1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilwirkung

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Henny, 31. Dezember 2011.

  1. Henny

    Henny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    seit einiger Zeit beschaeftige ich mich jetzt mit dem Thema Heilsteine/Heilwirkung.

    In diesem Zusammenhang ist mir eine Frage in den Kopf geschossen. Ich weiß nur nicht ob ich mich jetzt ein wenig laecherlich mit der Frage mache - weil ich noch nicht soviel Ahnung habe..

    Mich wuerde interessieren ob es wichtig ist ob der 'Heilstein' noch in seinem 'Rohzustand' sein sollte oder eben nicht. also ist eine unbehandelte Stufe besser oder ein Trommelstein? Oder ist das egal? Mein Gedankengang dabei ist einfach, dass ich denke das ein Rohmaterial mehr strahlt als jetzt einer der bearbeitet wurde.

    Seit dem ich mich auch ein wenig mit der Mineralogie beschaeftigt habe sehe ich meine Trommelsteine mit anderen Augen, vorher fand ich sie einfach nur schoen. Aber wuerde ich mich nun zwischen einen Trommelstein - ohne weitere Angaben oder zwischen einen Naturstein also einer Stufe entscheiden muessen, wuerde ich wohl eher immer die Stufe waehlen.

    Wenn es ums tragen geht wuerde ich schon denken, dass bearbeitete zum tragen als Halskette beispeilsweise sehr gut geeignet sind oder eben auch Handschmeichler sind auch ganz nett.. Es kommt sicherlich auch noch auf den Stein an, wie er auch in seiner Ursprungsform aussieht. Mir geht es jetzt allerdings auch um das Auflegen als Unterstuetzung bei einer Krankheit aber auch allgemein wuerde es mich schon sehr interessieren.

    Wuerde mich sehr ueber euer Feedback freuen!

    lg Henny :)
     
  2. Himbeere

    Himbeere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    1.250
    Servus Henny!

    Herzlich willkommen im Forum!

    Hier ist keine Frage lächerlich. Ich persönlich habe noch nie einen Unterschied in der Wirkung zwischen bearbeiteten Steinen und Rohsteinen festgestellt.

    Wie du schon richtig vermutet hast, werden Steine hauptsächlich deshalb bearbeitet weil sie angenehmer zu handhaben sind. Gerade was das Tragen und Auflegen auf den Körper betrifft. Aber man macht es natürlich auch der Schönheit wegen - denk zum Beispiel an den Schneeflockenobsidian. Im Rohzustand ist er kaum erkennbar.

    Überhaupt ist es einfach abhängig von der Verfügbarkeit. Kein Mensch mit Sachverstand würde eine schöne Gruppe Bergkristall zu einem Herzerl schleifen oder aus einen Sugilith oder einem anderen seltenen Stein einen einzigen riesigen Handschmeichler herstellen. Wer heute einen größeren Sugilith braucht, wird nehmen was er kriegt - und das wird im Normalfall der Rohstein sein. Die kleineren werden eher zu Perlen oder Linsen verarbeitet.

    Das ist das Eine. Das Andere ist die persönliche Vorliebe. Manche Menschen mögen Rohsteine lieber, anderen geht es erst richtig gut wenns rundherum glitzert und funkelt. Glücklicherweise ist für jeden was dabei!

    Ein glückliches und gesundes neues Jahr 2012 wünsche ich dir und deinen Lieben,
    Himbeerchen.
     
  3. Henny

    Henny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    5
    Vielen dank Himbeerchen für deine Antwort :) Es ist immer angenehm andere Meinung zu hoeren.. Ich hab mir die ganze Zeit auch noch weiter dazu Gedanken gemacht.. dann sogar noch ein Buch in Omas Sammlung gefunden und habe da auch noch etwas interessantes zu Trommelsteinen etc. gelesen.

    Beruhigt mich jetzt doch schon etwas. Ich denke fuers Auflegen nehme ich dann doch lieber einen bearbeiteten.. ansonsten wuerde es fuer meinen 'Patienten' vielleicht auch etwas schmerzhaft werden. :D

    nochmal viele Dank fuer deine Antwort und dir auch ein frohes neues Jahr!
     
  4. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Wenn du ans Meer fährst und dort die ganzen Steine durchwanderst egal am Meer oder an den Bergen, sind diese doch auch Roh und nicht gekocht oder verarbeitet oder?
    Sie sind in ihrer nackten Rohheit und Jungfräulichkeit, sowie sie von Mutter Natur gezeugt worden sind. :D

    :zauberer1
     
  5. Henny

    Henny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo Ammpusia, dank dir fuer deine Antwort, aber leider seh ich gerade nicht den Zusammenhang zu meiner Frage. :confused:

    Mir ging es eher um die Anwendungen und nicht ums finden. Und wenn, dann bin ich eh fuer Ausgrabungen. :D

    hoert sich aber nett an mit der Jungfraeulichkeit ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen