1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellfühligkeit wieder abstellen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von guzzikelvin, 21. Dezember 2005.

  1. guzzikelvin

    guzzikelvin Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo liebe leute,

    durch eine schwere krankheit und einen leider sehr unseriösen heiler wurden bei mir, ich sage einmal alle wahrnehmungen so verstärkt, ich spüre und fühle mittlerweile jeden blödsinn. nach langem erforschen des ganzen, man glaubt ja man ist verrückt wenn man davon keine ahnung hat, gelang es mir es einmal richtig zuzuordnen was denn das ist und wie man damit eben umgeht.

    doch, ich bin ganz ehrlich gesagt dadurch ziemlich überfordert und würde gerne das entweder wieder rückgängig machen oder auf ein einstweilen annehmbares mass drosseln.

    weiß wer vielleicht wie das möglich ist ?

    lg peter

    ps: als kleines beispiel wie intensiv das ganze ist, wenn ich bei jemandem bin der probleme hat, äussern sich all seine emotionen bei mir als körperliche beschwerden. sprich mir dreht es den magen um, ich spüre die verschiedenen meridiane usw ... aber so intensiv das ich 4 tage brauche um wieder halbwegs fit zu sein. und das ist nicht unbedingt so toll.
     
    Reisender gefällt das.
  2. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    hi guzzi.

    das kenne ich auch. ich hatte das eine zeitlang auch sehr intensiv. eine freundin von mir war zu besuch und fastete. ich bekam dann fressanfälle *lol* ... und so diveres anderes energetischen was ich mir anhängte und dann nicht wußte, wie ich damit fertigwerden soll.

    es gehört zum lernen dazu, also um den umgang damit zu lernen :) ... mir hat damals eine heilerin geholfen, indem sie mir einen schutz legte. da fühlte ich mich abgeschottet, gesichert und es ging besser ...

    kennst du keinen spirituellen lehrer in deiner nähe ? ansonsten schau dich doch um, in der regel hat man immer alles zur hand was man so braucht ... ;)
     
  3. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    so blöd es klingt...bei mir hilft duschen.
    für besonders hartnäckiges ein abstreif-ritual vom kinesiologen. oder gedanklich der satz : "ich lasse abfallen, was nicht zu mir gehört."

    allerdings, so stark wie du kenne ich das nicht. bei mir ist es das, was auch andere oft erzählen...das auffangen von fremdemotionen und manchmal nicht so leicht abschütteln können.....
     
  4. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    :lachen:

    :)

    kommt der kinesiologe extra zu dir raus ? :D ... hast du mal die adresse ...

    räusper * tschuldigung* räusper ...

    ... ich bade schon mal in salzkristallen ... und mache ein ritual mit kerzen und steinen ...
     
  5. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    hihi...nein...er hat´s mir beigebracht "hilfe zur selbsthilfe" so zu sagen...

    aber stimmt...klingt gut..und wenn ich so überleg...
    so hausbesuche ab und zu :weihna1

    :lachen:
     
  6. guzzikelvin

    guzzikelvin Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ob salz, ob schutz, ob steine, kristalle, übungen usw usw

    sicherlich es wurde besser nachher, doch ich liege dann nur mehr 1 tag kaputt daheim statt 3 tagen. und wie erklär ich das meinem chef im büro ?? :))

    sogar der erzengelschutzkreis und ein schutzritual einer schamanin und ihr persönlicher schutz, wir haben es mal ausprobiert half nicht wirklich.

    vielleicht war ich im vorigen leben mal ein schwamm der alles aufgesogen hat oder so ?? auf jeden fall muss ich sagen, es ist mittlerweile eher ein fluch als was schönes !!

    hoffe es hat noch wer ideen ??
    lg
     
  7. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Du kannst Dich selber schützen: Hülle Dich in violettes Licht oder sage in Gedanken oder laut (wie Du willst): Engel, der dafür zuständig ist, bitte schließe meine Aura und schütze sie und laß nur durch, was durch soll oder darf. Danke. Das ist der einfachste energetische Schutz, den ich kenne und er wirkt wirklich. Ich mache das schon automatisch, wenn ich zu Menschenansammlungen gehe, wenn ich Besuch bekomme, von dem ich weiß, dass er ein "Energiesauger" ist (nicht böse gemeint, das Wort, die Menschen sind sich dessen nicht bewußt) oder wenn irgendetwas in der Luft liegt (Selbstmordattentäter, Naturkatastrophen, ....)
    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  8. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    du kannst dich nur selber schützen mit einem geistigen nein ein empath saugt jedes gefühl auf.laß dich aber nie auf scharlatane ein,die denken es zu wissen.
    ich verstehe das es schwer ist abzuschalten such dir etwas das dir gefällt dich ruhig macht egal was dafür gibt es keine riten.wenn du nach riten suchst bist du fast schon verloren.die riten stellst du selbst auf .und nimm nur auf was du tragen kannst.empfinde einfach freude das du es kannst...

    das kommt von herzen
     
  9. Mondgestein

    Mondgestein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Bezirk Hollabrunn
    Ich kann dir nur sagen, wie ich es "handhabe"... ich bin gedanklich von einer violetten Pyramide umhüllt, das ist meine "persönliche Firewall", sie lässt nur das durch, was ich möchte. Ich habe für deren Aufbau aber auch ziemlich lange gebraucht, jetzt krieg ich teilweise nicht mal mehr mit, wenn Seelenverwandte gedanklich nach mir rufen... aber ich nehme den Weltschmerz nicht mehr so extrem wahr...
     
  10. mysticwind

    mysticwind Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    mutter Erde
    Werbung:
    guzzi so wie du es beschreibst klingt es für mich kommts vielmehr aus deinem Kopf als von "anderen" es ist einfach zu sagen,dass die Anderen diese Energie "austrahlen" aber um solche wahrzunehmen braucht man selbst eine Resonanz dazu.ich würde dir vorschlagen öffter blaues Licht um dich herum vorzustellen und immer wenn du Negative Gedanken "der Anderen" verspürst einfach kurz im Herzen drüber lachen und sich nicht mehr drauf konzentrieren auch sollte man versuchen möglichst das Kritiesieren abstellen und andere loben dann wird das verschwinden,hatte es früher auch mal.Kurz vorm schlaffengehen nochmal die Tagesgeschehnise durch den Kopf durchgehen lassen,alles was gut war loben ,das schlechte erkennen und nochmals positives loben,dadurch löst es sich auf.Gruß mysticwind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen