1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellseher

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Germaine, 3. Mai 2008.

  1. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Werbung:
    Hallole ihr Lieben,
    ich will hier einfach mal was zum Gedanken machen posten...
    Überall wo man hinschaut gibt es medial befähigte Menschen....darunter auch viele Hellseher und solche die mit Toten Kontakt aufnehmen können (angeblich).
    Nun frage ich mich und euch....wieso funktionieren diese Menschen nicht mehr, ganz plötzlich----wenn es darum geht z.B ein Kind zu finden das verschwunden ist ..wie Madeline????
    Wo sind denn die ganzen Hellseher ??? Und was ist mit denen die bereits nach ca. einem halben Jahr Kontakt aufnehmen können zu den Toten...ist das Kind bereits tot müsste dies eigentlich klappen ,ansonsten wäre belegbar dass das Kind noch lebt.....
    Wieso versagt Esoterik immer bei den eigentlichen Dingen im Leben, die beweisen würden, dass es solche Dinge wie hellsehen usw. gibt....????
    Natürlich gab es einige Leuts die meinten Madeline wäre hier oder da oder dort..aber bestätigt hat sich doch letztendlich gar nichts davon...

    Wollte das einfach mal hier so reinstellen....was denkt ihr darüber????

    Ganz liebe Grüße von Germaine
     
  2. traunmagil287

    traunmagil287 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Ort:
    In der Nähe von Innsbruck
    ich glaube ja dass jeder mensch die fähigkeit hat hellzusehen und mit den toten zu kommunizieren, es ist eine fähigkeit die man lernen muss, die aber jeder beherrschen kann wie zum beispiel auch das schwimmen...
    das zuallererst aber jetzt zum eig. thema:
    vielleicht liegt es daran dass man die weißsagungen ja irgenwoher bezieht und diese quelle ihre gründe hat warum sie gewisse dinge nicht preisgibt...zum anderen stell dir vor du bist irgendwo in einem kleinen dorf und hast hinweise zu maddie...wie willst du diese informationen einsezen:confused:
    die polizei wird dich erstmal fragen wie du auf das kommst und wenn du ihnen sagst du hast es weißgesehen dann werden sie dir höchstens den vogel zeigen und sicherlich nicht der sache nachgehen...
    naja so würde ich mir das erklären...
    lg
     
  3. Dadalin

    Dadalin Guest

    Es existiert ein Bewusstsein und ein Unterbewusstsein (Kollektiv).
    Das Bewusstsein ist abgegrenzt zum kollevtiven Unterbewusstsein in Form einer Schranke. Diese Schranke nennen wir Rationalität.
    Es ist eine Position in uns, in der wir fest verankert sind.

    Hellseher haben diese Schranke aufgebrochen.
    Somit haben Sie eine andere Wahrnehmung und eine erhöhte Bewusstheit über Ihr eigentliches Sein. Ich habe eine ganz leise Ahnung davon, was dieses erhöhte Bewusstsein mit sich bringt.
    Verantwortung. Würde ein solcher Mensch ernsthaft in der Öffentlichkeit agieren,
    würde die Schranke wieder aktiv werden und er Zugriff auf das kollektive Unterbewusstsein versiegen. Natürlich gibt es Menschen, die auch diese Grenze überschreiten. Vom logischen Standpunkt aus, sorgt Öffentlichkeit dafür, dass man soetwas wie Aufmerksamkeit bekommt und zwar für das eigne Ego. Soetwas kann dafür sorgen, dass dir deine eigenen Fähigkeiten regelrecht einbrechen. Um es anders auszudrücken. Eine Beziehung zu Gott ist auch etwas Persönliches, weil diese Verbindung von dir selbst aufgebaut wird.
    Es ist ein Aufgeben dessen, was dich von Gott trennt.
    Würdest du nun in die Öffentlichkeit gehen und den Helden spielen, hätte dies kaum etwas mit Gott zu tun. Darum passieren solche Dinge meist im Verborgenen, wo Sie auch kein Mensch mitbekommt.

    Ein anderer Grund ist der, den ich schon dem Hamsterrad erklärt habe.
    Selbst wenn angebliche Wunder vor deinem Auge geschehen würden,
    könnte es sein, dass du auf Grund deiner Schranken, dass garnicht wahrnehmen könntest. Die einzige Lösung wäre dann für dich, dass du es versuchst dir zu erklären. Dies geschieht dann solange bis du eine scheinbare Lösung gefunden hast.

    Aus meiner Sicht bedarf kein Mensch Hilfe, denn Gott hat ihm alles gegeben um sich aus der Situation zu befreien oder anders ausgedrückt. Gott in dir lässt dir das zukommen, was du ernsthaft beabsichtigst.
    Auch wenn es des öfteren unmenschlich zu sein scheint, gar hoffnungslos.
    Die Chance Freiheit zu erlangen hast du immer!
    Selbst wenn du 20 Jahre im Kerker eingesperrt warst. Du kannst frei sein.

    Nun, ich denke jetzt kann man auch Scharlatan vom echten Praktizierenden unterscheiden. Es hat mit Geben und Nehmen zu tun.

    Können deine Träume nicht auch dir surrealsten Welten mit den merkwürdigsten Themen beinhalten? Ist da nicht auch alles möglich?
    Dort gibt es keine Gesetze der Logik. Da gibt es keine Urteile.
    Wieso sollte nun ein Träumender Menschen helfen, wenn weder Recht noch Unrecht ihn antreibt?

    Das und noch so viele weitere Punkte könnte ich dir aufzählen,
    aber für mich zeigt sich dies eben auf eine andere Weise.
    Ich merke das an deren Wesen.

    Gruß

    Dadalin
     
  4. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    also ich hätte da eine sehr einfache und triviale antwort drauf.
    sie lautet:
    "weil niemand es kann"
    damit hab ich all die probleme umgangen, die dadalin zu erklären versucht, womit er sich imho aber immer tiefer in ein seeehr fragwürdiges konstrukt aus mir unbegreiflichen regeln verstrickt.
    die einfachste erklärung ist oft die richtige.
     
  5. Dadalin

    Dadalin Guest

    Und das muss auch Jemand behaupten, der sich gleich einem Hamster im Hamsterrad bewegt. *lach*
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Hellsehen ist ein großes Wort.

    Ich sage mal so, daß ich einen guten Riecher habe.
    Aber 100% ist der natürlich nicht.
    Etwas List ist oft auch dabei.
     
  7. Dadalin

    Dadalin Guest

    Ich finde es schon bemerkenswert, dass du deinen Riecher prozentual einschätzen kannst. Meiner ist ja nur recht groß, aber das wars auch schon.
    :clown:
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    es werden Hellseher bei vielen Straftaten zum Auffinden von Personen erfolgreich eingesetzt. Nur: Das kommt in keine Zeitung. Die Polzei hat ihre Hellseher. Erfolgsquote wie überall nicht 100%, weil es auch noch andere Gesetze gibt, die sich unserem Wissen entziehen.

    Es gibt dazu immer wieder Dokus aus den USA.

    Keiner würde auf die Idee kommen, Ärzten die Befugnis zu behandeln zu entziehen, weil es immer wieder Fälle gibt, die trotzdem sterben.
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Ich wurde mal beauftragt, eine Person zu finden.

    Als ich mit dem Geist Kontakt aufgenommen hatte, teilte dieser mir bittend mit, es bleiben zu lassen.

    Es ging dabei um den Fall Peggy Knobloch in einem Mordprozess vor dem Landgericht Hof/Saale. Nun ist die Bürgerinitiative wieder an mich herangetreten zu helfen, weil der lebenslänglich Verurteilte die Tat nicht begangen hat, aber aus dem Knast nicht freigelassen wird, denn er ist rechtskräftig verurteilt. Ich muss sagen, ich habe keine große Lust dazu.

    Vor einigen Jahren hatte ich eine Praxis als Hellseher.

    Ich inserierte und die Kunden kamen. Manche haben sich danach bedankt, weil ihnen sehr geholfen wurde. Andere sind in meinem Beratungszimmer zusammengebrochen, andere haben geweint und eine Frau war so sehr erschüttert durch den Tod ihres Mannes und das ich davon wußte, das ich sie in den Arm nehmen musste, um sie dabei sehr zu trösten. Dann habe ich sie zur Haustüre begleitet und ihr alles Gute gewünscht.

    Die Belastungen, welche ich in dem halben Jahr aufgrund dieser Beratungen mitgemacht habe, sind unbeschreiblich.

    Seitdem arbeite ich nur noch in Ausnahmefällen, lieber gar nicht!
     
  10. morgana8

    morgana8 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo zusammen!
    ich bin neu hier und befasse mich seit jahren mit esoterik und spirituallität. gestern war ich an einem sehr schönen vortrag von jana haas. ich hatte gänsehaut als sie zu reden begann und konnte deutlich die engel um sie herum spüren. als ich aber in ihren HP war habe gesehen wieviel so eine beratung bei ihr kostet und wurde auf einmal misstrauisch. sie verlangt 110.- euro für 45 min.
    deswegen bin ich jetzt hier bei euch gelandet. es hat mich einfach stutzig gemacht das ein hellseher (für mich auch lichtarbeiter) so viel für eine beratung verlangt. leider habe ich der verdacht das so etwas nicht für autentizität bürgt. in 45 min. hat man doch keine richtige beratung machen können, finde ich. dann muss man schon noch ein paar mal wieder kommen....
    eigentlich finde ich jemand der wirklich hellsichtig ist und wirklich eine ahnung hat um was es da geht würde auf dem universum vertrauen und auf spendebasis arbeiten, das universum wird schon für den lichtarbeiter sorgen! ich finde so ein mensch ist hier um anderen zu helfen, wieso hat er/sie denn sonst diese gabe erhalten?? und wieso so viel geld noch dazu verlangen? viele können sich doch so was nicht leisten!
    was denkt ihr? liege ich jetzt völlig falsch? bin ich zu idealist??:dontknow2

    lg
    morgana8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen