1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heiler und Medium Austausch

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maud, 7. November 2006.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Hallo an Alle Medien und Heiler

    Ich fände es sehr hilfreich, und interesant wen sich hier die Heiler und Medien einfinden würde. Die einfach aus der geistigen Welt mittgeteilt bekahmen das sie die Gabe haben. Von ihren Anfängen erzählen wurden, wie sie es realisirt haben. Die keine Seminare oder dergleiche besuchten, die enfach heilten mit der Führung aus der gestigen Welt. Die sich zuvor nie dafür interesierten,auch nie religiös waren. Sondern nur mitgeteilt bekamen das sie Heiler und Medien sind.Ich finde das gäbe einen sehr interesanten wie auch invormatieven austausch.

    L.G. Maud
     
  2. Maud

    Maud Guest

    Halo eine Frage an Heiler

    Kann es sein das unter allen diesen Heilern kein einziger berufener Heiler darunter ist. ?????????
    Und alle nur Heiler sind weil sie die Seminare besuchten.

    L.G. Maud
     
  3. Krabat

    Krabat Guest

    hallo maud.

    ich arbeite mit der "geistigen welt", wenn ich für einen klienten tätig bin. ich betrachte mich da als "werkzeug" oder "übersetzungsprogramm", wobei die hauptsächliche heilungsarbeit der klient selbst leistet.
    ich denke, dass sich beides nicht ausschliessen muss: lernen durch weltliche und geistige lehrer.

    lg - Krabat.
     
  4. Maud

    Maud Guest

    Hallo Krabat

    Was bedeutet dieser Name, hat er eine Bedeutun oder ist dir einfach nur eingefallen. Ich verstehe wie du das meinst, wen du mir eine Frage erlauben würdest, dan würde ich dich gerne fragen. Was war dein Anlass Heiler zu sein, und wie fing es bei dier an. Weist du das noch, und wen ja magst du ein wenig darüber erzählen danke.

    L.G. Maud
     
  5. iseult

    iseult Guest

    Hallo, Maud! Ich bin kein "richtiges" Medium. Was immer das auch sein soll...
    Vielmehr "reagiere" ich auf Anwesende. Ich war auch nie so gläubig, das ich jeden Sonntag in die Kirche rennen mußte. Wann ES angefangen hat? Keine Ahnung. Irgendwann war ich mit einer freundin spazieren, an einer Ruine. Dort "sah" ich was damals passierte. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich null Ahnung und wollte nur noch weg. Vor ca 2 Jahren dann, starb von einer anderen freundin der Vater. Bei der Beerdigung "sah" ich ihn dann. Es war seltsam und ich mußte weinen. Ich sah ihn dann noch öfters... Auch war ich bei Bekannten gewesen. Ich kannte diese Leute bis dahin nicht. Auch dort war wieder jemand. Es stellte sich heraus, es waren der Vater der Frau und die totgeborenen Kinder von dem Ehepaar. Zum Glück ist diese Familie diesem Thema sehr aufgeschlossen und haben mich darin noch bestärkt. Ein andermal hatte ich ein Telefonat. Ich legte der Schwägerin meiner freundin die Karten, danach kam deren Mutter dran. Ich bekam herein, das ihr Vater im Krieg gefallen ist, spürte sogar wie er starb. Klar, bei dieser Altersgruppe ist es leicht zu sagen er fiel im Krieg. Allerdings gab es ein Lied oder Spruch, den er ihr in ein Poesiealbum schrieb. Das war für sie der "Beweis" das es tatsächlich ihr Vater war... Das war jetzt ziemlich viel hier für mich. Normalerweise erzähl ich nicht so öffentlich darüber... Weiß auch nicht warum jetzt:) Na, egal. Hoffe es hat Dir was gebracht und ich war nicht zu sehr am Thema vorbei:winken5:
     
  6. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hallo maud.

    zum namen: krabat ist die hauptfigur eines romans von otfried preußler. in der zauberschule in dieser geschichte werden die schüler in raben verwandelt. die geschichte handelt auch von befreiung und das erkennen und annehmen der eigenen kraft. ich selbst arbeite viel mit dem raben, deshalb der name. ich kann mich also über den namen als schreibender mit dem raben verbinden. mir gefällt, dass im namen krabat bereits eine lautäusserung des raben enthalten ist: krah krah.

    ich sehe mich selbst nicht als heiler. ich arbeite schamanisch, da fliesst heilerische tätigkeit mit ein. ich betrachte dies mehr als ein herstellen von gleichgewicht, wenn wodurch auch immer ein ungleichgewicht entstanden ist. ich bin nach langem suchen nach "erklärungen" für diese welt und meine aufgabe darin auf den schamanismus gestossen, witzigerweise war schamanismus das, was mich gar nicht interessiert hat. die geister waren wohl anderer meinung, lol.
    zuerst haben sie mich eine lange zeit auf dem weg meiner persönlichen heilung geführt (und sie tun es noch), jetzt helfen sie mir, wenn ich für andere arbeiten darf. der anlass war wohl der moment des kontakts mit meinen lehrern und begleitern auf der "anderen seite" und ihre ankündigung, dies tun zu müssen. ich habe diese aufgabe angenommen, bin dann schwer krank geworden. durch das überwinden meiner krankheit hat sich mein vertrauen in diese arbeit und mein verständnis für diese art des umgangs mit krankheit entwickelt.

    lg - krabat.
     
  7. Maud

    Maud Guest


    Halo Iseult

    Eine sehr interesante Geschichte die du da erlebt hast, vor allen dingen hattes du keine Furcht empfunden. Oder bist du erschroken, als du das erste mal eine Verstorbenen gesehen. So wie du die Geschchte beschreibst scheinst du hellsichtig zu sein. Meiner erfahrung nach hat das ganze nichts mit Religion zu tun. Religion ist eine Sache des Glaubens, von Menschen für Menschen gemacht, und Gott, das Jenseits,oder die geistige Welt. Ist nicht nur der Religion zugehörig sondern uns allen.

    Auch ich war weder gläubig noch religiös, und doch habe ich Kontackt zu der geistigen Welt. Ohne das ich daran glaubte oder den Kontakt suchte. Ich erfuhr plötzlich gravierende veränderung an mir, ich tat ungewohnte dinge die man nicht übersehen konnte. Und mein Lebensgefährte began Bilder zu malen die energetisch sind.

    Wen ich mal schmerzen habe, egal welche Art, meditiere ich vor einem der Bilder und nach kurzer Zeit verschwinden meine Schmerzen.
    Auch er war weder Religiös noch Gläubig. Also muss du dir keine Gedanken wegen der Religion machen die mediale Gabe setzt keine Religion voraus.
    Genau so dachte ich vorher auch!

    l.G. Maud
     
  8. Maud

    Maud Guest


    Hallo Krabat

    Also auch eine Art Helsichtigkeit, das mit den Raben ist ein sehr interesanter Aspekt. Komunizirst du mit den Raben und kanst du sie verstehen. erzäldo noch ein weni mer übe die Geschichte.

    L.G. Maud
     
  9. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Hallo Maud,

    ich war zuvor auch schon religiös und habe meditiert. Deshalb gehöre ich wohl nicht zu den Medien,die Du hier ansprichst. Das kommt wohl nicht so häufig vor, dass jemand dazu kommt, "wie die Jungfrau" zum Kinde.

    Ich finde es auch nicht so wichtig, wenn ich ehrlich bin, ob man nun vorbereitet wurde oder nicht, wichtig ist das Endresultat.
     
  10. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Hallo chanda

    Jede Geschichte interesiert mich, magst du nicht ein wenig aus deiner Geschichte erzählen. Schlieslich bist du wohl auch irgendwie hingeführt worden. Ich würde mich sehr freuen wen du uns auch deine Geschichte erzählen würdest und wie es bei dier anfing.

    L.G. Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen