1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilwasser gegen Haarausfall?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von monebloe, 27. September 2006.

  1. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Hallo an Alle!!!

    Vielleicht kann mir jemand von euch helfen:

    Ich befasse mich erst seit kurzen mit Heilsteinen

    (Hab mir vor ca. 2 Wochen eine Halskette aus Bergkristall gekauft und habe seither irgendwie das Gefühl, dass es mit, wenn ich diese Kette trage, "besser" geht... Bin konzentrierter und nicht ständig so "verträumt"...).

    Ich hätte eine Frage, gibt es Heilsteine, die bei Haarausfall helfen? (Mein Friseur meint zwar dass es nicht übermäßig viele Haare sind, die mir ausgehen. Es sich also noch im NORMALEN Bereich bewegt... ...aber um ehrlich zu sein, stört es mich, weil ich das noch vor ein paar Jahren nicht hatte...)

    Wie werden diese Steine dann angewandt? Muss man ein Heilwasser erstellen? Wird das dann getrunken oder irgendwie auf die Kopfhaut aufgebracht?

    Gibt es auch Heilsteine die bei Hautunreinheiten helfen?

    Hoffe jemand von euch kann mir helfen...

    Vielen Dank im Voraus!

    LIEBE GRÜßE
     
  2. Jennymaus0584

    Jennymaus0584 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Kärnten
    Hallo!

    Der Aventurin hilft bei solchen Beschwerden!
    Der grüne Aventurin hilft bei Hautallergien, Akne und Pickel. Er lindert Haarausfall, Haarspliss, Schuppen und kräftigt das Haar.

    Für Haut und Haar kann man sich aus grünen Aventurin ein Heilwasser ansetzen oder einfach viel tragen!

    Hoffe ich konnte dir helfen!

    Alles Liebe, Jenny
     
  3. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Hallo Jenny,

    Danke für deine Hilfe! Werd das mal probieren, weil ich hab schon das Gefühl, wenn es so weitergeht mit dem Haareverlieren, steh ich bald ohne da!!!

    Vielen Dank an dich und liebe Grüße
    monebloe
     
  4. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    hallo, ich kann dir auch nur den aventurin empfehlen, er hilft nicht nur bei haarausfall, sondern auch bei schuppen.
    du kannst den stein tragen oder direkt auch auf den kopf auflegen
    dann kann ich dir von dem schatz der natur auch noch etwas empfehlen: lasse auf jeden fall auch mal deine schilddrüse untersuchen, weil diese kann auch eien ursache von haarausfall sein. eine andere möglichkeit kann auch sein, dass mineralien und spurenelemente fehlen oder der darmtrackt nicht richtig funktioniert, das bitte auch mal abchecken lasse beim arzt.
    wie du aber die haare super pflegen kannst, hier ein rezept, dass mehr als 300 jahre alt ist:
    für die kurpackung brauchst du:
    -1 aloeverablatt oder 30ml saft der pflanze
    -1eigelb
    -2esslöffel kognak
    -1teelöffel rizinusöl
    -1esslöffel honig

    mische diese zutaten einfach zusammen und lasse sie 2 stunden in die haare einwirken. anschließend alles gut auswaschen und dann einmal wöchentlich das wiederhohlen 3 monate lang und du wirst sehen, deine haare werden gesünder sein. aber auch vom arzt alles abchekcen lassen das ist ungemein wichtig
    würde mich über feedbackf freuen, ob es geklappt hat, aber diess rezept hat schon tolle ergebnisse gebracht
    alles liebe
    stefan schmitt
     
  5. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Monebloe!

    Also wenn der Haarausfall Hormonbedingt ist dann kann ich dir
    nur zu einem Mondstein raten, der den Hormonaushalt regelt.

    Wünsche dir damit gut Erfahrungen

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  6. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Hallo Stefan,

    erstmal vielen Dank an Dich!!!

    Habe nur noch eine Sorge bei dieser "Haarkur"! Die ganze Mischung wird ja dann bestimmt so grünlich und da ich hellblonde lange Haare hab, befürchte ich, dass die dann so grünstichig werden bei einer so langen Einwirkzeit!!!

    Was meinst du? Hast du schon Erfahrungen mit dieser Kur gemacht oder kennst du jemanden der auch Blondes Haar hat???

    Bitte versteh mich nicht falsch, ich bin sehr dankbar über dein "Rezept" aber hab auch einfach Angst, weil wer will schon mit grünen Haaren rumlaufen!?

    Hoffe auf eine Antwort von dir!!!

    lg
    monebloe
     
  7. monebloe

    monebloe Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    162
    Hallo Felixdorfer,

    was hältst du von einer Mischung aus Aventurin, Amethyst und Mondstein?

    Hab gehört, das man den Amethyst auch in die Shampoo-Flasche zum Shampoo geben kann und so das Haar schöner wird...

    Was meinst du?

    Lg
    monebloe
     
  8. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    Für oder besser gegen Haarausfall sind folgende Steine geeignet:

    Amethyst, Aventurin, Botswana-Achat, Doppelspat, gelber Jaspis, Glücksgeodon, Saphir, Silberauge und Wasserachate

    Mondstein ist eher für die Frauen geeignet, wirkt sich positiv auf den weiblichen Hormonhaushalt aus. Wirkt auch auf die weibliche Gefühlswelt sehr stark.

    lg daniel
     
  9. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    Werbung:
    hallo wegen der haarkurpackung
    bei dem lehrer bei dem ich gelernt habe, er hat gemein, der einzige farbstoff wäre das ei und da könnte nichts passieren, ich ahbe ihn nochmals gefragt. aber sei einfach vorsichtig, vielleicht probierst du es erst einmal nicht so lange aus udn schaust, wie deine haare auf die kurpackung reagieren und erweiterst das dann
    würde mich über feedback freuen
    alles liebe
    stefan schmitt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen