1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

helfen und geholfen werden

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Värl, 17. März 2009.

  1. Värl

    Värl Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    Werbung:
    hi allerseits
    wollt nur mal loswerden, dass ich etwas erfahrung für neueisteiger zur verfügung hab... aber ich fände es nett, wenn sich erfahrenere personen an mich wenden würden... das alles gilt für neue techniken und detailierte beschreibungen der astralreisen, etc.
    liebe grüße värl
     
  2. Fenrir93

    Fenrir93 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    179
    Also hallo erstmal Värl.
    Ich leg mich abends gemütlich ins bett und entspanne(wies eigentlich alle tun) ich schliese meine Augen und denke die ganze Zeit intensiv an einen Motivierenden Satz wie z.B.(Heute werde ich es schaffen) oder ähnliches
    Meinstens komme ich bis zum schwingungszustand aber dann bewege ich mich dummerweise immer und breche damit ab.
    hat da jemand Tips für mich?
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wenn man fortschritte macht ...gerade dann schleicht sich angst ein...und man bricht ab ...auch hier hilft dann üben und üben ...so dass man allmählich mutiger wird...dann kommen die nächsten fortschritte und so weiter...
     
  4. Värl

    Värl Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    hey fenrir93,
    (alias margus aus meiner glasse)
    wollt au nur den tipp geben: übe die konzentration des moments.
    oder versuchs mit der bereits von mir erklärten weckermethode =)
     
  5. Fenrir93

    Fenrir93 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    179
    was ist die Konzentration des Moments ?
    Kannst du mir das genauer erklären?ps wie lief mathe bei dir?
     
  6. Fenrir93

    Fenrir93 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    wenn man fortschritte macht ...gerade dann schleicht sich angst ein...und man bricht ab ...auch hier hilft dann üben und üben ...so dass man allmählich mutiger wird...dann kommen die nächsten fortschritte und so weiter...
    __________________
    die welt im tropf(en)

    Danke finds toll das du mich motivierst^^
     
  7. Värl

    Värl Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    58
    lieber Fenrir93,
    (das gilt für ALLE!) die kozentration des moments is einfach, das du dich auf alles bzw. (je nach bedarf) auf garnichts in deiner umgebung konzentrierst. monroe schrieb, dass man sich auf nen imagineren punkt konzentrieren soll. für die "einredmethode" is aber nen pendel überm bett sehr viel hilfreicher.
    ps. mathe war "gut"
    viel glück für alle
     
  8. Fenrir93

    Fenrir93 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    179
    ich probiere in letzter zeit auch astralreisen aber leider hab ichs nur bis zum Schwingungszustand geschafft und in letzter zeit schlafe ich immer blitzschnell in den versuchen ein. Kann mir jemand ein paar tipps geben, damit ich nich einschlaf?
     
  9. Johanna24

    Johanna24 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    42
    Hallo Värl,
    welche Tips hast du denn für Astralreisende? Komme ständig in diesen Schwingungszustand - wollte das nie. Macht mir mehr Angst, als dass ich mich darüber freuen könnte und ich frage mich - wozu das alles? Jedes mal wenn ich mich darauf einlasse - gelange ich in eine Art Schattenwelt - dort ist alles dunkel - seltsame Gestalten treiben sich dort rum und ich habe Angst - wodurch ich meist nicht sehr scharf drauf bin, dorthin zu gelangen! Gleichzeitig fasziniert es mich aber so sehr und deshalb lass ich mich nach bestimmten Zeitabständen doch wieder darauf ein! Erlebe aber dann wieder nur unangenehmes.
    Fällt dir dazu irgendetwas ein?
     
  10. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Hi Johanna,

    Diese Schattengestalten reflektieren nur deine Angst vor dem Unbekannten. Versuch mal dich nicht gegen die Angst zu wehren und schau dir mal die Gestalten an...spätestens wenn du deine Angst überwunden hast verwandeln sich die Schattengestalten in etwas freundliches oder du kommst zu einem freundlicherem Platz.

    Viel Erfolg!
    lg
    Pan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen