1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hefeinfektionen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von heugelischeEnte, 12. März 2013.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.126
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Hefeinfektionen sind problemhafte Absonderungen, die Leiden an vielen Frauen verursachen.

    Es ist notwendigerweise dringend Muskatnuss sehr gut zu anzubrennen und dann es sehr gut in zwei Teile zu teilen.

    Gib den Patienten eine Hälfte am Morgen und die andere Hälfte in der Nacht. Diese Behandlung ist wunderbar.

    :daisy:
     
  2. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    gute idee - vorausgesetzt du möchtest den patienten unter drogen setzen!

    http://www.drug-infopool.de/rauschmittel/muskatnuss.html
     
  3. evy52

    evy52 Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    494
    Ort:
    I am from Austria

    Ja - das wollt ich auch gerade sagen - phuuu - 6g Muskatnuss können sogar tödlich sein!
    Die Inhaltsstoffe werden im menschlichen Organismus zu mescalin- und amphetaminähnlichen Substanzen abgebaut und lösen Rauschzustände aus, die im schlimmsten Fall tödlich enden können.


    Da ich mal mit einem Muskatellersalbeiöl eine Gallenkolik ,vertreiben´wollte und dieses mir Halluzinationen verursachte, hab ich mich mit dieser Thematik näher befasst - seitdem bin ich mit Muskat äußerst vorsichtig!

    .....
     
  4. Anais

    Anais Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Österreich
    Es geht viiieel einfacher! Mit Effektive microorganismen die betroffenen stellen regelmässig
    behandeln. Entziehen jedem pilz oder auch bakterien die nahrungsgrundlage und
    bringen die haut, oder auch magen und darm wieder ins richtige mileu.

    Lg anais
     
  5. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    mah, danke für den tipp - da hatt ich grad ein brett vor dem kopf, kämpf schon lang gegen einen hautpilz der nicht und nicht verschwinden will :umarmen:
     
  6. Anais

    Anais Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Oh das kenn ich hab 20 jahre damit gekämpft.
    Musste zu heftigster chemie greifen.
    dann kam mir die idee mit den em. Hab sie nur 3x benutz und bin seit über 3j pilzfrei.
    übrigens auch die billigen zum düngen von planzen, sind das selbe.
    mann muss sivh das nicht teuer in der apotheke oder im i-net besorgen.

    Lg
     
  7. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Also, Muskatnuss ist ein altes Hausmittel gegen Durchfall und nicht gegen irgendwelche Pilze.
    Es funktioniert folgender Maßen: Muskat wirkt nicht nur auf die Sinne sondern durch Muskat werden die Nerven im Darm so beeinflusst dass die Darmperistaltik damit gelähmt wird.
    Das heißt man kann wenn man keinen Durchfall hat und Muskat in so großen Mengen isst eine heftige Verstopfung bekommen die sogar zum Darmverschluß führen kann.
    Gegen Durchfall nimmt man auch nur eine Messerspitze davon ein.
    Ich habe das früher von meiner Mutter als Notfallmittel bekommen und danach war ich tatsächlich etwas benommen.

    LG
    Waldkraut
     
  8. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    "lach" - ich habs eh zuhause stehn, wußte gar net das es da verschiedene gibt. hund bekommts ab und an, zum putzen is ein traum, beim haarewaschen als letzte spülung und die pflanzen lieben es :)
     

Diese Seite empfehlen