1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hausnummer 4

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Daniela888, 28. Januar 2006.

  1. Daniela888

    Daniela888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bayern
    Werbung:

    hallo,

    bekanntlich ist die zahl 4 ja nicht so günstig, wenn es ums wohnen geht.ich bin auf der 13 aufgewachsen und wohne jetzt auf der 40.in beiden fällen habe ich schlechte lebensumstände gehabt und es geht nichts vorwärts.zudem arbeite ich auch noch bei einer hausnummer 4.
    auf der hausnummer 1 in der schulzeit war ich sehr glücklich.ach ja, und ich wohne im 4.stock.
    natürlich steigere ich mich hier nicht hinein.es ist kaum zu glauben.ich stöberte in meinem bekanntenkreis und entdeckte, daß auch bei anderen die hausnummer blockaden brachte.
    gibt es hier einen ansatz aus numerologischer sicht.?

    danke
    daniela888
     
  2. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Es gibt keine ungünstigen Zahlen, höchstens den Glauben an ungünstige Zahlen und in Folge derer selbsterfüllende Prophezeiungen.
    Ich halte es für falsch, die Ursprünge von Problemen in äusseren Umständen wie Zahlen, Farben oder sonstwas zu suchen.

    Mit den Zahlen ist es wie mit der Magie, man kann sie so oder so einsetzen oder betrachten.

    Ich wohne selbst seit einigen Jahren in einer Hausnummer Vier und ich hab hier weder mehr noch weniger Pech oder Glück als anderswo :)

    Durchforste lieber mal deine Einstellungen und Glaubenssätze!
     
  3. Daniela888

    Daniela888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bayern
    hallo ellinaelea,

    schade, daß du mir in so einer unsensiblen art antwortest.ich glaube nicht, daß ich diesbezüglich meine einstellung ändern muß.es ist eben ein thema, welches mich beschäftigt und über das man sprechen kann.es freut mich, daß du diesbezüglich gute erfahrungen gemacht hast.da ich seit über 10 jahren astrologie praktiziere und auch die lehre des Feng Shui in mein leben integriere habe ich eine sehr aufgeschlossene und optimistische haltung .worüber genau, meintest, du,sollte ich nachdenken???

    viel glück, weiterhin
    daniela888
     
  4. rosim

    rosim Guest

    ...OK !!!
     
    Elli gefällt das.
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Es gilt also als unsensibel, wer deine Wahrnehmung nicht unterstützt? Na dann passt es ja auch, wenn man die Ursprünge von Problemen in äusseren Umständen wie Zahlen sucht :) Ist die gleiche Kiste.

    Und zu deiner Frage: Nachdenken sollst du über deinen Glauben an die Macht von Zahlen. Es ist schliesslich dein Glaube, der deine Erlebnisse und Wahrnehmungen steuert. Du könntest zB einfach beschliessen, dass die Vier ab sofort für dich eine Glückszahl ist. Wenn du das hinkriegst, wird sie es auch werden.

    Schon mal vom Geheimnis der 23 gehört? *ggg*
    Ich empfehle dir das Buch "Der neue Prometheus" von R.A. Wilson. Dort lernst du einiges über Realitätstunnels und dergleichen. Ausserdem sind interessante Übungen drin, die dir - wenn du sie auch machst - schlüssig beweisen werden, dass ich recht habe :) Du erlebst das und findest es immer wieder bestätigt, was du glaubst.

    Und sonst die einfachste Übung: Versuch mal, dreissig Sekunden lang auf keinen Fall an grüne Krokodile zu denken :)
     
  6. Daniela888

    Daniela888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    hallo,

    ich habe im feng shui forum geforstet, und bin genau auf dieses thema gestoßen.die frage mit der zahl 4 wurde dort schon mehrmals gestellt.die zahl 4 wird als karmische zahl bezeichnet, mit dem hinweis, daß man sich diese umgebung ausgesucht hatte, um etwas zu lernen.saturn charakter.warum nicht.bei mir paßt das.meine tochter wächst hier auf und ist eine numerologische 4.
    die zahl 23 finde ich gut, wobei ich darüber nichts weiß.mein kleiner spatz ist am 23 geboren.ob es hier zusammenhänge gibt, weiß ich nicht.

    ich denke durchaus, daß zahlen eine gewiße macht besitzen oder ausstrahlen.natürlich darf man sein leben nicht danach ausrichten oder sich in ein unglück denken.genauso wenig wie die astrologie nur als ein hilfswerkzeug dient. die entscheidungen in unserem leben treffen wir selbst.

    zu deinem vorschlag die 4 in eine glückszahl zu transformieren.so weit kommt es nicht mehr,da mir ein umzug bevorsteht.
    abgesehen davon bin ich nicht derart beeinflußt wie du darstellst.

    wie aberggläubisch müssen die japaner sein, daß sie die zahl vier komplett verbannt haben und es keinen 4.stock gibt.

    wie auch immer, ich bevorzuge andere zahlen.

    ich habe auch sämtliche bücher von murphy oder bestellung beim universum gelesen.es gibt viele möglichkeiten den geist zu beeinflußen.

    die positive ist natürlich immer die beste.

    daniela888:banane:
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Echt? Das war mir neu *lach*

    Aber in den meisten Hotels im deutschen Sprachraum gibts dafür keine Zimmer 13 ... Also was solls? *ggg
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich persönlich finde, man sollte Feng Shui nicht mit Nummerologie *mischen*, bzw. das, was für F.S. gilt auf die Nummerologie übertragen wollen.

    Wobei sich mir in Bezug auf Nummerologie dann die nächste Frage stellt, nämlich, nach welcher Form der nummerologischen Lehre möchte man sich richten?

    Und worum gehts mir persönlich bei meiner Arbeit mit Nummerologie? Insofern gibts dann doch wieder Ähnlichkeiten mit Feng Shui - denn, wenn ich mein Leben nach dem einen oder anderen richten möchte, ist es egal, womit ich mich beschäftige, da kommen die vorigen Postings zum tragen.

    Meiner Erfahrung nach hat das dann aber nichts mit einer Lehre an sich zu tun, sondern nur mit der persönlichen Einstellung. Ich kenne zB einen bekannten Managementcoach, der zu jeder passenden (und auch in meinen Augen unpassenden) Gelegenheit den kinesiologischen Muskeltest anwendet.

    Und für mich persönlich ist die 4 keine *negative* Zahl - weil ich persönlich kein Problem damit habe, sowohl viel und selbstverantwortlich zu arbeiten, als auch die Last zu tragen, die ich mir aufgebürdet habe.

    In der symbolpsychologischen Geburtsdatenanalyse steht die 4 vorrangig für das Tun - das Handeln - Aktion - aber auch, die Last auf sich nehmen - das Kreuz tragen.

    Wie schwer das eigene Kreuz jetzt sein muss, hängt dann nimma mit der 4 zusammen sondern wieder mit der inneren Einstellung, was sich der einzelne von anderen aufzuladen gedenkt - oder auch braucht, von Anderen zu übernehmen.

    Die Kehrseite der Medaille ist allerdings, dass Menschen ohne 4 in Geburtsdatum und -uhrzeit selten - oder eher beschwerlich - ins Tun kommen, d.h. kann durchaus passieren, dass sich diese in ihren Ideen und Überlegungen *verzetteln* und *nix zustande bringen*.

    Zur 1 noch - die steht für kreative Ideen und Persönlichkeit - für das Selbst, was ich für einen persönlichen kindlichen Reifungsprozess als durchaus förderlich erachte. Ich nehme an, zu der Zeit war aber auch das Umsetzen und zu Ende bringen von kreativen beruflichen Ideen weniger vorrangig.

    Mich persönlich fasziniert *meine* Form der Nummerologie schon sehr - und wenns leicht geht, helf ich auch etwas nach, um jene Zahlen zu *bekommen*, die mir auf dem nächsten Schritt weiter helfen.

    Und es ist schon interessant, was allein der Glaube daran, dass sich etwas verändert, auf die Wirk-lichkeit auswirkt, denn seit wir statt Hausnummer 57 jetzt Himmelreichgasse 9 haben, läuft einiges ganz anders als vorher - und genau diese Strassenbezeichnung war mir persönlich wichtig - und ich habe es auch geschafft, die anderen Betroffenen davon zu überzeugen, dass es *der beste Name* für uns Alle ist.

    Wobei es mir auch bewusst ist, dass dies wieder mal eins meiner beliebten Rituale war - eine Krücken, die mir manchmal hilft, Ziele zu erreichen, von denen ich mir vor einiger Zeit noch nicht hätte vorstellen können, dass sie vom Traum zum Ziel werden.
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hihi,

    wobei dies indirekt jetzt natürlich wieder die 4 ergibt (nur mal so als zusätzliche Anmerkung meinerseits - aber darüber hatt ich irgendwo schon mal was geschreiben hier)
     
  10. Daniela888

    Daniela888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen