1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilsteine entladen und aufladen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von WeisserTiger, 3. Februar 2008.

  1. WeisserTiger

    WeisserTiger Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    Heilsteine soll man ja regelmässig z.B.: auf Hämatit entladen und auf Bergkristall aufladen.

    Und die Hämatite soll man ja auch irgendwann wieder bei Bergkristall die negative Energie entladen lassen. Nur ist das recht unpraktisch, wenn man die im Handel erhältlichen Ministeinchen von Hämatit mit den Ministeinchen Bergkristall mischt, damit der Hämatit seine negative Energie abgibt.
    Wie macht man das am besten in der Praxis?

    Und der Bergkristall soll man im handwarmen Wasser entladen und braucht wieder die Sonne zum Aufladen. Nur keine direkte Sonne, habe ich gelesen.
    Wie geht das mit der Sonne in der Praxis?

    Wie oft pflegt man Hämatit und Bergkristall?
     
  2. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Martin,

    ich entlade meine Steine in einer Amehtystdruse und/oder räuchere diese, da kann ich dir zu den Chips leider nichts sagen. (Ist nicht meine Methode, ich empfinde auch Hämatit nicht als entladen.) Allerdings denke ich, auch Bergkristall sollte nicht nur unter fliessend Wasser entladen werden, das wäre für mich nur reinigend.

    Direkt in die Sonne legen sollte dem Bergkristall eigentlich nicht schade, auch wenn Aufladen eher in der Morgensonne empfholen ist. Kritisch wird es bei Steinen wie Amehtyst oder Rosenquarz, die in der Mittagssonne ausbleichen auf Dauer.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen