1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

heftiges erleben bei fernreiki - usui 2

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von xxeowynxx, 28. Juli 2008.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hallo,

    ich möchte euch kurz von meinem erlebnis erzählen, dass ich heut nacht hatte, als ich eine situ in der vergangenheit zw mir und einer anderen person reiki sandte.

    ich machte vorher einen chakrenausgleich und einen energieausgleich und stellte den kontakt her, fragte die andere person, ob auch sie bereit ist, es anzunehmen (weiss aber, dass sie einverstanden war, dennoch, fragte ich).

    schnell stellt sich zw meinen händen immer der energieball her und so war es auch heut nacht.
    ich geriet dann in einen trancezustande und erlebte die situ regelrecht noch einmal, aber anders, positiv.
    ich weiss nicht, wie lang das dauerte, licht war aus, hatte die uhrzeit nicht gecheckt, aber als ich wieder wach wurde, waren meine hände kochend heiss und ich selber hatte ein mega erlebnis während dieser trance, hatte einen sehr starken, positiven energieschub erhalten.

    was bedeutet dies nun?
    bin heute auch sehr positiv und fühle mich sehr frei, konnte aber die andere person nicht erreichen, da sie sich momentan im ausland befindet.

    eo
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo eo,

    tolle Geschichte.

    Erinnert mich an das genaue –traurige- Gegenteil. Manche Menschen erleben etwas unerfreuliches und unbewußt auf der Suche nach Heilung bringen sie sich immer wieder in die gleiche Situation um endlich mal das positive Gegenstück zu erleben. Und das gelingt eben meistens nicht. So fahren sich Verhaltensweisen und unglückliche Umstände oftmals fest.

    Ich finde Dein Erlebnis sehr hoffnungsvoll, es hat sich etwas aufgelöst ohne schmerzlichen Umweg über eine echte Wiederholung.

    Liebe Grüße :)
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087

    meinst du echt, da hat sich was aufgelöst?
    also seitdem ist mir viel leichter ums herz. würd so gern wissen, obs der anderen person auch so gut geht...
    bin mal gespannt, wie das jetzt weitergeht, also obs m ir weiterhin so gut geht und meine blockade sich da wirklich aufgelöst hat.

    allesliebe

    eo
     
  4. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo eo,

    ja, wie andere das dann wahrnehmen, ist wieder ein anderes Thema. Wenn es sich für Dich so anfühlt, dann hast Du den Knoten gelöst.

    Der andere kann da noch andere Verbindungen in sich tragen, deshalb kann es z. B. für ihn nicht so eindeutig sein. Beispiel: nehmen wir an, für Dich wäre es der erste große Streit in der Liebe gewesen, aber bei ihm schon die fünfte Beziehung, die so in die Brüche geht. Dann dürfte bei Dir einfach weniger an Verletzung zu bearbeiten sein, logisch.

    Selbst wenn Du im Laufe der Zeit die Begeisterung des heutigen Tages etwas verlierst, vergiß nicht, wie Du Dich heute gefühlt hast. Es ist ein Schritt vorwärts. Mir geht das manchmal so, erst begeistert, „alles weg“, und dann meldet es sich doch wieder. Aber wenn ich ehrlich bin, wandelt sich das Thema und auch die Dramatik lässt nach. Manchmal reicht einmal nicht, aber jedes Mal geht es ein Stück weiter.

    Reiki ist einfach toll.

    Und für die Mitleser, die nur den 1. Grad haben: der 2. Grad ist super, kann ich nur empfehlen. Aber es geht auch schon im 1., solche Erinnerungen zu bearbeiten. Statt Symbole zu setzen usw. schreib das Thema auf einen Zettel und bitte einfach darum, dass heilende Energie in die Situation bzw. zu Deiner schmerzlichen Erinnerung fließen mögen und nimm den Zettel zwischen die Hände.

    Liebe Grüße :thumbup:
     
  5. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Hallo Eowyn!
    Dein Erlebnis hört sich super an. Da kann ich immer wieder nur sagen: Reiki ist nicht einfach eine Spielerei. Da wird wirklich etwas bewegt und Blockaden aufgelöst. Finde es toll, dass Du da so ein positives Erlebnis hast und da kannst Du gespannt sein, was sich in dieser Hinsicht noch alles tun wird.
    Alles Liebe, Esther
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    @sunlizard2 und eselsohr

    danke für eure antworten!
    ja, ich fand es auch wunderschön und merke mehr und mehr, wie der chakrenausgleich und energieausgleich wirken.
    ich muss wohl nur aufpassen, dass ich nicht zuviel energie fliessen lasse, weil ich merke da selber, dass es teilweise mit einer ungeheuren wucht kommt.
    aber ich übe ja noch ;)

    alles liebe

    eo
     

Diese Seite empfehlen