1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hellseherische Träume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von kalie, 17. November 2014.

  1. kalie

    kalie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    186
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe von meinem 7-8 Lebensjahr jeden Tag hellseherische Träume gehabt und sogar einmal den gleichen Traum wie meine damals beste Freundin gehabt. Ich hatte aber sehr große Angst davor gehabt und wollte es nicht mehr. Somit hat es dann irgendwann aufgehört. Ich habe seit meinem 15 Lebensjahr dann immer wieder durch meine Träume im Vorfeld gewusst wer als nächster sterben wird und auch mit den Verstorbenen im Traum kommuniziert. Einigen sogar den Weg zu Gott beschrieben. Ich würde diese Fähigkeit gerne wieder erlangen (bin 35) bzw. intensivieren aber wie? Ich bin stark Empatisch und spüre Geschehnisse im Vorfeld aber würde gerne auch wieder mehr träumen... Hat wer einen Tipp?
     
    Gardi gefällt das.
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Kalie,

    erst gestern wurden in einem Tatort sehr schön dargestellt, wie belastend solche Visionen sein können. Du solltest nicht vergessen, dass Du mit diesen negativen Bildern deine Seele und somit auch dein Leben gestaltest. Erst die Tage hatte ich etwas darüber geschrieben, warum man sich an seine Träume nicht mehr erinnern kann und wie man das ändert.

    Damit Du nicht lange suchen musst, habe ich dir den entsprechenden Link angefügt:

    Merlin​
     
    kalie gefällt das.
  3. Leminta

    Leminta Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    43
    Hallo, Kalie, suche Mal Techniken für Astralreisen. Ausserkörperliche Erfahrungen. Es gibt nicht all zu viel davon auf deutsch. Es gibt viele Techniken dafür, die alle einfach sind, aber meistens Übung brauchen. Kenne einige Menschen die so eine Art Doppelleben führen-eine am Tag, andere Nachts. Ich habe zwar einiges dadurch gelernt, und manche neue Möglichkeiten bekommen aber noch habe ich nicht geschafft BEWUSST in Astral zu kommen. Ich hatte es auch als Kleinkind. War gruselig sich selbst in eigenem Bett zu sehen, Eltern zu sehen die mein Geschrei nicht hörten...Beschäftige mich auch gerade damit, denn bis jetzt hatte ich nur neue, positive erfahrungen durch die Praktiken. ZB. habe ich erfahren wie lange ich leben werde, sah Ende meines vorheriges Lebens, träume oft davon was am nächsten Tag zutrifft (meistens Kleinigkeiten), spüre meine Astrale Körper in Ruhezustand, fühle (warum auch immer am meisten) 3 meinen Chakren. Was noch vielleicht interessant wäre, ein Mal hatte ich eine ungewöhnliche für mich Erfahrung-ich schlief, dabei konnte ich mein Körper fühlen, bewegen und träumte bewusst davon wie ich ein Geld Ritual mache. Danach träumte ich von geliebten von mir Käfern-Skarabeus (grün). An dem Tag dann, kam genau der grüne Skarabeus zu mir ins Fenster geflogen-ich war so überweltigt!!! Und an dem Tag, als ich lief an Lottoladen vorbei, wollte ich es prüfen, ob das in meinem Traum dann wirklichkeit sein kann. Ich kaufte eine Lottoschein-und rubbelte 7 Mal 7!!! Es war nicht viel Geld, nur 100€ aber selbst der Fakt, das es geklappt hatte! Und in der Zeit machte ich noch andere Experemente mit mir selbst die mich überzeugten, das wir Menschen uns zu wenig kennen und wenig draus machen, was wir haben. Nur diese Erleuchtungsmomente sind ja auch nicht ständig da. Es sind aber einige Praktiken da die weiter helfen können. Vor allem ist die Liebe ein Schlüssel zur "Energie tanken". Wie mehr man Liebe an anderen aussendet (durch Anahata Chakra), durch die Wünsche, Vizualisieren, Meditation, wie auch immer, so mehr Man Energie auch bekommt. Auch Änderung der Gewohnheiten ist starke Sache. Und mit mehr Energie kann Man auch mehr tun.
     
  4. kalie

    kalie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    186
    Hallo Leminta,
    vor Astralreisen habe ich Angst da ich als Kind öfters solche unfreiwillig gehabt habe und immer dunkle Wesen (ausser mein "Schutzengel") darin vorkamen bzw. ich auch dann von ihnen auf Erden aufgesucht wurde.
     
  5. LynnCarme

    LynnCarme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2014
    Beiträge:
    4.327
    Ort:
    deutschsprachig
    Ein Traumtagebuch kann das fördern. Ich habe auch präkognitive Träume.
     
    Glückskeks333 gefällt das.
  6. Leminta

    Leminta Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    43
    Werbung:
    Kalie, hier habe ich was gefunden. Vielleicht kennst du schon...

    http://www.kt-forum.de/blog/?u=/201...aft-trainieren-drei-einfache-ubungen/comments

    Das soll helfen in dem Bereich Träme. Da sind Übungen.

    Ja, das kenne ich auch mit den Dunklen Wesen-das sind angeblich "schützer der Ordnung dort"...Weis auch nicht. Aber viele kennen bestimmt die Träume, wo man von so einem Gestalt mit eine Sense oder Schwert gejagt wird. Vor allem bei mir war oft so, das ich versuchte aus einem Loch in der Erde (wie ich dachte) rau zu kommen, und oben stand dan jemand und schupste mich wieder rein-unendlich oft. Aber viele sagen dass man darf dort einfach kein Angst haben, denn sonst Materialisiert Man oder zieht man an die ganze Gestalten. Viele sind ganz glücklich mit ihren Reisen und ich bin da fest überzeugt es aus zu probieren bis es klappt. Anfangsstadium habe ich oft. Da füllt man und bewegt man nicht nur sein Astrale Körper, sondern es kommen Torbulenzen wie in einem Flugzeug, oder auf eine Waschmaschine beim Schleudern=). Jeder Muskel vibriert. Man weis vorher gar nicht dass man sooo viele Muskel hat! Und danach kommt auf dich dunkelheit zu und du bist vom Gefühl her irgendwo anderes. Aber mir fellt was, ich kann mich nicht telen, kann nicht von meinem Körper mich komplett trennen!
     
  7. Leminta

    Leminta Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    43
    LynnCard hat recht. Ich führe auch einen Trauheft, aber keine Zeit für alle Träume, schreibe nur beeindruckende und die die wahr werden rein. War Idee meines Mannes. Und die letzte Zeit merke ich mir schon mehrere Träume pro Nacht, also, 3-4, wenn frühe war 1-2.
     
    kalie gefällt das.
  8. kalie

    kalie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    186
    Leminta,
    bei mir passiert es in letzter Zeit unabsichtich.... kurz vorm Einschlafen wobei ich kurz vorm Astralen austritt bin und ich werde oft dadurch von Nachtalpen körperlich festgehalten. Ich habe als Kind (weiss nicht ob es hier jemand kennt) folgendes Spiel mit meinem Bruder gespielt. An die Wand stellen, 10 mal tief ein- und ausatmen und dann aufs Zwergfell drücken. Dabei bin ich immer umgefallen, sah mein ganzes leben im Rücklauf und war plötzlich Astral. Sah mich neben meinem Körper stehen und belustigte meinen "sich sorgenden Bruder". Zwischen meinem 2-4 Lebensjahr fiel ich meistens einfach so beim Spielen um und kam erst nach Stunden zu mir. Meine Eltern gingen zu etlichen Ärzten mit mir da ich dann in eine Art Tiefschlaf war. Dabei sah ich mich immer selbst liegen und um mich war es meistens recht Finster. Schätze da gibt es viele Ebenen.... zum Glück hatte mich mein Schutzengel immer zurückgeführt und mir dabei auch gesagt das ich mich von niemanden ansprechen lassen darf und ignorieren muss.
     
    Leminta gefällt das.
  9. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Kalie, funktioniert das später auch noch?
     
  10. kalie

    kalie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    186
    Werbung:
    Dhiran,
    was meinst du genau? Das Spiel hatte ich zwischen 7-10 gespielt und es hat meistens funktionier. Heute kenne ich Niemanden der mir aufs Zwergfell freiwilig drücken würde ;) Somit weiss ich nicht obs funktionieren würde. Astralreisen kamen bei mir (bis aufs Spiel) immer zufällig. Meistens wenn ich lange nicht einschlafen kann und mich dazu zwinge, kurz vorm "in den Schlaf fallen".... aber wie gesagt, ich werde im Erwachsenenalter von etwas Dunklen immer abgehalten mich vom Körper zu trennen. Manchmal sogar mit Würgen oder an den Füßen gezogen.... als Kleinkind passiere es immer (soweit ich mich erinnern kann) Tagsüber, beim spielen... einfach so.... Ich denke als Keinkind (da ich mir lange in meinem Körper fremd gekommen bin) ist es leichter....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen