1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilsteine für mein Kaninchen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von lichtluder, 22. Februar 2008.

  1. lichtluder

    lichtluder Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Wolkenkukucksheim
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    mein über alles geliebtes Kaninchen Punzel hat einen chronischen Kaninchenschnupfen und Athrose in den Rückenwirbeln, weswegen er schlecht laufen kann. Ich arbeite bei meiner Lichtarbeit immer viel für ihn mit und etwas besser ist es auch schon geworden. Desweiteren wird er homöopathisch behandelt (bisher mit keinem großen Erfolg). Er ist allerdings verdammt gut drauf, hat augenscheinlich Spaß an seinem Leben (er hat auch ein Kaninchen-Luxus-Dasein mit unbeschränktem Freilauf, Stammplatz im Bett, das beste Futter und soviel Streicheleinheiten und auch Ruhe wie er will) und fühlt sich anscheinend sehr wohl (das alles nur, um dem gutgemeinten Ratschlag vorzugreifen, das Tier zu erlösen.)
    Ich möchte ihm nun die heilende Energie der Steine zukommen lassen. Hat jemand Erfahrung mit Steinen bei Tieren? Ich dachte daran, ihm Steinewasser zu geben, vielleicht welche an seinen Schlafplatz zu legen und bei den Streicheleinheiten direkt aufzulegen....gute Idee? Und: welche Steine sind bei chronischem Schnupfen und Athrose zu empfehlen? Gelten die selben Vorraussetzungen wie bei Menschen?
    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Plasma

    Plasma Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    55
    das geht wunderbar

    dazu gibts sogar schon recht viele erfolge

    nehmen wir nur ein paar beispiele von Eliette Von Siebenthal die sie in ihren Bücher Beschreibt ..

    Ich Würde einen Bernstein & Heliotrop .. ins Trinkwasser geben .. Stärkt Das Gesamte Imunsystem .. ansonsten ein Ozean Achat Den du in seinen Gedanken ausuchst,, Gute heillung Plasma
     
  3. Houdiche

    Houdiche Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    114
    Unterstützend kann ich mir auch einen Smaragd (in der Nähe des Schlafplatzes oder als Essenz) vorstellen.
    Auch Aquamarin wirkt oft gut bei Tieren, den habe ich aber eher bei Schnupfen mit allergischer Komponente eingesetzt. Bernstein war auch meine erste Idee, allerdings frage ich mich, ob ein Kaninchen den nicht möglicherweise annagt...(Ist ja relativ weich).
    Lg, Houdiche
     
  4. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Lichtluder,

    also für den Schnupfen kämen mir Smaragd oder Aquamarin in den Sinn. Für die Knochen blauer Apatit. Das würde ich versuchen. Leg ihm einen Smaragd (mit Matrix) einfach hin - wenn er den Platz aufsucht, dann liegst Du richtig. Ich denke, gerade unsere Vierbeiner haben so viel Instinkt, dass sie wissen, was ihnen gut tut.

    Apatit würde ich als Wasser versuchen - und alternativ normales anbieten. Du wirst ja sehen, welches bevorzugt wird - bzw. ob das Steinewasser abgelehnt.

    Lieben Gruss und dem Kuschelpaket alles Liebe



    Sterni
     
  5. lichtluder

    lichtluder Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Wolkenkukucksheim
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Ratschläge. Ich werde sie mir zu Herzen nehmen und für meinen Schatz einkaufen gehen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen