie dasitzt und sagt, das Licht im H & M soll ausfallen, das fällt es aus. Das ist so unheimlich. Bediene ich technische Geräte, die zb eine elektronische Anzeige haben, was die Uhrzeit betrifft und ich gehe hin, kann man die Uhrzeit nicht mehr lesen. Das passiert total oft, und ich bilde mir das nicht ein, es sehen durchaus Freunde, die so gar nichts von Übersinnlichem halten und die bekommen auch schon Angst vor mir. Ich mache beinahe jede Technik kaputt. Wenn ich nicht möchte, das jemand von mir Fotos macht, fällt das Handy aus, oder die Bilder werden ganz weiß oder ganz schwarz und Bekannte können ihre Geräte nicht mehr bedienen. Wir haben das alle schon ausprobiert und es ist wirklich so. Interessanterweise lässt jeder etwas neben mir fallen, jeder stolpert neben mir, auf mich zu, zu mir her also und mittlerweile scheint es schon fast so, als wär ich dort angelangt, es langsam kontrollieren zu können.

    Zusammengefasst: Es fühlt sich einfach an, als wäre ich ein kleines unerfahrenes Hexchen, das jede Menge Mist baut, weil es sich und seine Kräfte nicht einschätzen kann. Was ist nun meine Aufgabe, warum ist das so, wie kann ich lernen es zu lenken? Sind das negative Kräfte mit dem Licht und dem Stolpern? Warum weiß ich so vieles und warum passiert es so, wie ich es mir wünsche? Niemand konnte mir eine Antwort darauf geben und ich hoffe doch, sie hier zu finden. Aja eines noch: vorwiegend spüre ich Menschen, die gläubig sind und beten. Ich möchte mich weiterentwickeln und keine Angst mehr vor mir selbst und meinen Fähigkeiten haben. Ich blockiere mich selbst aus Angst und ich hab schon den Verdacht, dass diese Blockaden, diese Verneinung zb Lichter ausfallen lässt… Ich denke, wenn ich wollte, könnte ich mir das Innenleben aller Menschen ansehen, nur ich dring doch nicht in deren Privatsphäre ein …! nun ja, DANKE :)

    :zauberer1:katze::flower2:
     
  2. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Hexen gab es im Mittelalter.
    Heutzutage nennt man das wohl einfach 'gläsern'? - oder Eintritt/Übergang in eine feinstoffliche Welt?
    ... das ist der Lauf der Zeit; Menschen entwickeln sich weiter ... wir haben 2014 ...

    Stichwort 'Transformation'?!

    So würde ich das sehen und verstehen, ganz simpel und einfach. ;)
     
  3. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Amandeum,

    vielleicht fallen gerade diejenigen zu dir, welche deine Hilfe gebrauchen könnten ;)

    Das was du alles erlebst ist echt schon fast normal. Wie es Mondblumen schon sagte.... es ist die heutige Zeit. Die Menschen werden immer offener und klarer für dies alles. Bei dem einen geht die Entwicklung schneller, bei dem anderen eben langsamer. Das hat zum teil auch viel mit der Vergangenheit zu tun, inwieweit zb. die Offenheit, welche man als Kind hatte, wieder unterdrück wurde. Man bekommt ja zb. eingeredet Nein mein Kind, das hast du nur geträumt..... So blockiert man sich irgendwann gegen die Geistige Welt.

    Meist kommen so Wachrüttler, mit einem Schicksalschlag. Zb. eine Person stirbt, und dann fängt man an sich mit diesen Themen zu beschäfftigen und wird eben irgendwann durchlässiger, für das alles :)

    Deine Aufgabe ist, in erster Linie mal ganz Du selbst zu sein. So zu leben das du glücklich und zufrieden mit dir und allem um dich herum bist ;)

    Mein Gefühl sagt mir grad, das du dich mal reinigen solltest. Mit Reiki zb. kann man die Chakren gut ausreinigen.

    Wer nämlich mit Fremdenergien hantiert, darf sich irgendwann nicht wundern wenns einem schlecht geht. Keine Sorge, das wird wieder und dann hört das auf :)


    Kennst du den Film "The Secret" ? Da wird gut erklärt, wie wünschen funktioniert. Ein Wunsch wird ausgesprochen... geht ans Universum... der Gedanke, wird losgelassen - frei, und kommt zu dir ins Leben :)

    Andererseits... was ich zb. auch oft habe... das ich wie du, an eine Sache denke und dann taucht es auf. Nicht weil es mein Wunsch war, sondern weil ich gespürt habe, das es auftauchen wird.

    Also es gibt Variante A oder B ;) Oder der glückliche Zufall :D


    Hier gibt es soooo viele liebe Menschen, an denen du sicher üben darfst :) schau dich doch einfach mal in ruhe im Forum um :)


    Lg Venus
     
  4. amandeum

    amandeum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    18
    Liebe Venus083!

    Vielen herzlichen Dank für diese liebevolle Nachricht und die Beantwortung meiner Fragen. Das freut mich! Ich sehe es nun etwas lockerer. Für mich ist es eben ganz neu und ich habe kaum Menschen im Umfeld, die es als selbstverständlich sehen. :)
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2014
  5. amandeum

    amandeum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    18
    Lieber User Mondblumen! :)

    Ebenfalls ein Dankeschön! :)
     
  6. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Werbung:
    Hab ich gerne gemacht :kiss4:
     
  7. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Das ist eine Form der Empathie. In deinem Alter habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht und diese Kräfte über viele Jahre zu lenken gelernt.
    Eine gute Form zur Erkenntnis ist die Auseinandersetzung mit Energiezentren (Chakren). Das ist ein Anhaltspunkt um Energiezentren in deinem Körper besser zu verstehen, die auch eine Anbindung an die physischen Organe haben.

    Du bist in der Absicht mit ihr verbunden. Du hast ein emotionales Band aufgebaut auf unterbewusster Ebene. Das geht meistens vom Willenszentrum (Solarplexus) aus.

    Das Bauchgefühl ist ein Indiz auf den Solarplexus. Das Zentrum des Unterbewussten. Dein Bewusstsein bündelt ca. 10 Prozent der Informationen, rund um deiner Welt. Dein Unterbewusstsein kennt die restlichen 90 Prozent.

    Ich bezweifle den Wahrheitsgehalt deiner Aussagen sehr stark.
    Ein Patenrezept gibt es nicht. Letztlich gilt es für dich deinen Körper zu erforschen, deinen Geist zu lenken und die Wahrnehmung zu schärfen.
    Ich wünsche viel Erfolg dabei. :)
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Warum? Weil dein Erleben allgemeingültig ist?

    Bis auf das mit den verschiedenen Sprachen hab ich das meiste so auch schon erlebt, wenn auch in ähnlicher Form.
     
  9. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Ich hab aber schon auch den Eindruck, dass immer mehr Menschen z.Bsp. Gedanken lesen können usw.
    Damit mein ich nichts Psychologisches, sondern Telepathie/Gedankenübertragung usw.

    Bei meinem Ex-Freund und mir gab es das die Jahre vorher nicht, ... auf einmal geht's selbst da, dass wir da "so" kommunizieren könn(t)en.
     
  10. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Werbung:
    Und weil dein Erleben allgemeingültig ist, sprichst du mir jetzt meine Meinung ab? Richtig?! *einen naiven Blick zuwirft*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen