1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Healingsroom /Heilungsräume / Heilungsberichte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von love777, 22. Juli 2010.

  1. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    WAS SIND HEALING ROOMS?

    Heilungsräume was steckt dahinter? Sind dies Orte, an denen Kranke gesund gepflegt werden? Moderne Jungbrunnen, in die man geschwächt hinein geht und mit Vitaminen gestärkt herauskommt? Oder sind es gar Räume, in denen von selbsternannten Heilern suspekte Wundermittel ausgeteilt werden?

    Nein, mit ärztlichem Notdienst oder Sekten haben die Heilungsräume nichts zu tun. Heilungsräume sind Räume, in denen Teams aus ganz normalen Christen für die körperliche und seelische Gesundung der Besucher beten. Dabei bleiben Spontanheilungen – man könnte sie auch Wunder nennen - nicht aus. In der Geschichte der Heilungsräume sind ohne Übertreibung Tausende von dokumentierten Heilungen vorzufinden. So berichtet Tim Diaz, dass er durch die Gebete in den Heilungsräumen in Spokane, USA, von Lungenkrebs geheilt wurde.


    DIE URSACHE FÜR DIE HEILUNGEN
    Wie kann es sein, dass in der heutigen Zeit Personen übernatürlich geheilt werden? Wie funktioniert das mit den Wundern? Werden die Heilungen nicht einfach durch positives Denken bewirkt, das die Christen nur in fromme Worthülsen packen? Nein. Es ist Gott, der heilt. Gott ist keine fiktive Traumfigur, sondern der real existierende Schöpfer dieses Universums. Er hat seinen einzigen Sohn, Jesus, in die Welt geschickt, damit dieser am Kreuz alle Sünde und ALLE KRANKHEIT auf sich nimmt und sie überwindet. Jesus hat den Tod und damit auch alle Krankheit besiegt. Die Christen in den Heilungsräumen sind einfach nur ein Werkzeug, damit die Kraft Gottes auch heute auf Erden wirksam ist. „Den Kranken werden sie (die Gläubigen) die Hände auflegen und sie heilen“ verspricht Jesus schon in Markus 16, 18b.

    Gott möchte, dass es den Menschen gut geht. Er ist ein guter Gott, er hat gute Gedanken und einen guten Plan für jedes Individuum (vgl. Jeremia 29, 11). Er ist an unserem körperlichen und seelischen Wohlbefinden interessiert. Doch mit der Sünde kam auch Leid in diese Welt. Es gibt eine Gegenseite zu Gott, die versucht, die Menschen von Gott und von jeder Segnung Gottes abzuhalten. Doch Jesus hat diese Gegenseite am Kreuz entmachtet. Im Gebet können wir diesen Sieg in Anspruch nehmen und Gott bitten, dass er Heilung schenkt. Gott fordert uns in der Bibel regelrecht dazu heraus: „Bittet, und es wird euch gegeben werden“ steht so in Matthäus 7,7.

    Manchmal ist Heilung eine Spontanheilung, manchmal ein Prozess. Gott benutzt auch Ärzte, um die körperliche Genesung zu fördern. Deshalb ist es wichtig, dass Besucher der Heilungsräume nicht ihre Medikamente absetzen oder ihre Therapien abbrechen. Dies sollte erst nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen, z. B. wenn eine Heilung in den Heilungsräumen geschehen ist und diese auch ärztlich bestätigt wurde.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Mai 2015
  2. Sepia

    Sepia Guest

    ich war immer sehr skeptisch was diese Heilungen betraf und wenn es nicht auch ärztlich bestätigt wurde, dass einer wirklich krank war, dann hab ich das als unseriös eingestuft, da ich selber an vielen solchen Veranstsaltungen von Christen teil genommen habe und nie einen wirklich kranken aus dem Rollstuhl hab aufstehen sehen.....

    Ich denke, dass der , der geheilt wurde sowiso gerade in der Abschlussphase der Krankheit war, wenn er bei solchen Veranstaltungen dann geheilt wurde, weil bei mir selber hat es nichts bewirkt, im Gegenteil, es war erst der Anfang der Krankheit die dann so richtig losging, weil es eben für mich noch beginnen musste und wäre ich sofort geheilt gewesen hätten mir die Erfahrungen die nachher durch die Krankheit noch kamen gefehlt...

    Ich will nicht ausschliessen, dass es hätte funktionieren können, wenn es die Zeit dafür gewesen wäre....
    Aber wir waren ja auch oft an verschiedenen Orten für solche Heilungen mit meinem Sohn, auch da half gar nichts sichtbar, auch im Gegenteil, seine Krankheit wurde auch noch schlimmer....

    Erst ein paar Jahre später, als wir aus dem ganzen Christenzeugs ausgestiegen sind und an uns ganz bewusst gearbeitet haben (ohne es einem Gott in den Schoss zu legen,der uns die Arbeit hätte abnehmen sollen)
    gab es endlich Auswege die wir dann gegangen sind, der Weg war anstrengend und schmerzhaft, aber befreiend.......:)
    was vorallem befreiend war die Erwartung abzulegen, dass wer nur richtig glaubt, auch geheilt wird.......
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    Die Welt ist die Sünde, nicht die Sünde kam in die Welt, in der Welt sind wir im polaren Bewusstsein und das ist die Sünde, sünde ist nichts was wir tun oder lassen, sondern der Zustand hier in der Welt des polaren Bewusstseins....

    nun, wenn diese Gegenseite entmachtet ist, wieso wirkt sie dann noch...?
     
  4. love777

    love777 Guest


    Lungenkrebs, Brustkrebst und Unterleib Tümoren so gross wie Apfelzine, die Schildrüsen Knoten, und meine Bauchspeiseldrüsen enzündung, alle sind von Medizinisch festgelegte Krankheiten , die Meidizinisch Heilungs möglichkeiten leider nicht möglich waren..die sind bereits abgeschlossen , aber solche Krankheiten wurden durch den Glauben , in Jesus Name , geheilt.

    Vor c.a 2 monate , in unsere christlische Hauskreis, haben wir für eine Bekannte in Ausland Fern-Heilungs-gebet geführt..

    Sie hatte unterleib Tümor, sehr gross , wie eine Apfelsine.

    Sie hatte starke Blutung gehabt und starke schmerzen.

    Wir haben für sie fernheilingsgebet gemacht..

    Es wurde am ertse prozes die Blutung gestoppt, danach die Schmerzen..

    Wir haben nicht aufgehört weiter zu beten.
    Tumor wurde nochmal kontroliert und eine OP termin wurde festgelet.

    Inzwischen, wir haben nie aufgehört weiter zu beten..

    Sie war am OP Tisch..Die haben nochmal Ultraschal gemacht..Tumor war weg..

    Die grosse Tumor war verschwunden..

    Die CT-Röntgen Bilder zeigen wie die Tumor gross war, und innerhalb 2 wochen es wurde verschwunden.

    Ich erlebe solche heilungen in unsere Gemeinde, jede Monat.

    Manche brauchen Prozess.

    Die Hauptsache den Glauben haben, der Gedanken zu ändern, lassen dass positive reinfliesst, der Glaube soll frei gesetzt werden..

    Manche Menschen haben innere Blokaden..die müssen erst aufgelöst werden..

    Deswegen, nur einmalige oder paar malige Heilungs Gottesdienst für manche ist nicht genug..

    Deswegen es gibt Heilungs CD s zum hören, oder kleine Büchlein, über Gottes Wort, wo man sich meditieren kann in dem , Gott für uns gute gedanken hat..das ist wichtig um den Glauben zu stärken.

    Aber, wenn jemand innere verletzung hat, und gegenüber Gott und sein Wort wiederstand hat, der Glaube kann nicht fliessen..Er hat die Blokade..

    Diese Blokade erst bearbeitet werden..

    Manche Heilungräume bitten healingskurse an..um den Glauben frei zu setzten.
    Es ist wie Seelsorglichearbeit..

    Danach die Krankheit lösst sich.

    eine Frau konnte Ihre ehemalige Mann nicht vergeben..

    Sie ist krankgeworden..

    Sie hat hass , bitterkeit gegenüber den Mann gehabt..

    Die Heilungsräume haben Sie Klar gestellt, dass Sie Ihn vergeben zu brauchen..sonst fliesst keine Heilungsenergie..sie hatte die Blokade in diesem Gebiet gehabt..Innerlich..danach wurde Körperlich krank.

    Sie hat Ihn von herzen vergeben..und Sie wurde innerhalb 1-2 stunde ganz geheilt...
     
  5. love777

    love777 Guest

    Sünde haben und Sündigen unterschiedlich.
    Mann muss lernen zu differenzieren..
    Doch..Endweder wähle ich die Gute oder die Böse..
    Und jede hat seine konsequenzen, wo man am ende selbst die ergebnisse tragen zu müssen.


    Wir leben in eine gefallene Welt.. Egotrip..Getrentheit von Gott.

    Wenn es mir seine Liebe bewuster wird, seine Gnade, meine Erlösung durch das Blut Christie, dass Gott für mich ist, nicht gegen mich ist, es wird keine wiederstand da sein , der mich von seine Liebe trennt.


    Hier es geht um alles um Seine Liebe und meine Kindschaftsrecht.

    Wer will uns scheiden von der Liebe Christi?


    Trübsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? .« 37 Aber in dem allen überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat.

    Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.



    Jede Licht die ich bekomme, hat seine wiederstand, die aufgeräumt werden muss.. Nicht nur erkannt werden, aber zum Kreuz gebraht werden. Er trägt alles für uns..

    Das ist eine prozess..

    Wir sind auf dem Weg..
    um eine inneres Heilung..
    wo alle Blokaden sich nach und nach lösen.

    Die sind bereits im Glauben gelöst..
    Ich nehme sie im Glauben , in Anspruch.

    Ohne Ansprcuh zu nehmen es hilft nichst.

    Denk mal ein Apfel Baum.

    Gott sagte, hier ist meine Gnade für dich.

    endweder klättere ich auf dem Baum , und hole ich mir die Apfel, und esse ich sie..oder schaue ich nur von weitem, und warte das ich sättig werde.. ihm schmecken werde.

    Hier fehlte "Aktiv" zu werden


    Jesus hat gesgat "Wer mein Fleisch isst und Blut trinkt"

    Hier ist die Sache eine aktive hingabe, glaube, Gemeinschaft mit sein Blut und sein Fleisch zu bekommen, die für vielen eine Geheimniss bleibt.

    Es wurde viele Kräfte auf dem Kreuz frei gesetzt....

    Die Toden wurden auferweckt.
    Jesus wurde hineingefahren zum Hades, und das Evangelium verkündigt..

    Hier ist der Geist, die wir täglich auf uns nehmen zu brauchen, der uns von (innerlich) Tode auferweckt.

    Das ist eine Arbeit des Glaubens..
    Und das ist der Weg, der Jesus gegangen ist..

    Der war der Anfänger und Vollender des Glaubens.

    Es ist eine prozess..
     
  6. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    Von ADHS Heilung
    Von Drogensucht Heilung

    ein Moslem gibt seine Zeugniss


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  7. love777

    love777 Guest

    Geheilt von Krebs




     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. love777

    love777 Guest

    Ist dein Sohn jetzt ganz hegeilt wurde?
    Ohne Gottes Hilfe, seine Gnade..

    Willst du das sagen?
     
  9. love777

    love777 Guest

    Zeugnis eines Stummen - geheilt und befreit


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    Gott griff nach mir in tiefdunkler Nacht
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014

Diese Seite empfehlen