1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellsehen gratis

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Heute, 9. August 2011.

  1. Heute

    Heute Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe die letzten Tage versucht einen gutem Hellseher Kontakt zu finden und weil ich arbeitslos bin, möglichst kostenlos.
    Zuerst habe ich es bei "Gabriela" versucht.
    Abgesehen davon, dass sie nur pauschal antwortet, was auf jeden zutreffen könnte, verlangt sie für dene weitere Sitzung 50 €.

    Auch sonst gibt es keine wirklich gute, kostenlose Beratung.
    Ich frage mich: warum, ist das so?

    Jesus und viele andere Mystiker haben auch nichts dafür verlangt anderen zu helfen?

    Ich meine halt, wenn man seine Gaben wirklich dazu verwenden will, um anderen zu helfen, müssen sie auf jeden Fall kostenlos sein.

    Grüßle
     
  2. schwänchen

    schwänchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Österreich
    weil jeder seine rechnungen zu bezahlen hat
     
  3. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Ja, klar, der Meinung sind wir natürlich alle, aber manche Hellseher leben nun mal davon und man kann es ihnen letztendlich nicht verdenken, wenn sie für ihre Leistung, eine Gegenleistung erwarten. Oder wolltest Du am Hungertuch nagen, Deine Rechnungen nicht mehr bezahlen usw. nur um andere Menschen kostenlos zu helfen, die sich es oft leisten könnten dafür zu zahlen? Eher weniger.
    Über den Preis lässt sich immer streiten, aber es gibt auch Hellseher, die es dem Kunden überlassen, wie viel er geben möchte/kann.

    Hier im Forum gibt es auch sehr viele nette, hilfsbereite Menschen und wenn Du eine Frage hast, werden sie bestimmt versuchen Dir zu helfen und das grundsätzlich kostenlos. "Jesus steht gerade nicht dafür zur Verfügung" (wenn ich mir den kleinen Spaß erlauben darf), aber doch einige sehr verständnisvolle und hilfsbereite Stellvertreter von ihm.

    Alles Gute!

    nufaro13
     
  4. Auge

    Auge Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Deutschland
    Kommt drauf an, wie die Hilfe aussehen soll - kostenlos ist meist auch umsonst ;)

    Aber mal ernsthaft: Wieso sollten Dienstleistungen kostenlos sein? Jeder Dienst sollte auch belohnt werden - jemand tut etwas für den anderen und braucht für sich selbst auch Energie (um das tun zu können). Ich spreche hier jetzt mal ganz allgmein von Dienstleistungen! Und wie er letztlich diese Energie erhält, sollte er sich selbst aussuchen dürfen - deshalb gibt es ja Geld als "Joker". Nur wird Geld besonders in der Branche der "helfenden Dienstleistungen" noch sehr missbraucht und emotionalsiert.

    Etwas für zu teuer zu befinden heißt doch nur, dass das deine eigene Empfindung ist: dieser Preis für diese Leistung (die du ja nicht mal kennst) ist für dich nicht lohnenswert. Das finde ich absolut okay! Ich denke aber, das Problem liegt nicht darin, dass dir 50 Euro zu teuer sind, sondern dir sind 50 Euro zu teuer, um sie für etwas zu investieren, wo du den eigentlichen Dienst nicht erkennst. Denn eine nicht zutreffende Beratung (sprich Zukunftsvoraussage) ist in den Augen der Ratsuchenden verständlicherweise ein nicht erfolgter Dienst.
    Also vergiss esoterische Berater, die glauben, die deine Zukunft vorhersagen zu können. Es gibt soviele mögliche Möglichkeiten im Leben eines jeden und jeder trifft täglich Entscheidungen (auch das Nichttreffen ist eine Entscheidung!), mit der du jetzt getroffene Aussagen über eine mögliche Zukunft sofort wieder revidierst und eine andere herbeiführst. Ja, so einfach ist das - nicht aus menschlicher Sicht, aber auf einer höheren Ebene...
    Jeder hat einen freien Willen - die Seele auch ;)
     
  5. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Man kann davon ausgehen, dass große Mystiker wie Jesus, und andere Hellseher anderes zu Tun haben, als vllt. oft der Neugierde, oder Eitelkeit, -die oft Gründe sind warum man einen Hellseher aufsucht-, von Leuten die sich für Esoterik interessieren zu fröhnen.
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    in welcher zeit lebst du eigentlich? :confused: mal ganz ehrlich...irgendwie ist doch jeder beruf helfend für andere... sollen jetzt alle kostenlos arbeiten?
    du willst nix bezahlen, aber der hellseher kann zu sehen wie er satt wird.

    du hast n problem und als dank darf wer anderes grashalme essen?
    sorry...allein der letzte satz is der knaller. vor allem wenn man mal bedenkt das es auch viele ratsuchende gibt die solch angebote scharmlos ausnutzen (reicht ein gratisgespräch nicht????) und sich der mühe überhaupt nicht bewußt sind, geschweige denn zu schätzen wissen.
     
  7. Destiny79

    Destiny79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Wien
    Hallo heute,

    ein Leben wie Jesus zu führen wäre sicherlich interessant.
    Doch wer kann sich dies wirklich in der heutigen Zeit leisten?
    Ein Berater der spirituelles Beraten zu seinem Beruf machen möchte muß entscheiden zwischen nebenbei kostenlos zu beraten ( dafür eine andere Tätigkeit für den Lebensunterhalt zu haben ) oder die Berufung zum Beruf machen und die Beratungen im Gegenzug von Geld auszuleben.
    Außer er hat ne Menge Menge Geld auf dem Konto.

    LG Destiny

    P.S. Pn Antwort ist auf dem Weg ;)




    Hallo Auge,
    ich nehmen mir mal dein Satz zuhilfe um meine Gedanken zu äußern ;)

    Eine Zukunftsvorrausssage ist für mich keine Beratung, das ist nur Wahrsagerei.
    Eine wirkliche Lebensberatung beinhaltet sooo viel mehr.

    Ich empfehle immer vorsichtig, bei Aussagen wie
    du sollst das und das tun.
    Das wird eh nix mehr.oder
    such dir nen anderen....

    Das ist keine sinnvolle Beratung.
    Das ist die Hand eines Kindes zu halten, während man ihm die Augen zubindet und ihm dann über eine Strasse geleitet!



    Und wegen dem Geld, na ja....es kursieren im Internet eine Menge Leute umher, die den ganzen Tag nix anderes suchen als mal wieder jemand der sie koostelos berät. Sie fragen ständig die gleichen Dinge..... da kann nix Gutes dabei rauskommen


    Hier in einem Forum finde ich es doch anders. Hier ist man um sich auszutauschen um sich kennenzulernen um sich vielleicht auch auf dem Lebensweg zu unterstützen.
    Ihr fände ich es z.B. komischen, wenn ich ne Legung im Tarot - Unterform reinsetzte und eine Pn bekommen würde: möchte Geld für die Deutung....

    Das waren jetzt ein paar Gedanken zu diesem Thema....von mir

    LG an alle Destiny
     
  8. Auge

    Auge Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Deutschland
    Sehe ich genauso... Nur wollen die meisten Anrufer nicht wissen, wie "sie selbst mit offenen Augen über die Straße kommen können, geschweige denn die Straße kennenlernen (oder sich selbst) und auch nicht, wieso sie überhaupt über diese Straße gehen wollen oder auch nicht". Die meisten wollen eine Aussage über ihre Zukunft (um vermeintliche Handlungssicherheit zu erhalten). Das ist zumindest meine Erfahrung - auch hier in diesem Forum...

    LG
    Auge
     
  9. Destiny79

    Destiny79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2011
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Wien
    Hallo Auge,

    leider ist das so.....
    Aber es gibt Hoffnung.
    Wenn man sich dazu nicht drängen läßt und so berät wie andere, nehmens die meisten dankend an und sind ganz begeistert.
    Dies ist meine Erfahrung.
    Denn es gibt nix schöneres als dem Menschen seine Macht über sein Leben wiederzugeben und ihn aus der Opferrolle kraftvoll hinausgehen zu sehen.

    Dies erfordert viel Gefühl und Verständnis, sie sind es ja schließlich nicht anders gewohnt.

    Ich denke, jeder einzelne der berät kann ein Stücken dazu beitragen, dass Menschen erleben wie schön es ist sein Leben selbst zu meistern und dass Berater nur ab und zu einfach das symbolischer Scheibenwischer-Wasser einers Autos sein kann.....

    LG Destiny
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.602
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    na das wäre ja echt der knaller :D
    deshalb bin ich auch der meinung, im forum hat man die entscheidung sich beraten zu lassen und ich bin mir sicher das es hier menschen gibt die es ernsthafter nehmen zu beraten als irgendwelche im internet die schnelles geld verdienen wollen.

    will sagen...nur weil es ein forum ist muß die qualität nicht schlechter sein, eher im gegenteil.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen