1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hellfühlen und Hellhören

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von dois, 23. August 2007.

  1. dois

    dois Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ich kann seit längerer Zeit Geister spüren, und auch mit ihnen sprechen und sie auch manchmal sehen. Doch in den letzten Wochen hat sich das ganze sehr verstärkt, sodass eigentlich immer jemand in meiner Wohnung present ist, wenn ich alleine zu Hause bin oder in einem geschlossenen Raum alleine bin. Ich bekomme zwar die Geister oder Seelen mit dem Ausräuchern wieder aus der Wohunung raus, aber dann sind sie am Fenster. ICh will ihnen ja helfen und habe auch meinen Schwiegervater schon ins Licht geholfen, aber ich habe Angst vor der ganzen Situation. Kann mir jemand weiterhelfen.

    Lg
    Doris
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Hallo Doris

    Angst öffnet ihnen Tür und Tor. Ich ignoriere sie, dann gehen sie wieder. Oder ich sage ihnen das ich keine Zeit habe. Du kannst auf Dauer nicht immer bereit sein, das laugt dich zu viel aus.

    Wenn es mir zu bund wird, dann sage ich, alles was nicht zu mir gehört, bitte raus.

    Und jemehr du an sie denkst, deso mehr kommen sie.:weihna1

    lg
    Pia
     
  3. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo dois !

    Zuerst mal..wir sind nie allein. Seelen sind immer um uns herum, mediale Menschen ziehen sie nur etwas mehr an, denn die Seelen spüren, wer medial ist. Du solltest mit dem Räuchern aufhören, das ist eh Unsinn. Man braucht sie doch nicht vertreiben, sag ihnen doch mal, wenn du Ruhe brauchst. Dieses "ins Licht schicken" ist genau so ein Unsinn...ich krieg Angst bei dem Gedanken, wenn ich gestorben bin, will mich jemand irgendwo hin schicken. Du musst nur mal deine Einstellung überprüfen. Du kannst auch diese "offene Tür" (zur Geistigen Welt, dein Kontakt) wieder zuschlagen - aber überlege es dir gut, sie lässt sich nur schwerlich wieder öffnen.
    Freu dich über deine Gabe und arbeite damit. Die Geistige Welt sucht sich die Menschen, mit denen sie arbeiten möchte. Fühle dich auserwählt. ;) Es ist etwas sehr schönes. Wenn du mit ihnen reden kannst, also ein Medium bist, kannst du Kontakt für Menschen zu deren lieben Angehörigen drüben aufnehmen und ihnen so sehr helfen. Überlege es dir mal..was du alles daraus machen kannst.

    LG
    Astralengel
     
  4. dois

    dois Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Oberösterreich
    Danke für eure anteilnahme. Aber wie soll ich mit ihnen arbeiten, was mache ich da am besten, muss ich das wo lernen?

    Lg
    Doris
     
  5. bluebody

    bluebody Guest


    Hallo dois
    Was willst Du denn mit ihnen arbeiten,
    Bist Du sicher , daß sie es wollen?
    Oder geht es darum, daß Du sie ins Licht führen willst, wie Du vorher geschrieben hast?
    Aber wie vorher schon erwähnt wurde:
    rede mit Ihnen!
    Wenn es Dir zuviel wird, sage es Ihnen freundlich aber bestimmt.
    Gerade wenn Du Angst bekommst, ist es wichtig sie zu fragen, was sie von Dir wollen.
    Dreh Dich genau dorthin, wo Du sie vermutest und sprich ganz normal laut mit Ihnen (in solchen Momenten bist Du ja höchstwahrscheinlich allein, sonst solltest Du vielleicht damit warten, damit Du nicht für verrückt erklärst wirst...).
    Wenn Sie Dir nur Energie rauben wollen, werden sie sich höchstwarscheinlich verziehen, oder Du bekommst Deine Antwort...
    Erkläre doch mal genau, was Du Dir vorstellst? Und was genau willst Du lernen?

    bluebody
     
  6. Lichthunger

    Lichthunger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Mönchengladbach
    Werbung:
    Hallo Dois!
    Natürlich sind wir nicht allein und es ist toll dass Du diese medialen Fähigkeiten hast sie wahrzunehmen.Meist,wenn es sich um verstorbene Verwandte handelt,kommen sie,weil noch etwas zu klären ist,und sie kommen logischerweise zu dem,der sie versteht,der ein Medium ist.Ist ihre Aufgabe erledigt gehen sie in der Regel selbst ins Licht.Es gibt aber auch Geister ,die aufgrund von früheren Geschehnissen an die Örtlichkeit gebunden sind,wo sie sich jetzt aufhalten ,aus verschiedensten Gründen - und es können auch absolut negative Wesensheiten sein,mit diesen sollte man möglichst keinen Kontakt aufnehmen,denen käme man auch nicht mit Räuchern bei,sondern die sollte man mit professioneller Hilfe ins Licht führen lassen.Alle-gute oder schlechte,verwandt oder nicht,nähren sich aber von unserer Energie,deswegen halte ich es für unklug,sie um sich zu scharen.Bei einem Medium reicht der bloße Gedanke an sie,sie anzuziehen,also Vorsicht!Wichtig für Dich,wäre es,wenn Du damit weitermachen willst,dass Du lernst gute von schlechten Geistern zu unterscheiden und Du mußt Dich in jedem Fall energetisch schützen lernen.Ich würde empfehlen ein erfahrenes Medium aufzusuchen und sich diesbezüglich mut ihm auszutauschen!
    Ich hoffe ,ich konnte Dir damit weiterhelfen!
     
  7. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    nimm sie einfach wie du einen menschen nehmen würdest aus fleisch und blut. man kann mit ihnen reden und ihnen sagen, wenn man keine lust hat oder keine zeit etc. ich habe sie immer als freundliche, wenn auch manchmal etwas ängstlich-verstörte wesen erlebt. niemals aufdringlich oder gar aggressiv. ich glaube es hängt an der inneren einstellung von einem selber, wie sie sich geben.
     
  8. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hört doch mal auf, sie irgendwo hin zu schicken..was stellt ihr euch unter diesem "Licht" überhaupt vor ? Sie sind lediglich im Jenseits..eine andere Ebene als die unsere..mehr nicht...:confused:

    @dois

    Ich bin an der Mail dran, bekommst bald Antwort von mir :)
     
  9. dois

    dois Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Oberösterreich


    Hallo Bluebody!

    Ich will lernen zu unterscheiden ob es gute oder schlechter geist ist. Ich denke mir mal das es einen Grund gibt, warum sie zu mir kommen. So wie mein Schwiegervater, der seit 8 Jahren in meinem Schlafzimmer gefangen war, nur weil er mit seinem Sohn noch etwas klären wollte und sich nicht vom ihm lösen konnte und ich nicht wusste woran es lag, dass ich morgens schon beim Aufstehen so müde und ausgelaugt war als ob ich die ganze Nacht durchgemacht hätte. Durch die mithilfe von einer lieben Freundin die Kinesioligin ist hat er es doch geschafft mit mir zu sprechen und sich mir zu zeigen und mitteilte worum es ihm überhaupt ging. Jetzt ist er fertig und hat sich bei mir verabschiedet, so wie auch ein paar andere liebe Verwande und freunde von mir. Ob sie ins Licht gegangen sind weiss ich nicht, ich weiss das die Sandra diesen Ausdruck gar nicht will. Sie sind in die andere Ebene in die Geistige Ebene gegangen, und das ist für mich ein gutes Gefühl meinen Beitrag dazu gegeben zu haben. Ich habe aber auch Angst, wenn dann wiederum jemand in der Wohnung umhergeht oder vor sich vor dem Fenster befindet, wenn ich nicht weiss wer es ist und was diese Person will. Ich werde einfach wirklich mehr mit ihnen sprechen.

    Lg
    Doris
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hallo,

    dieses in Lichtschickerei ist, wie Astralengel es schon so richtig anmerkte ein totaler Knödel. Ebenso die Rumräucherei.
    Warum wird immer geglaubt alles zupp ab fott ins Licht schicken zu wollen oder müssen.
    Und warum denkt Inkarnierter darüber entscheiden zu können, was gut ist für einen Deinkarnierten.

    Man kann wunderbar mit Körperlosen arbeiten.
    Und die haben auch noch lange nicht ein Problem oder hängen gar irgendwo fest.

    Unsicherheit schafft Aufmerksamkeit und ist ein Prozess, den man für sich selber erstmal klären bzw. sich Klarwerden muss und sollte.
    Auch das Unterbewusstsein kann einem durchaus viel vorgaukeln, es ist da überaus erfinderisch.
    Ebenso das Gefühl, dass abends immer was da ist, kann zu einer Art selfullfilling prophecy werden.

    Wenn du das Gefühl hast, dein Großvater da ist, dann stell doch einfach mal ein Bild von ihm auf, zünde eine Kerze an, vielleicht ein paar Blümchen hinstellen oder etwas, was du mit ihm persönlich verbindest und für ihn zu Lebzeiten eine Bedeutung hatte.
    Dann, wenn du in dir selber ruhig bist, setz dich hin und sprich mit ihm. Achte da auf das, was kommt und wenn nix kommt, ist es auch okay.
    Das schafft Vertrauen.
    Dein Großvater hatte sicher auch gewisse Kenntnisse oder erworbene Fähigkeiten. Frag ihn, dann weißt du, ob er es ist, oder jemand/etwas, dass sich lediglich im Energiestrom deines Großvaters befindet oder sich als dieser ausgibt.
    Sprich verschaff dir Klarheit.
    Und so wie du dir auch im real life deine Privatsphäre hast und darauf wert legst, so ist es auch mit Körperlosen nicht anders.

    Ob du eine Begabung hast oder es schlichtweg um brainfuck handelt kannst du ebenfalls austesten, indem du Fragen stellst, auf die es so erstmal keine Antworten hat und für dich selber da um Antwort bemüht bist und auch entsprechende Infos erhälst. Die müssen nicht vollständig sein, aber zumindestens sollte es sich dabei um einen brauchbaren Ansatz handeln, den man weiter verfolgen kann.
    Such dir Menschen, wo du das Gefühl hast, das da was hinter steckt. Und dann tausch dich aus. Du wirst schnell erkennen, wer was nur behauptet und wo wirklich was hintersteckt. Und das sind die Menschen, die dir schlussendlich auch die nötige Stärke und das Selbstvertrauen geben können. Mut zur Lücke ist somit gefragt.

    Gruß
    Palo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen