1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilstein-Apotheke

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von ophelia, 3. März 2010.

  1. ophelia

    ophelia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo Ihr,

    ich überlege- welche Steine ich mir für die alltäglichen Wehwehchen zulegen soll. Habt Ihr eine Heilstein-Apotheke ? Welche Steine habt Ihr dafür gekauft ?
    Also erstens würde ich mir Amethysten und Bergkristalle zulegen. Ist es da ratsam gleich mehrere zu kaufen ? Und welche würden noch zu einer Erstausstattung für die Apotheke passen ? Ich hab schon mal im Netz geguckt. Aber so viel hab ich da noch nicht gefunden als Set.
    Ich würde mich über Eure Tipps sehr freuen.
     
  2. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Ophelia,

    wenn du die Möglichkeit hast, geh in einen richtigen Laden, wo es Steine gibt. Da kannst du sie sehen und fühlen vor allem und weißt sofort, welche du haben willst. Ein Dumortierit ist sicherlich für den Anfang gut, ein Rosenquarz, Bergkristall und Amethyst, ein Bernstein, Granat ... aber vielleicht brauchst du gerade jetzt noch was ganz anderes und fängst deine Apotheke damit an. Meine Sammlung an Steinen hat sich so aufgebaut, dass ich loszog und mir kaufte, was mich ansprach (und was ich mir leisten konnte und wollte natürlich). Mehr ist in dem Moment sowieso nicht nötig.

    Ich hab das Glück, das wir hier einen Laden haben, in dem eine steinheilkundliche Frau arbeitet. Sie hat echt Ahnung und da kann man reingehen und sagen, wo einen der Schuh drückt. Sie zieht den passenden Stein dazu heraus. Das gibt's leider nicht so oft - meistens hab ich bisher anderswo nur sehr begrenztes Teilwissen angetroffen - aber wenn du mit dem richtigen Bauchgefühl losziehst, kannst du's eigentlich nur richtig machen. Informationen über die Steine kannst du den Büchern von Michael Gienger gut nachlesen. Der hat m. E. die besten Informationen gesammelt und herausgegeben.

    Viel Freude beim Steinesammeln!!!
    LG
    joe
     
  3. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
  4. IZABELLA

    IZABELLA Guest

    Werbung:
    Oder du kannst im I-net googeln, wo in der Nähe deines Wohnortes die nächste Mineralienmesse stattfindet und dich dort umsehen.
     

Diese Seite empfehlen