1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heilmittel aus der Natur gegen Allergie?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von -Hime-, 16. August 2015.

  1. -Hime-

    -Hime- Guest

    Werbung:
    Huhu!

    Ich bin leider sehr allergisch auf Mückenstiche und selbst wenn kein Blut "abgezapft" wurde, werden die Stiche sehr groß, bleiben ca. 3-4 Wochen und entwickeln teils die Form eines roten Strichs.

    Kennt wer ein Mittel das sich aus selbst gepflückten Kräutern herstellen lässt, was dagegen hilft?
     
  2. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Venlo Holland
    Ledum
     
  3. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.739
    Falls du eine Aloe Vera dein Eigen nennst und die schon drei Jahre alt ist schneid ein Stück vom Blatt ab und gib den inneren Gatsch (Gel) auf den Stich
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Schwarzkümmelöl oder -kapseln. :)
     
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.195
    Hast du selbst Erfahrung damit gemacht?
     
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Bisher nur mit dem Öl. Das tut der Haut wirklich gut.
    Die Kapseln will ich ab Winter regelmäßig nehmen. Das ist vorbeugend für die Allergien ab Frühling.

    Ich habe bei Insektenstichen genau das Problem wie @-Hime- .
     
    Aember gefällt das.
  7. 0bst

    0bst Guest

    http://www.homoeopathiewelt.com/einzelmittel/delphinium-staphisagria/
    Als Globuli wenn frisch gestochen wurde, Wasser mit einem Globuli zum Einreiben vorher schützt und hilft daß Stiche nicht so sehr entzünden.
     
  8. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Die Notfall-Bach-Essenzen direkt nach dem Stich drauf tun. Gibts in der Apotheke sogar schon als Gel zu kaufen.

    Ansonsten kann dich Spitzwegerichtinktur vor einer Entzündung retten.
    Eine Hand voll Spitzwegerich pflücken, in ein Schraubglas tun, den in 40% Wodka einlegen und eine Woche stehen lassen (zwischendurch immer mal schütteln).
    Dann absieben - fertig. Hält wenigstens 2 Jahre.

    LG
    Waldkraut
     
  9. -Hime-

    -Hime- Guest

    Leider nein. :( Klingt aber gut! Werde mir mal eine zulegen. :)
     
  10. -Hime-

    -Hime- Guest

    Werbung:
    Lieber das Öl - ich werfe mir nicht gerne was ein. :D:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen