1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heiler/Schamane/Esoteriker - Was ist Erfolg ?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Erdkröte, 29. Dezember 2009.

  1. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo an alle,

    mein Anliegen könnte sicher auch in einem Business-Forum erörtert werden, allerdings finde ich es spannender das bei spirituellen Menschen zu fragen.

    Was macht aus Eurer sich jemanden als Heiler/Schamanen/Esoteriker/Seminarleiter, etc. materiell erfolgreich ???

    Gute Arbeit, Authentisch sein, geistig/spirituelle Einsichten, Charisma, Verkaufstalent, Beziehungen, Werbung, ausreichend Kapital, von allem etwas, etc.

    HG Siegmund
     
  2. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Den Kunden hörig machen, ihm weismachen, dass er dranbleiben muss. Und wie toll es ist, sein Leben auf Heilung und Wellness auszurichten, um das Gift, das man im Job und in der Familie versprüht, abzubauen, abzuleiten. Man hat genügend Entschuldigungen und seinen Privatarzt, der die Drecksarbeit macht und grünes Licht gibt für alles.

    Esoterik ist somit auf den ersten Blick etwas für Reiche. Der Rest begnügt sich mit Kleinkram oder ist Spielsüchtig und gibt seine letzten Kröten dem Mike Shiva, weil der versteht alles.

    Oink, ich habe gesprochen
    Schama...

    ps: wo ist die swineflu eigendlisch?
     
  3. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    dass Esoterik etwas für Reiche ist, halte ich für einen Witz. Ich würde eher sagen, Esoteriker sind Menschen, die mit ihrem Leben nicht zurechtkommen, deshalb leben sie auch in einer Traumwelt. Kaum ein Esoteriker übt einen Beruf aus, von dem er leben kann. Die meisten von ihnen sind Hartz IV-Empfänger.

    Ich möchte Niemanden zu Nahe treten, aber diesen Eindruck habe ich hier gewonnen.
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    das ist doch ein Witz :rolleyes:

    wow so viele Esoteriker in Deutschland über 3 Mill.
     
  5. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Es ist die Rede von Schamanen, Heilern etc. Und Behandlungen bei denen kosten ordentlich, weil dahinter Marketing und sowas steht. Das ist ein richtiges Berufsbild mit Visitenkarte und Steuerberater.

    Was hast du gegen Harz IV?
     
  6. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Danke,

    wenn ich Polemik und Moral mal raus nehme - sehe ich das richtig -

    Schamanin73 denkt MARKETING ist der Hauptgrund

    Liane27 meint Esoteriker-Sein und materieller Erfolg widerspricht sich.

    LG Siegmund
     
  7. mach es wie es alle machen

    als erstes würde ich eine webseite erstellen, auf der du deine shamanischen kenntnisse anpreist. dies ist heute auch der beweis, dass du ein wahrer shamane bist.

    gleichzeitig würde ich mich nicht nur auf shamaismus beschränken, sondern auch rieki, familienstellen energetikarbeit, chänneln, lichtarbeit, krafttiersuchen, trommeln und orakelkartenlegen miteinbeziehen und auch den nachweis erbringen dass du dieses alles auch wirklich über lange jahre erfolgreich studiert und angewendet hast.
    all dieses listest du als beweis deiner fähigkeiten auf deiner neuen webseite auf. das reicht vollkommen um deine glaubwürdigkeit zu beweisen.

    es hat auch den vorteil, dass du eine breitere klientenschicht ansprechen kannst, die möglicherweise deine dienste in anspruch nehmen werden.
    auch kannst du dich von den im deutschen sprachraum ca. 350 000, anderen anbietern shamanischer heiler/workshops diferenzieren.

    dann ist es sehr wichtig, dass du irgend einen indianer kennst, weil dieses wiederum als beweis deiner shamanischen kräfte wirkt.
    ein indianischer lehrer ist immer gut, auch wenn die indianer mit diesem gar nicht einverstanden sind.

    fotos von dir auf die webseite stellen, am besten mit deiner heiligen trommel in der hand, oder auch schön dekoriert in einem kerzen lichtermeer sitzend.

    verwende nur liebe und lichtvolle worte um deine fähigkeiten zu unterstreichen, das kommt immer sehr gut an. auch ist es immer wichtig den ev. lesern deiner webseite, subtil zu suggerieren, dass sie, die leser, ernorme probleme haben, die unbedingt geheilt werden müssen.

    entwickle dein eigenes system, indem du div. schamanische elemente von verschiedensten völkern übernimmst und sie zu einem eigenen system mischst. es reicht vollkommen aus ein paar newage bücher gelesen zu haben und ein paar kurse besucht zu haben.

    verlange nur hohe preise, ansonsten könnten die leser sich vorstellen, dass du ein hartz IV empfänger sein könntest. auch ziehen niedrige preise hartz IV empfänger an, dieses aber kann nur deiner reputation schaden.

    sehr wichtig ist es auch zu behaupten, dass du der einzig wirkliche shamane bist und alle anderen nur bullshit erzählen und von denen nix zu erwarten ist. dieses hat immer eine grosse wirkung auf deine glaubwürdigkeit.
    am besten in einem esoterikforum.

    :morgen:
     
  8. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Hallo Sigmund!

    Materielle Fülle ist, wenn Dir nichts mehr einfällt was Du noch zusätzlich haben möchtest, selbst wenn Du es Dir erfüllen könntest. Aus dieser Sicht ist "ausreichend Kapital" z.B. etwas sehr Subjektives. Allerdings darf man hier auch sicher sein, das viele Spirits und Esos eher mit diesen Begriffen den Anspruch der Askes verbinden unter dem Motto "ich bade in der Liebe und mehr brauche ich nicht". Naja.

    Verkaufstalent gehört sicherlich nicht in diese Branche, denn man lebt von dem, was andere Leute von einem erzählen, womit wir beim Thema Arbeit und Authenzität wären. Dies' sind die Faktoren die vor allem bei den Menschen hängen bleiben. Bist Du "gut" in dem Sinne, dass Du einem Menschen helfen konntest ohne das er sich vor anderen "die Blöße" geben muss (Achtung: in Europa sind Psychiater immer noch nicht so trendy wie in Amerika), wird Dich dieser Mensch weiterempfehlen. Ob man das dann als Marketing bezeichnen möchte darf sich jeder selbst überlegen.

    Spirituelle Einsichten bekommst Du auf dem Weg von alleine, vorausgesetzt Du gehst ihn auch wirklich. Erkenntnisse aus Büchern sind da wenig Wert und die meisten halten sich doch eher an Theorien fest. Aber hier greift dann zum Glück die Authenzität.

    Alles in Allem: Warum fragst Du?

    Gruß
    Andreas
     
  9. Erdkröte

    Erdkröte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    NRW
    Danke troubleshooter, danke Lightning,

    an Lightning:

    oh meine Frage hat viel Hintergründe.

    Nun stell die vor ein Heiler, Schamane, Heilpraktiker, etc. macht hat eine fundierte Ausbildung, Bekannte und Freunde finden er/sie arbeitet gut und auch tiefgründig - und trotzdem wie bei einigen die ich kenne bleibt Erfolg aus, entweder jobben sie irgendwie, beziehen Hartz IV, haben einen Partner/Partnerin sie genügend verdient oder arbeiten wie ich halt in erster Line als Nachhilfelehrer, was auch o.k. ist.

    Dann begegnet mir ein bekannter Heilpraktiker und Schulleiter einer HP-Schule und legt unabhängig von der Fundierten Ausbildung sehr hohen Wert auf Aquise, sogar mit den Worten - man solle sich doch was von den Aalverkäufern auf dem Fischmarkt abschauen - ergo Marketing ist alles - egal wie gut du bist. Spannend ist nur dass trotzdem "nur" 10 % der Schüler erfolgreich werden. An was liegt es ?
     
  10. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Hallo Sigmund!

    Einen Teil der Frage ist recht einfach zu beantworten: Sie taugen schlichtweg nichts und es ist gut, dass sie keinen "Erfolg" haben, denn diverse Leute würden mehr Schaden anrichten als Heilung bringen. Hier ändert die scheinbar fundierte Ausbildung auch nicht wirklich etwas. Ich habe selbst den Kurs HP für Psychotherapie gemacht und mir standen die Haare zu Berge: 20 Teilnehmer und einzig meine Wenigkeit hat schon eine eigene Therapie hinter sich gehabt. Die Anwesenden hatten von "Tuten und Blasen" keine Ahnung, haben sich den fachlichen Teil reingezogen und sind damit zu Prüfung gegangen. Da wird einem Angst und Bange und ich wünsche mir, dass alle ihre Praxis wieder schließen möchten, weil die einfach nicht wissen, wie es geht. Es heißt nicht umsonst: Heile erst Dich und dann andere. Nicht andersrum. Also: Gut so. Hart, aber ehrlich.

    Der andere Faktor wird sein, dass die Welt nunmal so funktioniert wie sie funktioniert und nicht anders. Wer sich um seine Themen nicht kümmern will bekommt halt Hinweise. Im Grunde kann man sagen: Für alles, wo Du Dich anstrengen musst, ist eigentlich zuerst innere Arbeit Notwendig. Ein Geldthema ist nun wirklich keine Seltenheit oder ein "besser sein als die Eltern" auch nicht. Das kann ja nichts werden. Es sei denn man macht einen auf Marktschreier. Auf die Weise erreicht man sicherlich viele Leute. Ob es dadurch produktiver ist will ich mal dahingestellt lassen.

    Und zuletzt: Wer als spiritueller oder esoterischer Mensch die Gründe für ein nicht-funktionieren im Außen sucht hat es auch nicht besser verdient. Denn beides soll helfen, sich selbst zu entdecken. Nur weil jemand irgendwie spirituell sein will hat das ja noch lange nichts damit zu tun, dass dieser Mensch auch als "Heiler" o.ä. Arbeiten muss. Man kann total spirituell sein, wenn man merkt, dass die größte Erfüllung im ausschneiden von Papierfiguren liegt. Du kannst nicht weniger sein als Du bist. Viele versuchen es und wundern sich, warum sie nicht zufrieden werden.

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen