1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellsichtigkeit üben

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Rigolina, 19. Januar 2016.

  1. Rigolina

    Rigolina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    818
    Werbung:
    Ihr Lieben,

    Von Babyy und Milinkaja gab es bereits Threads zu dem Thema, doch es hilft mir nicht weiter, da ich weder Dejà Vus erlebe oder Träume deuten möchte etc sondern spontane Eingebungen habe. Hoffe, ihr seid mir nicht böse, wenn ich daher dieses Thema wieder aufgreife.

    Es gibt ab und an mal Momente, in denen ich ganz überrascht werde. Es ist nicht häufig, regelmäßig, sondern spontan und willkürlich. In den Momenten weiß ich was passiert, bekomme Panik oder bin so verblüfft, dass ich damit schon herumalber.

    Um ein letztes simples Beispiel zu nennen: ich hatte vor 2 Wochen mit Spielkarten gespielt und meinem Gegenüber Karten aufgedeckt und gleichzeitig mehrmals hintereinander gesagt, was ich aufdecke, und dies hat mehrmals geklappt und aus Spaß weitergemacht und es stimmte alles.
    Das ist jetzt nur ein banales Bsp.

    ... Aber es gibt auch Momente, in denen ich mir Gedanken mache, mich festbeiße und in Panik gerrate, weil ich davon überzeugt bin, das dies so ist. Mal mach ich mich selbst mit meinen Kopfkinos verrückt, mal ist das dann so was ich gesehen habe, aber ich habe es nicht ernst genommen.

    Ich würde das Ganze besser voneinander trennen, dh ich sollte mich damit mehr auseinandersetzen,... In Form von Übungen. Mir fehlt nur der Ansatz, wo und wie ich damit anfangen kann. Um Eure Tipps wäre ich sehr dankbar!

    Eure Rigolina
     
  2. AnnaSelma

    AnnaSelma Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Wien
    Hi Rigolia,
    ok, kenne das gut, was Du beschreibst.
    Hatte das selbe Problem :sneaky:
    Hier ist, was mir geholfen hat:

    Ich lernte von einer Freundin mich gut "anzuschließen". Also wie ich mich stabil und fest mit meinem Höheres Selbst verbinde.
    Es gibt da verschiedene Techniken. Falls Du schon eine kennst, nimm die.
    Wenn Du keine kennst, ich sag Dir gern, was ich da gemacht hab.
    Es ist egal, welche Technik Du verwendest, Hauptsache es ist eine, die gut bei Dir funktioniert.

    Wenn dann wider so ein flash kommt, Du etwas spontan weißt usw. prüfe das.
    Überprüfe es indem Du die Technik verwendest, die bei Dir funktioniert, daß Du gut "angeschlossen" bist. Nicht an irgendwas - sondern an Deine eigene höhere Instanz.
    Dann schau das nochmal an.
    Ist der Eindruck bestätigt, oder siehts jetzt einfach nach Unsinn aus? :rolleyes:

    Wenn man beginnt "Dinge zu sehen" - Du weißt was ich mein ;) - ist es sehr wichtig, Intuition von Illusion zu trennen. Und das geht, indem Du übst, Dich gut anzuschließen.

    Noch ein Tipp: übe, daß Du intensive Empfindungen wie Panik stoppst. Starke Emotionen ziehen Dich weg von echtem inneren Wissen.
    Wenn die Panik kommt, sag stop! - schließ Dich gut an und schau dann da nochmal hin. Ohne dabei emotional zu sein.

    Hope that helps (y)
    Alles Liebe!
     
    The Crow und Rigolina gefällt das.
  3. Rigolina

    Rigolina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    818

    Huhu liebe AnnaSelma!

    Danke Dir für Deine Antwort! Magst Du mir verraten, welche Technik Du zum üben verwendest? Ich habe bislang keine, es kommt einfach manchmal, es ist schon so, dass ich mich damit beschäftige, aber ich seh keinen Unterschied.

    Wie schließt Du Dich denn an?

    Ohja, die Emotionen muss ich noch lernen zu zähmen, obwohl das als sehr emotionaler Mensch schon eine Herausforderung ist.

    Freu mich von Dir zu hören! :) ganz liebes Grüssle!
     
  4. AnnaSelma

    AnnaSelma Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Wien
    Hi Rigolina :)
    ich habe schon als teenager tausend Bücher gelesen, wie man alles Mögliche macht (von Aura sehen über Astralreisen und zurück). NIX davon hat bei mir funktioniert.
    Das war echt frustrierend. Ich hab mich gefühlt als wär was echt kaputt bei mir :oops:

    Später zeigte mir dann eine Freundin, wie sie sich anschließt. Ich machte, was sie sagte und schwupp, es klappte beim ersten Mal - und von da an immer.
    Hier ist, wie sies mir gezeigt hat (eine etwas unübliche Methode, aber bei mir hat sie extrem gut funktioniert!):
    Stell Dir vor, Deine Augen wandern vom Kopf über Deinen Hals in Dein Herz. Dort hast Du ein höheres, weiteres Bewußtsein als im Kopf.
    Schau Dir, was Du sehen möchtest, nun mit den "Herzaugen" an.

    Das wars schon. Ich habe anfangs dazu innerlich gesehen, wie von meinem Herz eine Art Lichtrohr horizontal hinausgeht. Bin ein Vieldenker und mit diesem "Rohr" hab ich mein Großhirndenken (das Intuition stört) abgeschirmt ;)
    Das war sehr hilfreich.

    Mit der Zeit kennt man dann die "vibe", wies eben ist, wenn man gut angeschlossen ist, daß man dieses Prozedere nicht mehr braucht. Je öfter man dieses Bewußtsein betritt, umso schneller und leichter kommt man dahin.
    Aber ich habe über ein Jahr jeden Tag diese Anschluß Methode verwendet und das war ganz enorm hilfreich - um im richtigen "Ordner" zu schauen :sneaky:

    Hihii, auch das kenn ich gut :X3:
    Wenn Du Deine starke Emotionalität genießt, super!! Wunderbar :)
    Bei mir wars so, daß mich das irgendwann gehindert hat. Ich spürte, so komm ich nicht gut weiter.

    Was mir geholfen hat war: jedes Mal, wenn ich so mega strak emotional war (und es war nicht angenehm und passioniert, sondern einfach nur emotional), hab ich mit den "Herzaugen" auf die ganze Thematik geschaut.
    Meistens liegt etwas hinter der Emotionalität - und es ist ganz spannend rauszufinden was :sneaky:

    Hoffe, Du fangst was mit meiner Antwort an :)
    Alles Liebe!
     
    Rigolina und The Crow gefällt das.
  5. Rigolina

    Rigolina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2013
    Beiträge:
    818
    Guten Morgen :)

    Ui, danke!

    Dann versuche ich das mal die Tage mit dieser Übung! Mal schauen, wie ich das umsetzen kann!

    Ja das fällt mir auch auf, dass die Emotionalität ab und zu im Weg steht und ich mir in manchen Situationen wünschte, eine Elefantenhaut zu haben :LOL: umso besser sie mit dieser Übung auch noch gleich abschalten zu können, gleich 2 Fliegen mit einer Klatsche!

    Auch Dir alles Liebe und einen guten Start in den Tag!
     
  6. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.164
    Werbung:
    Guten Morgen!

    Interessantes Thema. Beschäftigt mich auch gerade mehr oder weniger.
    Was ich zum "Anschließen" nicht verstehe: wie ist das mit dem "was du sehen möchtest" gemeint? Ein Blick in die Zukunft oder allg. auf eine bestimmte Situation?

    Bei mir ist das so, dass ich bei verschiedenen Dingen manchmal ganz ungewohnt ruhig (von den Gedanken her) werde und weiß dann einfach, wie sie ausgehen.
    Oder es passiert überraschend etwas und ich weiß, dass mir das schon vorher klar war. DAs wird mir aber erst in diesem Moment bewusst. Konkret lenken kann ich das nicht bzw. nur selten.
     
  7. AnnaSelma

    AnnaSelma Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Wien
    Hi Aember :)
    das war für mich mindestens 20 Jahre genau das Problem. Ich war so sehr mit dem beschäftigt, was ich sehen wollte, daß ich gar nix sehen konnte :rolleyes:
    Ich wollte sehen, was ich mir eben wünsche. Und mein Wollen stand mir vollgas im Weg.

    Ein kleines Ritual oder eine Methode zu haben um sich "anzuschließen", das war dann genau das, was mich aus dieser Falle rausgeholt hat.
    Man stellt seinen Geist ein wie ein Radio. Welches Sender krieg ich rein?
    So lange ich im "ich will das und das sehen" Modus war, war mein Sender irgendwo im Nirwana und ich hab nur Rauschen reinbekommen :whistle:
    Eine Technik wo man sein "Radio bewußt einstellt" kann da sehr hilfreich sein.

    Blick in die Zukunft mache ich kaum. Ich glaube, die Zukunft ist nicht fix, sondern entsteht mit jedem Atemzug neu :sneaky:
     
    The Crow und Rigolina gefällt das.
  8. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.164
    Ich zitiere dich mal:

    Da verstehe ich das mit dem was Du sehen möchtest nicht, sorry. Wohin schaut man denn da? Verstehst du, was ich meine? :)
     
  9. AnnaSelma

    AnnaSelma Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Wien
    Oh sorry! Da hab ich mich sehr patschert (=ungeschickt!!:)) ausgedrückt.
    Ja, allgemeine Situationen, Menschen, Tiere, Gefühlslagen, was im Postkaterl liegt - alles was Du magst. Du kannst auch schauen, wieso eine Person auf eine bestimmte Art agiert.
    Was Dich eben interessiert. Was möchtest Du wissen? Und nach dem schaust Du dann. Wenn das Dein Talent ist und Deine Ideologie entsprechend ist, kannst Du sicherlich auch in die Zukunft schauen. Ich persönlich mach das eher nicht, aber das heißt nicht, daß das nicht geht ;)

    "Anschauen, was Du sehen möchtest" -
    damit meinte ich, daß Du Dir alles anschauen kannst, was Dich eben interessiert. Also wieso Deine Katze die ganze Zeit miaut, wo Du die Autoschlüssel hingelegt hast, wieso Dein Kollege heut so sauer ist, welche Form dieses Universum hat oder welche die oberste Karte im Stapel vor Dir ist.

    Will sagen: Du kannst alles sehen, was Du eben anschauen magst, da gibts keine Grenzen. Ich habe sehr viel trainiert und manche Dinge kann ich gut sehen.
    Bei anderen Dingen hab ich leider nicht so eine klare Sicht, aber da üb ich geduldig weiter, damit ich's später mal kann :sneaky:

    War das jetzt klarer? Ich hoffe :):)
    Alles Liebe!
     
    The Crow, Rigolina und Aember gefällt das.
  10. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.164
    Werbung:
    Ja, danke dir.

    Schön, dass man sich hier über solche Themen austauschen kann.
     
    Rigolina und AnnaSelma gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen