1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellsehen ??

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Honeyball, 29. Juni 2013.

  1. Honeyball

    Honeyball Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hey ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber mir ist diese frage echt wichtig
    Mir ist das echt peinlich aber ich fang mal an
    Ich hab mein lehrer erzählt das ich 1halbes jahr bevor meine Oma gestorben ist es gewusst hab ich weiß nicht wieso aber ich hab es gespürt und wusste es auch
    Ein paar Tage vor ihren tot hab ich mit ihr telefoniert und ich wusste das wird das letzte Telefonat .. ich hab ohne Grund angefangen Lieder zu hören wo die Oma gestorben ist und in der nscht als sie gestorben ist hsb ich Albträume bekommen und schlafprobleme. .
    Aber das ist es nicht was mich so wundert oder mir angst macht. .
    Es ist einfach das ich schau wem an und weiß wie es ihm geht von wo er herkommt (land) und wie er ist ich weiß es einfach oder ich sag oft das wird passieren und ich hab oft recht also fast immer es ist einfach unheimlich guck ich mir saw an or es verletzt sich wer neben mir spür ich die gleichen schmerzen oder ich träume das ich i.was mache und ja der Traum wird wahr mein Lehrer meinte das ich vielleicht eine leichte hellseherische Fähigkeit hab ider Hellseherin bin kann das wirklich sein ? Ich hab einfach angst verrückt zu werden obwohl ich an sowas glaube

    Sry das ich es so kompliziert geschrieben hab aber ich wurde erst vom Krankenhaus entlassen und ja..
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2013
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    Hi Du,

    ich glaube nicht, dass die Schauspieler in einem Film wirklich verletzt oder grausam gemeuchelt worden, noch das sie Schmerzen hatten.

    Es wäre ganz gut deine Art Tagebuch zu führen. Schreibe deine Träume auf, mit Datum usw. und schau, was davon wirklich stimmte und mach dich schlau zu Wahrnehmungsfehlern, die Menschen passieren können. :umarmen:

    Ich halte eine gewisse Intuition und Vorbewusstes für völlig alltäglich und normal. Auch das Du Menschen sehr viel ansehen kannst. Alleine ein Gesicht nebst Mimik kann unglaublich viel verraten. (Paul Ekman ist ein Wissenschaftler, der das untersucht, den kannst Du dir mal googlen).

    Nur sich hineinsteigern in Übersinnliches usw. kann sehr ungesund sein. Wenn dann Angst hinzukommt und Du dich da zusätzlich hineinsteigerst, sogar ziemlich ungesund, also lass das lieber und beginne, zu lernen, ganz rational sachlich und in alller Ruhe, was Menschen so alles wahrnehmen, was ihnen normaler Weise nicht bewusst ist. Das ist ein sehr spannendes Feld, das von dir erforscht werden kann. :)

    LG
    Any
     
  3. Honeyball

    Honeyball Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Danke ja vielleicht hast du recht aber daran denk ich nur manchmal nicht die ganze Zeit
     
  4. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Also dieser Text wundert mich jetzt etwas, im Vergleich zu anderen Threads, wo voll auf User "geschossen" wird, die ähnliches schon lange erleben und es positiv für ihre Mitmenschen nutzen!
    Ich finde sogar deinen Ratschlag mit der Angst in Ordnung!
    Habe ich da etwas bei dir übersehen, oder gilt diese Haltung nur jenen, die diese "Gabe" nicht nutzen?
    P.S. Sollte diese Fragestellung oder deren Beantwortung den Verlauf dieses Thread stören, können wir dies gerne eigens fortsetzen, interessiert mich jedenfalls!

    Und an den eigentlichen Fragesteller also @Honeyball:
    Herzlichen Glückwunsch!
    Gehe locker und unverkrampft mit dieser Gabe um! Sie kann dich bereichern, es ist aber nie mehr so wie es vorher war - man kann nichts "zurücklernen" oder "zurückentdecken" - man kann nur lernen damit umzugehen!
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    ich finde da nichts unheimlich dran und auch nicht sehr ungewöhnlich.
    von daher stimmme ich pranaschamane zu: sei ma locker. :)

    und den Quark mit den Schmerzen streich einfach. so dicke muß es garnet sein. ;)

    LG
    Y.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2013
  6. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    Werbung:
    Sicherlich wirst Du bei mir was übersehen haben, oder mich verwechselt. :)

    Wenn Du Bedarf bzgl. einer Klärung hast, gerne eine PN an mich.

    LG
    Any
     
  7. Ivepe

    Ivepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    60
    Hallo Honeyball,

    mir ist das zuletzt bei einem Hund so ergangen, dem ich hier öfter begegnet bin. Beim letzten Aufeinandertreffen hab ich danach noch gedacht, hättest ihn mal noch mal gestreichelt, weil er so vor mir stand und hochsah (ein Labrador), was er sonst nicht gemacht hatte. Etwas später sagte mir die Freundin dann, dass er seit 2 Wochen tot ist.

    Kann Zufall gewesen sein ... muss aber nicht.

    Dass du Angst hast verrückt zu werden, kann ich auch gut nachvollziehen. :umarmen:
    Das geht vielleicht allen so, bei solchen, ähnlichen oder auch anderen Erlebnissen.

    Ich denke manchmal auch immer wieder, "also hat doch alles gestimmt, was ich erlebt und wahrgenommen habe", weil ich auch immer mal wieder "Antworten" darauf bekomme, auf meine Wahrnehmungen, die sich auch darauf beziehen, was andere Menschen, die noch leben, machen. Verschiedene Menschen.

    Mit Träumen ist es bei mir auch immer wieder so - hab da auch ein Beispiel von jemanden, der mich angelogen hat - im Traum hab ich dann gezeigt bekommen, wie es wirklich ist. Was sich nachher, ein paar Wochen später, auch rausstellte. Dann erinnere ich mich wieder an diese Träume, die es mal gab.
     
  8. Ivepe

    Ivepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    60
    Honeyball

    Ich hab erst gestern hier gestanden und geweint und gesagt "ich will das nicht!" ...

    "Ich will diese Gabe oder Fähigkeit nicht haben, weil ich das alles nicht wissen will!" - hab ich gedacht. Weil ich auch diejenige bin, die damit klarkommen muss. Der einzige Vorteil bei so was ist vielleicht, dass Unehrliches so keine Chance mehr hat. Auf Dauer. - Aber selbst das will man (ich) ja auch nicht immer wissen, wer was macht!

    Und ich hab auch schon so oft gedacht, dass ich jetzt ernsthaft krank bin oder werde ... Wahrnehmungsstörungen oder so was habe.

    Aber zu viel hat sich bisher aufgeklärt und gezeigt, dass es doch stimmte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2013
  9. Ivepe

    Ivepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    60
    Ich denke es geht eher um extremes Mitfühlen können. Um die Sache an sich. Wenn die Wahrnehmung so dermassen feinsinnig ist (sein muss, um auch anderes fühlen zu können), macht es sich auch in anderen Bereichen bemerkbar. So würde ich das verstehen, und beschreiben.
     
  10. Musikuss

    Musikuss Guest

    Werbung:
    Das ist nicht verrückt. Das habe ich auch und ich freu mich darüber. Es ist noch keine Hellsichtigkeit, sondern eine "Hellfühligkeit".

    Ich bemerkte beispielsweise, dass ich immer eine Sekunde etwa bevor es bei mir an der Haustür läutet, sich das ankündigt. Ich glaubte dann, ich lese wahrscheinlich die Gedanken desjenigen, der da klingelt. Andererseits, bevor ich mit dem Auto geblitzt wurde, habe ich es eigentlich gewusst und ich ärgere mich jedes Mal, warum ich auf diese leise Stimme im Hinterkopf nicht gehört habe, die es mir zuvor ankündigte? Stattdessen auf die laute Stimme, die dann sagte, "ach nein, das klappt schon".
    Oder vor drei Wochen dachte ich mir ständig, ach jetzt wärs mal schön, in die Türkei ans Meer zu fahren. Dieser Gedanke war ständig in mir present. Ein paar Tage darauf bekam ich ein berufliches Angebot in die Türkei nach Bodrum zu fliegen. (Hab es allerdings dann nicht angenommen). Berufliches in der Türkei hatte ich bisher noch nie.

    Oder unser Hund. Ich sagte meiner Familie, dass dies die letzten Weihnachten mit Hund sein werden und, dass meine Schwester, die verreiste, ihn nicht mehr sehen wird. So kam es dann auch. Aber gut, er war auch schon älter. Aber dennoch, ich wusste es.

    Nein, verrückt ist das sicher nicht. In Zukunft wird das immer relevanter werden. Außerdem kenne ich schon eine Menge Menschen, die solche Fähigkeiten besitzen.

    Rudolf Steiner, der begründer der Anthroposophie, hat das übrigens in einem Buch angeleitet: "Wie erlangt man Erkenntnisse höherer Welten"
    Sehr empfehlenswert, auch im Hinblick auf die eigene moralisch-ethische Entwicklung.

    Wichtig nur, weil Du Krankenhaus erwähnt hast. Ich würde es auf keinen Fall einem normalen Arzt sagen. Der überweist Du zum Pschologen und der beginnt Dich zu behandeln. Da meistens diese Menschen von einem sehr materialistischen Weltbild ausgehen, haben sie dafür kein Verständnis. Und ich bin mir sicher, es gibt Menschen, die wirklich hellsichtig sind, selbst das nicht einordenen können und werden dann medizinisch, therapeutisch behandelt. Begriffe hat man auch längst dafür.

    Wie will man aber einem materialitisch denkenden Arzt sagen, dass man Realitäten erlebt? Natürlich kann es auch eine Verrücktheit geben, aber in Deinem Falle sind es ja Tatsachen, die eintreten.


    Also freu Dich eher darauf!


    ..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juli 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen