1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilpraktikerschulen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von camelli, 6. Juli 2007.

  1. camelli

    camelli Guest

    Werbung:
    Hallo @ all,
    ich möchte gerne eine Ausbildung zur Heilpraktikerin in einer Vollzeit-Schule machen. Aber in Deutschland gibt es hunderte von Schulen dafür. Jetzt wollte ich gerne von euch wissen, ob ihr Erfahrungen mit der ein oder anderen Schule gemacht habt.

    Insbesondere interessiert mich folgendes:
    Würdest du die Ausbildung an dieser Schule nochmal machen/anfangen?
    Warum? bzw. Warum nicht?
    Was wäre ein bessere Alternative und warum?

    Ich freue mich auf eure Antworten.
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    woher kommst du denn?

    lg pia
     
  3. camelli

    camelli Guest

    Hi,
    ich komme aus einem kleinen Dorf in der Mitte von Rheinland-Pfalz. Leider gibt es bei mir hier in der Gegend gar keine Schule in Vollzeit. Deswegen müsste ich so oder so zur Schule ziehen und deswegen ist es mir egal, wo die Schule ist.

    Bisher hab ich meine Suche nach der Schule mal auf die Schulen in Hochheim am Main, Baden-Baden, Schopfheim und Wunstorf bei Hannover eingegrenzt. Bin aber offen für alles.
     
  4. Freebie

    Freebie Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Raum Bremen
    Meine Heilpraktikerin weist immer auf die Freie Heilpraktiker Schule hin. Sie sagt, dort bekommt man die beste Ausbildung, die aber auch Recht anspruchsvoll sein soll.
    Die FHP schickt ihre Dozenten aber auch zu anderen Schulen. Der Sitz ist ursprünglich in Hamburg, aber auch in Bremen gibt es die Möglichkeit sich dort ausbilden zu lassen. Allerdings nicht als Vollzeitschule.
    Goggle doch einfach mal ein bißchen rum, so kannst Du vergleichen.
     
  5. Lottilie

    Lottilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Habe die besten Erfahrungen mit Amara-Schulen.

    Lottilie
     
  6. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    www.samuelhahnemannschule.de

    In Berlin.

    3 Jahre Vollzeitausbildung mit Schwerpunkten Homöopathie und Akupunktur.
    Ab dem 2 Jahr: Gruppenanamnesen mit Patienten
    Ab dem 3. Jahr: Ambulatorium

    Zwischen- und Abschlußprüfungen in Anatomie, Pathologie, Homöopathie, sowie laufenden Klausuren.
    Intensive Prüfungsvobereitungen und Prüfungssimulation im letzten Jahr.

    Unterricht Mo-Fr.: 5 h vormittags oder nachmittags, an vielen WE Seminare

    ca. 3.600 Stunden (à 45 Min.) in 3 1/4 Jahren
     
  7. Fynnja

    Fynnja Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ich wohne in Berlin
    Ich ziehe den Thread mal wieder hoch, weil das ja eventuell für viele Menschen immer mal wieder eine interessante Frage ist.

    Ich habe meine Heilpraktikerausbildung an der Heilpraktikerschule Bodammer in Berlin gemacht.

    Ich war extrem zufrieden mit dem dortigen Unterricht. Der Schwerpunkt liegt auf der Vorbereitung der schulmedizinischen schriftlichen und mündlichen Prüfung beim Gesundheitsamt. Ich habe meine Prüfung auf Anhieb bestanden und auch meine Mitschüler waren allesamt erfolgreich. Insofern: absolute Empfehlung für Berlin :thumbup:
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Eine der ältesten Fachverbände ist der:
    http://www.heilpraktiker.org/

    nur für die Gesundheitsamtprüfung zu lernen ist total minimalistisch, du lernst dann nichts von den Methoden der Naturheilkunde. Der FDH bitet eine umfassende Ausbildung in allen relevanten Methoden. Ebenfalls Spezialfortbildungen und Seminare.

    Ich hab meine Ausbildung 1980 gemacht und war sehr zufrieden. Auf der Walter-Knäpper-Schule in Bochum kann man es auch als Arbeitsamt-Weiterbildungsmassnahme machen.

    LGInti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen