1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Heiler/Heilerin...woher weiß man das?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Arina, 11. Juni 2010.

  1. Arina

    Arina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Ich wusste jetzt wirklich nicht wo ich das rein schreiben soll, eventuell in das richtige Forum verschieben, danke! ^^

    Ich würde gerne wissen woher man weiß ob man heilen kann? Oder wie man das zuverlässig testen kann (ohne das man sich blamiert und so^^')
    Und gibt es eigentlich Heiler die nur Pflanzen und Tiere heilen können?
    Ich frage deswegen weil ich da so einiges in die Richtung erlebt habe, ich muss dafür eigentlich nur meinem "Gefühl" folgen!

    Danke schon mal für Antworten! :)

    Liebe Grüße
    Arina
     
  2. Testen kann man Heiler nicht, denn es ist ja so etwas wie eine nicht definierbare unbekannte Kraft. Aber ich denke oft hört man es durch Mundpropaganda oder auch teilweise kriegt man Typs. Aber schlussendlich ist es ja noch schwierig zwischen Spreu und Weizen zu unterscheiden, denn es gibt wie überall Scharlatane, denen es primär um Geld und nicht Helfen geht.
    lg
    schlangenstab
     
  3. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656


    Frag mal die, die es wissen sollten:

    in ÖSTERREICH

    Einfach mal zum Reiki-Abend gehen und testen.

    Schönes WE
    :rolleyes:
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    das klassische Zitat: "wer andere heilen will, muss es erst selbst sein" denke darüber nach.
     
  5. Mavid

    Mavid Guest

    Ja, deine Intuition ist dein bester Wegweiser. Ein Heilsystem wie Reiki oder dergleichen würde ich dir nicht empfehlen, dort gibt es kaum echte Heiler und Systeme wie Reiki verbauen oft wirklichen Heilern den Weg und besetzen die Energie und den Raum für diese.

    In solchen Systemen wird einem dann ja auch oft eingeredet, dass ein paar Seminare oder "Einweihungen" :rolleyes: ausreichen, um die Fähigkeit des Heilens zu erlernen. Dem ist nicht so. Dazu ist eine (oft jahre- oder jahrzehntelange) spirituelle Entwicklung nötig - und oft reicht diese auch über viele Inkarnationen.

    Wenn ich ehrlich sein soll, so war ich zwar schon bei einigen "Heilern", keiner davon erfüllte aber diese Voraussetzungen und das merkt man dann auch anhand der Arbeit, die sie machen.
     
  6. Amora

    Amora Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    356
    Werbung:
    Ich würde gerne wissen woher man weiß ob man heilen kann

    Woher weiß ein Lehrer das er unterrichten kann? die Schüler gehen gerne zu ihm - weil SIE ES wissen
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Man kann es kinesiologisch austesten, ob du HeilerIn bist.

    Und was bedeutet "heilen"? Als HeilerIn solltest du schon wissen, WAS du tust, was du bewirkst und nicht blauäugig Energie verteilen. Ebenso muss deine eigene Gesundheit trotz Heilerarbeit sicher gestellt sein. Manche geben ihre eigene Energie - aus blanker Unwissenheit - an Klienten weiter. Den Klienten geht es gut und dem Heiler zunehmends schlechter. Das ist dann auch nicht das Gelbe vom Ei ;)

    Man baut sich auch kein Möbelstück ohne ein wenig Knowhow und dem passenden Werkzeug und vor allem der Vorstellung, was es überhaupt werden soll.

    Wir lernen hier in der materiellen Welt von klein auf: Erst Theorie lernen, dann unter Anleitung eines Lehrers üben, dann selbständig tun.

    Warum zur Hölle sollte es bei Feinstofflichem anders sein?
    Wir lernen in der Materie wie man mit Feinstofflichem umgeht!


    Das war das Wort zum Tag :)

    PS: Das Blamieren gehört ins Ego und das Ego hat bei Heilertätigkeiten eher eine Nebenrolle.
     
  8. sarahlie

    sarahlie Guest

    Es gibt keine Heiler, nur Menschen die Kanal sind für die Energie Gottes.
    Und jeder Mensch kann das, bitte einfach um das Licht Gottes und lege deine Hände bei dir auf, vorher den Schutz nicht vergessen, auch solltest du nicht Zweifeln.
    Ach ja, nichts wollen und nur fliessen lassen und immer sagen am Anfang, Dein Wille geschehe.
    LG
     
  9. miklos

    miklos Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    dadurch daß man an sich arbeitet und sich selbst heilt kann es mit der zeit (es ist individuell)ermöglichen heilerisch bei anderen tätig zu sein und heilungskräfte zu entwickeln bzw wenn die schon vorhanden waren (in anderen leben) oder sind wieder zu aktivieren....je geheilter der mensch selber ist desto näher gelangt er zu seine heilungskräfte...darunter vertehe ich unter anderem die verbindung zu heilenergien zu der quelle, das wisen wie man damit umgeht, es aktiviert, wie es wirken kann...

    mfg miklos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen