1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilmöglichkeiten durch Energien...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Shayesda, 6. April 2005.

  1. Shayesda

    Shayesda Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Werbung:
    Tachjen euch allen :)

    Ich denke mal, dass ich hier richtig bin mit meiner kleinen Frage...obwohl es wohl nur nen kleiner Meinungsaustausch werden wird.
    Naja ich will einfach mal loslegen und zwar habe ich heute mal wieder ein wenig rumgegrübelt und bin im Englischunterricht in mir auf die Frage gestoßen : "In wieweit kann der Körper sich selber heilen?"
    Wobei ich bei dieser Frage auch jegliche feinstoffliche Heilmöglichkeiten mit einbeziehe.
    Ich weiß schon einiges über die Chakren des Körpers und das damit verbundene Energiesystem, die Aura aber auch energetische Heilmethoden wie Reiki. Überall liest man, dass es durch Chakraarbeit zu einer Verbesserung der Gesundheit kommt und man die Organe durch das entsprechende Chakra stärken kann und den Heilprozess bei einer Krankheit verschnellern kann. Überhaupt findet man vieles dadrüber, dass man wenn man Erfahrung im Bereich des Körperenergiesystems hat gezielt Energien so lenken kann, dass sie Heilung fördern und man viele Krankheiten und Leiden heilen kann.
    Aber wie weit geht diese Heilfähigkeit wirklich ? Kann man mit ihnen sogar so schlimme Sachen wie Krebs oder gar Aids heilen ?
    Es gibt viele Krankheiten und alle drücken sich auch im Energiesystem des Körpers aus...also müsste man sie eigentlich auch dort "bekämpfen" können oder nicht?

    Freue mich auf eure Ansichten oder Erfahrungen dazu !

    Viele liebe Grüße !

    Shayesda
     
  2. LeoMuc

    LeoMuc Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    109
    Tja, ich denke jedes Heilverfahren hat seine Grenze.. Und heilen mit Energie soll nicht als Wundermittel gesehen werden..... Mein Senf dazu..
     
  3. Joy73

    Joy73 Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    70
    Hallo Shayesda!

    Ich würde sagen, daß jede Krankheit heilbar ist. Energiearbeit sicher hilt, aber das wahre Heilen geschieht für ich im Geist. Die Krankheit sagt dir ja was mit deinem Denken nicht stimmt und du hast dadurch die Chance dieses zu berichtigen. Erst wenn du dein Denken änderst, kann meiner Meinung nach alles andere auch noch helfen und dazu beitragen, daß die Heilung schneller geschieht. Das mit meine Meinung dazu.

    Liebe Grüße
    Joy
     
  4. In der bibel heisst es in etwa: "am/im Anfang war das Wort."
    und bevor das Wort gesprochen werden kann, braucht es einen Gedanken.

    und wenn du dir denkst, du bist krank, wirst du krank. "ich schaffe das nicht" und der Gedanke wird wahr. du hast dies nicht geschafft.
    deshalb heisst es auch positiv denken. wörter wie : nicht, hoffentlich, vielleicht' zeigen schon auf, das ich mit einer niederlage rechne.

    und wenn ich dann mit der Krankheit konfrontiert werde, nehme ich diese an und akzeptiere sie. weil jeder widerstand dies noch mehr verschlimmert. (ursache und wirkung) und der Körper ist wirklich der einzige, der die fähigkeit hat, sich selber zu heilen. der Mensch kann nicht gesund werden, wenn er nicht will. wenn ihm seine krankheit einen Weg der Veränderung aufzeigen soll, wäre eine beendigung viel zu früh. da könnten dann auch viele therapien (alternativ oder schulmedizinsch) nichts bewirken. erst wenn der Mensch erkannt hat, warum ausgerechnet er und nicht andere die krankheit haben, ist er damit schon geheilt. er hat sich dem problem und der Aussage seiner Krankheit angenommen und die "botschaft seines Körpers/ krankheit " verstanden.

    auch das etliche Menschen, zu alternativen heilungsmöglichkeiten greifen, zeigt auch schon auf, das sie sich nicht als krank abstempeln lassen wollen. also ist der wille unbewusst zur heilung schon da, weswegen diese auch meistens wirken. tun sie dies nicht, eben deshalb, weil die botschaft nicht verstanden worden ist.

    auf die krebs frage:
    schlimme krankheiten in diesem sinne gibt es nicht. tödliche auch nicht. die krankheit ist weder gut noch böse. sie bewertet nicht. bewerten tun wir - der mensch/ verstand- die symptome. und zwar welche krankheit zum tode führt (zum Tod des "Egos" des Ichs) und nur aus Angst. der körperliche tod wird selber nicht durch den virus, bakterien etc. hervorgerufen, sondern durch den verstand, den gedanken.
    es gibt wohl berichte von menschen, die gesund geworden sind und das obwohl sie AIDS, krebs oder in den Augen unserer Gesllschaft "tödliche" krankheiten hatten.
    Sie erzählen davon, das sie einfach sich - trotz diagnose - nicht abstempeln lassen wollten und haben den Augenblick und jeden tag angenommen und bejaht. ihr leben selbst in die Hand genommen. Verantwortung übernehmen für sich und nicht auf den Arzt geschoben.
    Damit haben sie ihre Aufgabe erfüllt und die Botschaft verstanden.

    @LeoMuc
    Wenn du glaubst, dass du den heilungschancen Grenzen setzen musst, dann wird dies auch geschehen. "das was du glaubst, wird auch geschehen!!"
    Aber was grenzen hat , ist nur der verstand. Die (göttlichen) Energien sind in keine Form zu pressen oder in Grenzen zu legen.

    das alles klingt sehr theoretisch, und deshalb einfach bei der nächsten gelegenheit ausprobieren. z.b. an einem Schnupfen.


    gruß umar
    :rolleyes:
     
  5. LeoMuc

    LeoMuc Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    109
    Ich setze ja keine Grenzen. Wenn es nach mir ginge, wär mit Handauflegen alles möglich :)

    Ich gebe Reiki mit voller Überzeugung, aber hin und wieder funktioniert's einfach nicht.. Dabei setze ich meine Fähigkeiten nicht in Frage, die Energie auch nicht. Es hat eben nicht geklappt, und basta.
     
  6. Werbung:
    das meine ich doch. dieser mensch kann nicht geheilt werden, weil er die botschaft noch nicht verstanden hat.

    selbst wenn der verstand will, dass die probleme aufhören, gibt das unterbewusstsein noch längst nicht grünes Licht.

    erst mit der zeit, und wenn der Mensch über jahrzehnte leiden sollte, kommt die erkenntnis. (sie kann, muss aber nicht) dann kommt ein AHA und dieser Mensch hat verstanden, warum er diese Krankheit haben sollte.
     
  7. LeoMuc

    LeoMuc Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    109

    Jep - so ähnlich sehe ich es auch :)
     
  8. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Warum geschehen dann Massenheilung z.B. Gröning, Cosimo?
    Haben diese gleichzeitig die Botschaft verstanden.
    Meine Meinung ist, daß die Gründe zur Heilung vielseitiger sind.

    liebe grüße
    prema
     
  9. hier http://www.bruno-groening.org/ habe mich mal schlau gelesen.
    vielleicht reicht es auch aus, wenn nur einer die göttliche Kraft spürt und den (Un)Sinn von Gesundheit und Krankheit versteht. und er muss in den Leuten den Wunsch zur Selbstheilung vielleicht nur aktivieren.
    Wie auch immer, ich kann nicht für alles eine Erklärung finden. Es hilft und das reicht auch. Nur wenn nicht, bin ich doch bemüht zu fragen warum bei diesem Menschen heute nicht. Oder muss der Therapeut nicht verstehen, weshalb die Sitzung fehlschlug. der Patient möchte doch begreifen, warum er noch 'unheilbar' ist. :confused4
     
  10. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Werbung:
    auch meine liebe Freundin möchte das begreifen, warum sie schon 9 Jahre im Rollstuhl sitzt, und schon viel versucht hat!

    Ich kann leider auch nicht alles erklären
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen