1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Helfer" für die Deutung von Titania-Karten gesucht...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von starlet, 6. Oktober 2005.

  1. starlet

    starlet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Ich habe mir heute zum ersten Mal die Karten von Titania Hardie gelegt, komme aber mit der Deutung nicht so wirklich überein. Wer kann/mag mir helfen? Bitte...

    Ich habe mir eine Neuner-Reihe gelegt:

    Mond-Frau-Wolken
    Storch-Strasse-Anker
    Kind-Schlange-Turm

    Mich verwirrt allein schon die gegensätzliche Bedeutung von Strasse und Anker in einer Reihe.

    Zu meiner Situation:
    plötzliche Krankheit steht im Vordergrund
    neuer beruflicher Anfang (durch Krankheit verschoben)
    Beziehungsende vor 3 Monaten

    Es wäre toll, wenn ihr mir eure Eindrücke zu diesem Blatt sagen würdet!
    :danke:

    starlet :)
     
  2. Manuela K.

    Manuela K. Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Österreich (Baden bei Wien)
    bin zwar noch Anfängerin, würde es aber gerne mal versuchen
    kann es sein das du dich wegen der Trennung eisam fühlst und deine Krankheit psychischer Natur ist
    Beruflich würde ich sagen das es noch Schwierigkeiten bei einer Veränderung und einen Neuanfang gibt
    Es wird schwer sein für dich den Weg zu finden aber du wirst die richtige Entscheidung treffen

    hoffentlich habe ich nicht allzuviel Mist dahergeredet :autsch:
    lg manuela
     
  3. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo starlet!

    Wenn du die Karten im Carré legst, so wie du das getan hast, dann musst du immer die Frage(das Problem) in die Mitte legen, damit du das Thema kennst.
    Die Kombinationen der Karten haben je nach Thema unterschiedliche Aussagen und darum kannst du so nie zu einer richtigen Aussage kommen.
    Allgemein gesehen bedeuten diese Karten,wenn sie für die Frau im Bild gelegt wurden,eine menge Ärger und Sorgen, weil die Wolken unmittelbar bei ihr liegen und auch bei den Wegen(Straße). Ein Ausweg aus der besch.. Situation ist kurzfristig nicht in Sicht.
    Gruß
     
  4. starlet

    starlet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Danke, ihr beiden, für eure deutung(sversuche)!!! :)

    Stimmt schon, alles ein büschen verzwickt bei mir zur zeit, gerade beruflich. Aber meine Erkrankung ist nicht primär psychisch, hab mir den Arm gebrochen, mehrmals...so ein Mist!

    In meiner "Legungsanweisung" steht das Position 1 das den Fragenden repräsentiert und Position 5 das Thema, "stimmt" das so?

    Lieber Gruß,
    starlet
     
  5. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo starlet!

    Wenn du sagst Positon 1 oder 5, dann besagt das nichts, weil niemand weiß, wo du anfängst zu legen. Pos.1 kann die Mitte sein, kann aber auch oben links oder rechts sein und das gleiche gilt für pos.5
    Gruß
     
  6. starlet

    starlet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich habe so gelegt:

    1-2-3
    4-5-6
    7-8-9

    Starlet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen