1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilungsvision

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Calliya, 3. März 2005.

  1. Calliya

    Calliya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    östlich von München
    Werbung:
    Hallo zusammen
    Also alles fing damit an das vor ein paar Wochen mir meine Krafttiere gesagt haben, das ich jetzt für andere arbeiten kann, das ich zwar immernoch bei mir aufzuräumen und an mir zu arbeiten habe, aber das das meine ARbeit für andere nicht behindert oder mich nicht unkomptetnt macht.
    Vor ein paar Tagen hab ich dann eine peruanische Flöte bei ebay entdeckt und gekauft
    Heute ist diese Flöte angekommen und ich habe gespürt das sie sehr kraftvoll udn auch für mich bestimmt ist, darauf hin habe ich sie zu meinem schamanischen Instrument gemacht gereinigt usw. Dann wollte ich sie einspielen und entspannte mich, ich liess mich richtigvon den Flötentönen treiben und ich hatte das Gefühl das der Geist der Flöte meine Hand führte udn nicht ich selber und plötzlich bekam ich ein Bild von einer alten und bemalten Frau die mich mit einem Pinsel bemalte udn ich hatte auch energetisch das Gefühl das ich irgendwie "bemalt" wurde, ich fragte die Frau warum sie das tue und sie sagte mir
    "Es heisst von Nun an bist du Heilerin der goldenen Sonne" Ich wusste nicht was das heisst und fragte sie sie meinte ich habe das Recht als Heilerin zu arbeiten aber ich müsse versprechen das ich niemals meine Macht missbrauchen oder andere manipulieren soll udn auch keinerlei Zukunftsprognosen oder Versprechungen machen sollte Ich versprach das und sie lächelte malte noch ein bisschen an mir rum und das bild verschwand
    Was war das, eine Vision? wie sollte ich dieses erlebnis bewerten? Kann das auch eine symbolische bedeutung haben?
    Gruss Calliya
     
  2. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Warum zweifelst Du? :kiss3:
    Nimm es an und arbeite damit!


    Lese zwischen den Zeilen und danke.

    Aber ich kann mich auch irren... :rolleyes:

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  3. DragonDreams

    DragonDreams Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Wien
    Vor allem - so finde ich- solltest Du zuerst mal abklären: was ist es für Dich selbst.

    Meine Meinung dazu:
    für eine symbolische Bedeutung war die Aussage zu eindeutig. Ich schliesse mich Ella's Meinung an: ausgenommen es stehen wirklich grosse persönliche Argumente dagegen, würde ich an Deiner Stelle diese freundliche Einladung annehmen. In Zeiten wie diesen brauchen wir - die Erde, jedes Lebewesen - gute HeilerInnen mehr denn je.


    MfG

    DragonDreams
     
  4. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Dieser Satz, so wie Du ihn formulierst, drückt Deine Zweifel aus.
    Der Traum sagt Dir, dass Du bereit bist. Im Traum spricht Dein tiefstes Unterbewusstsein, in der Sprache drückt sich das aus, dass Dir Dein Verstand im Wege steht. In Deinem Satz stehen Verneinungen, die garnicht notwendig sind. Sie verstärken das nicht gewollte, nämlich Behinderung und Inkompetenz. Du könntest diesen Satz künftig so formulieren: Ich arbeite noch an mir, ahb noch aufzuräumen und kann daneben locker mit anderen Menschen arbeiten.

    Wäre das eine Idee?
    Alles Liebe
    Elke
     

Diese Seite empfehlen