1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellseherin oder Wahrsagerin?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Idieh, 3. Mai 2011.

  1. Idieh

    Idieh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Irland
    Werbung:
    Hallo an alle,

    habe gestern eine lange Diskussion mit einem Freund über Wahrsager gehabt und wollte mal eure Meinung hören, die ihr doch alle viel mehr davon versteht als ich. Er ist vor Jahren mal bei einer Wahrsagerin (Zigeunerin) gewesen und die hat ihm Dinge gesagt, die sie unmöglich wissen konnte, die nur er und ich wussten und die Zukunft betreffend dann auch tatsächlich eingetroffen sind. Eine Freundin von mir hat ein paar Mal eine Kartenlegerin per Telefon angerufen und ist ganz begeistert, weil sie ihr Dinge sagt, die sie (von mir aus gesehen) gerne hören möchte. Vielleicht auch zutreffen, das kann ich noch nicht beurteilen, wenn sie sie auch gut (charakterlich) beschreibt.

    Nun habe ich mal etwas gegooglet, eine Seite mit zahlreichen Wahrsager-Angeboten entdeckt und überlege: wie weit ist da was dran? Wie weit kann man etwas voraussehen am Telefon? Die Wahrsagerin (Zigeunerin) kann ich mir eher vorstellen, Handlesen und solche Dinge.

    Freue mich auf Aufklärung ;-)

    Lg
     
  2. Grundsätzlich ist es schon möglich auch am Telefon solche Wahrsagungen zu machen genauso wie es auch in face-to-face Situationen möglich ist. Allerdings wird von "intuitiven" Menschen häufiger berichtet, dass sie mehr Wahrnehmungen, wenn ihnen die Person gegenüber sitzt, als wenn sie nur am Telefon ist. Wie groß der Unterschied ist, mag von dem jeweiligen Wahrsager abhängen, hinzu kommt, dass die Fähigkeiten ja auch sehr unterschiedlich ausgeprägt sind.

    Wie dem auch sei, ob Telefon oder persönlich, das große Problem ist jemanden zu finden, der überhaupt über seherische Fähigkeiten verfügt.
     
  3. Mediu

    Mediu Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2011
    Beiträge:
    182
    Ort:
    nähe Köln
    Werbung:
    Hallo
    Ich denke wo sich Wahrsager und der Ratsuchende befinden ist egal.Ist der Ratsuchende offen dann bekommt der Wahrsager auch einen Zugang zum Geschehen und kann die Dinge in den Karten lesen oder vor seinem inneren Auge sehen.Die Begrenzungen von Zeit und Raum hat sich der Mensch selbst auferlegt.
    LG Mediu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen