1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilwasser

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von HannesKlein, 30. Oktober 2008.

  1. HannesKlein

    HannesKlein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    mein name ist hannes und ich möchte euch über eine coole sache berichten.ich litt mehr als 6 jahre an schwerer neurodermitis.vor allem an den beinen hatte ich ständig offene bis fleischige stellen.ich habe selbstverständlich so wie wir alle, viele unterschiedliche salben ausprobiert.über mehrere empfehlungen versuchte ich auch mein glück im natürlichen gebiet wie z.b.bachblüten,schüsslersalze,kräutertinkturen und vielen mehr... über einen freund bin ich dann zu einem heilwasser gekommen.mit diesem heilwasser aus der thaddäusquelle erreichte ich eine heilung die ich bis dato bei meinem krankenbild noch nicht gesehen habe.mehrmals am tag benetzte ich die betroffenen stellen mit einer sprühpumpe.nach ca.3 wochen ist die haut wesentlich schöner geworden.derzeit bin ich in der glücklichen lage, das ich wieder eine höhere lebensqualität geniessen darf. kein juckreiz und auch wieder tiefschlafphasen.so,meine lieben.ich weiss aber auch,das jeder mensch auf diverse dinge anders reagiert.ich hoffe trotzdem,das ich den einen oder anderen mit meiner neuen erfahrung helfen kann.viel gesundheit und alles liebe,Hannes.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.547
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Hannes,

    es freut mich, dass du eine Linderung gefunden hast und ich wünsche dir, dass sich alles zum Guten wendet. Ich selbst habe keine Neurodermitis, aber mein Enkel war es als Kleinkind arg betroffen, wir hatten uns damals große Sorge um seine zukünftige Gesundheit gemacht. Zum Glück und zu unserer Freude hatte sich die Sache bei ihm seit ein paar Jahren verloren.

    Deine Eigentherapie macht durchaus Sinn, wäre noch interessant, welche Eigenschaften das von dir benütze Heilwasser hat. Eventuell lässt sich da ja etwas aus den Inhaltsstoffen auch für andere Quellen ableiten.


    Merlin:zauberer1
     
  3. HannesKlein

    HannesKlein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    "Deine Eigentherapie macht durchaus Sinn, wäre noch interessant, welche Eigenschaften das von dir benütze Heilwasser hat. Eventuell lässt sich da ja etwas aus den Inhaltsstoffen auch für andere Quellen ableiten."

    Hallo,Merlin.
    ich selbst bin auch über eine bekannte zu diesem wasser gekommen.laut website des betreibers,übt dieses quellwasser eine signifikante antimikrobielle wirkung unterschiedlichen Ausmaßes auf Bakterien und Sprosspilze aus.
    Eine Heilwasserquelle mit einem derart niedrigen pH-Wert von 3,27 ist im internationalen Vergleich einizigartig!

    ich freu mich sehr über die genessung deines ENKELS.
    alles gute,Hannes.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. dragonheart
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.545

Diese Seite empfehlen