1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hautirritation äusserer mundwinkel

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von aeon flux, 12. Januar 2010.

  1. aeon flux

    aeon flux Guest

    Werbung:
    hallo da draussen! :)

    könntet ihr mir bitte mit einem rat für meine tochter (10 jahre) helfen?
    vor ein paar wochen entwickelte sich bei ihr neben einem der äusseren mundwinkel eine hautirritation, die ich zunächst für einen pickel gehalten habe.

    mittlerweile vergrössert sich dieser rötliche, schuppige fleck und ich denke, ich muss da dringend was unternehmen, bevor sich das ganze ausweitet.
    ich habe zwar schon einen termin bei unserem ("normalen" :D) kinder-doc ausgemacht, aber ich würde mich sehr über einen rat von euch freuen!:

    mir ist bewusst, dass die haut der spiegel der seele ist und meine ersten gedanken gingen in richtung möglicher belastungen oder probleme, die sie belasten könnten - mir is' aber nix gravierendes bewusst, was hier den auslösefaktor gespielt haben könnte.....
    (schule soweit alles klar, family auch - mit ihrem kleinen bruder gibt's manchmal stress, aber alles im normalbereich)

    die kombi mund/mundwinkel und haut - gibt's es jemanden, dem dazu was schlüssiges einfällt?
    schüssler salze evtl.? (aber damit kenne ich mich leider gar nicht aus....)
    was könnte bei ihr aus dem gleichgewicht geraten sein?

    von herzen danke für eure meinung und hilfe! :danke: :kiss4:
    alles liebe für euch!
    aeon
     
  2. Stina

    Stina Guest

    Hallo aeon!

    so wie Du das beschreibst, könnte das eine Faulecke ("Mundwinkelrhagade") sein. Das ist eine Entzündung des Mundwinkels, woran eventuell Bakterien oder Pilze beteiligt sein können. Deshalb würde ich mit der Kleinen eher zum Hautarzt als zum Kinderarzt gehen.
    Üblicherweise entsteht ein kleiner Einriss - z.B. beim Essen - der die Eintrittspforte für diverse Erreger ist. Begünstigt wird das durch die Feuchtigkeit im Mundwinkel durch den Speichel.
    Manchmal ist auch ein Mangel mitverantwortlich, z. B. Eisen und Vitamine der B-Gruppe (vor allem Vit.B2) sowie Zink.
    Als psychosomatische Deutung fällt mir nur ein, dass Deine Tochter zur Zeit wohl zu durchlässig und vielleicht auch in Ihrer Abwehr geschwächt ist - aber das ist bei sensiblen Geschöpfen von Zeit zu Zeit einfach so...

    Gute Besserung und liebe Grüsse
    Stina
     
  3. heilp

    heilp Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    193
    Ort:
    berlin
    hallo

    leider ist es so, ohne diagnose keine therapie.
    viell. solltest du es erst mal vom hautarzt abklären lassen.
    gruß heike
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Schwer zu sagen so in der Ferne, es könnte einiges sein, z.B. Vitaminmangel oder auch eine periorale Dermatitis, kommt oft im Winter vor, vor allem wenn plötzlich die Hautcreme nicht mehr so gut vertragen wird...einfach mal anschauen lassen, dann kann man mehr dazu sagen. ( Ich persönlich nehme auch gern die Schüssler Salze, jedoch sollte man vorher immer wissen um was es sich handelt)
     
  5. aeon flux

    aeon flux Guest

    Werbung:
    liebe stina, heike/heilp und ninja!

    habt ganz herzlichen dank für eure meinungen! :danke: :danke: :kiss4:
    entschuldigt, dass ich mich erst heute melden kann: wir hatten die handwerker die ganze woche im haus und ich bin nicht an meinen pc gekommen!!!

    yo, ihr habt völlig recht: mein erster gang sollte zum hautarzt führen, logo.....und erst eine diagnose, dann die therapie...(*rotwerd* :o)....
    ich bin bei meiner tochter manchmal ein bisschen "überwach", weil sie unser sensibelchen ist - huch, stina, kennt ihr euch etwa???? ;)
    respekt, exakt gedeutet: sie ist äusserst "durchlässig" für emotionen anderer, nimmt sich viel zu herzen etc.

    interessanterweise hat sich die stelle gebessert, nachdem ich ihr nochmals versichert hatte, wirklich alles aussprechen zu dürfen, was sie bewegt/belastet.....

    ich werde den möglichen vitaminmangel klären und weiterhin beobachten.

    ninja, danke, die schüsslersalze sind mir auch gleich eingefallen - in einem deiner postings in einem der psoriasis-threads hab' ich wichtige infos für mich gewinnen können!

    nochmals von herzen danke für eure schnelle reaktion und hilfe - obwohl ich mit meinem hilferuf ja 'nen ziemlichen schnellschuss hingelegt hatte; seht's einer beunruhigten mama bitte nach! :o

    alles liebe für euch - ich bin sehr dankbar für eure hilfsbreitschaft!!! :kiss4::kiss4:
    aeon
     

Diese Seite empfehlen